+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 26

Thema: geht nicht mehr an


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard geht nicht mehr an

    kr51/1. hatte ja schon mal gefragt wegen zündung. hab jetzt auf externe spule umgebaut und kommt auch guter zündfunke. will trotzdem nicht laufen. es kommt rein garnichts als wird sie kein benzin bekommen. hab noch mal vergaser ausgebaut und sauber gemacht. düsen und schwimmer hatte ich erst neu gemacht. benzinhahn ist auch neu und es läuft auch gut aus dem hahn. kann ich den vergaser denn noch irgendwie auf funktion prüfen? weiß nich wie ich jetzt am besten vorgehen soll. oder stimmt da was mit dem zündzeitpunkt nicht. unterbrecher öffnet kurz vor OT. hatte den kondensator noch gewechselt. kann das das problem sein? vieleicht ein falscher?

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Wenn's nach dem Zündungswechsel nicht mehr ging, was bastelst du dann am Vergaser?

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Wird die Kerze denn nass wenn du kickst?!

    Und hast du den neuen Schwimmer auch eingestellt??

    UND!!!! Der Verbrecher öffnet beim ZZP zumindest öffnet er sich gerade so beim ZZP!!

    Also ist Zündung einstellen angesagt

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Der ZZP liegt aber kurz vor OT ... bisschen konzentrieren beim Ratschläge schreiben bitte

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Ja aber lari fari geht bei der Zündung nicht und 1,5mm ist finde ich nicht kurz vor OT....

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard

    ja also nass wird sie. und der unterbrecher öffnet sich eben gerade vor dem OT. schwimmer ist eingestellt. sie lief ja auch so mit der interne spule. also soll ich alles noch mal durchsehen oder. bei der gelegenheit wie stellt man denn den schwimmer korrekt ein? gestern hatte sie ja noch fehlzündungen und heute garnichts mehr. und wie gesagt funke kommt ja. unterbrecherabtand max 4mm. also mit dem einstellen auf OT 4mm das heißt ja wenn man schwungscheibe zurück dreht öffnet der unterbrecher gerade am ZZP

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Unterbrecherabstand sind doch 0,4mm.
    Zündzeitpunkt ist 1,5mm vor OT.
    MfG

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard

    meint ich ja.

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Zitat Zitat von Macschwalbe
    Ja aber lari fari geht bei der Zündung nicht und 1,5mm ist finde ich nicht kurz vor OT....
    Beim besten Willen, nimm mal den Kopf vom Motor und dreh den Kolben auf OT und anschließen auf ZZP. 1,5mm ist de facto nicht viel und auch in Grad (20°) tatsächlich nicht die Welt, die der ZZP vor OT liegt.
    Allerdings rate auch ich zu einer Zündungseinstellung nach vorgegebenen Maßen, sonst wird das ne Dauerbaustelle. Den Vergaser solltest du erstmal auf Standardwerte einstellen, damit du das ganze irgendwie mal zum Laufen bekommst.

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Lampi, füll mal dein Profil aus damit wir auch wissen wo du wohnst, vielleicht wohnt ja jemand aus dem Forum in deiner Nähe und kann dir helfen. :wink:
    MfG

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard

    also denn werd ich die zündung noch mal einstellen.ich weiß bloß nicht mit der innenliegende spule ging alles so einfach. einstellen muß ich das doch genauso wie beschrieben hier im forum oder? und vergaser auf standarteinstellung? wie ist die denn? danke

  12. #12
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Zitat Zitat von Martin541/1
    Zitat Zitat von Macschwalbe
    Ja aber lari fari geht bei der Zündung nicht und 1,5mm ist finde ich nicht kurz vor OT....
    Beim besten Willen, nimm mal den Kopf vom Motor und dreh den Kolben auf OT und anschließen auf ZZP. 1,5mm ist de facto nicht viel und auch in Grad (20°) tatsächlich nicht die Welt, die der ZZP vor OT liegt.
    Allerdings rate auch ich zu einer Zündungseinstellung nach vorgegebenen Maßen, sonst wird das ne Dauerbaustelle. Den Vergaser solltest du erstmal auf Standardwerte einstellen, damit du das ganze irgendwie mal zum Laufen bekommst.
    Ich wollte nur sagen das alles Relativ ist und man mit so sachen wie kurz vor OT nichts anfangen kann. immer locker bleiben....

    Und warum sollte man nicht den vom WERK angegebenen ZZP verwenden mit dem die Simmen schon Jahrzehnte läuft?!

    Macht doch nicht wirklich sinn oder??

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard

    ach den kondensator hatte ich auch noch gewechsel. kann es dem liegen? gibt es denn da verschiedene für die KR1 reihen? zündfunke is wie gesagt gegen masse da. was aber nicht ob wenn der kondensator kaputt ist ob es denn trotzdem einen zündfunken gibt. ist zwar neu aber man hat ja hier schon viel gelesen von neu und kaputt. weiß nich was ich noch gucken soll. angenommen die zündung is noch geringfügig falsch eingestellt, müsste dann nicht wenigsten irgendetwas passieren?

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Ja, müsste. 0,1mm in die eine oder andere Richtung merkst du nichtmal im Fahrbetrieb wirklich.
    Den Kondensator gibt es in verschiedenen Qualitäten zu kaufen, es ist ratsam, die qualitativ beste, wenn auch teuerste Variante zu wählen.

    @ Mac: Schrob ich doch...

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard

    kondensator hab ich bei afk.de gekauft scheint ja ganz gut zu seien. stellt sich denn trotzdem die frage gibt es einen zündfunken gegen masse wenn der kondensator kaputt ist? was langsam nicht mehr wo ich das prob suchen soll. wie gesagt vor drei tagen gab es wenigstens noch fehlzündungen und jetzt nichts mehr.

  16. #16
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Kaputt und Kaputt sind beim Kondensator immer zwei verschiedene Dinge. Kerzenstecker und -kabel wurde mal getauscht? Hast du die Zündung nun mal exakt mit Harrys Gradscheibe für die Zündungseinstellung eingestellt?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schaltung geht nicht mehr...
    Von anonym2048 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 16:26
  2. blinker geht nicht mehr!
    Von streetrider im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2006, 13:35
  3. Sie geht nicht mehr an
    Von Miriam im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.06.2003, 13:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.