+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: geht aus bei vollgas (altes thema¿)


  1. #1
    Flugschüler Avatar von emkay
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    380

    Standard

    Hi Schwalbennestler
    habe soeben die suche gequält, bin aber zu keiner wirklichen problemlösung gekommen--->
    so ich nu mal wieder schwalbe angeworfen, fahre los drehe gas voll auf und da geht sie wieder aus, ich nehme das gas zurück und da ich ja noch gefahren (also leicht gerollt) bin, geht sie wieder an. das bis etwa dreiviertel gas und wenn ich weider vollgas gebe wieder aus.bin ich aklso auf gerader strecke kann ich so auch in dem 2. und 3. gang weiterfahren, aber eben nur bis 3/4 gas.
    im leerlauf kann ich aber vollgad geben und läuft super.
    was ich gemacht hab:
    ---vergaser gereinigt
    ---nadel sonstewohin gehangen (also alle ausprobiert, je höher sie hing, also dest mehr sprit reinkommt, umso besser lief sie, aber eben nur bis 3/4 gas)
    ---vergaser einstellungen gemacht
    ---zündkerzen inkl. kabel und stecker gewechselt.
    ---zündung wurde vor 3 monaten oder so neu eingestellt.

    kann das sein, dass ich ne größere HD brauch? (aber sie lief ja davor super)
    was könnts sons noch sein?

    thx, greetz, emkay

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.09.2004
    Beiträge
    22

    Standard

    zum einen würd ichs mal wirklich mit ner größeren HD probieren - was hassten jetzt für eine drin?

    oda versuch ma mitter luftschraube zu experimentieren - hilft manchmal wunder^^

    mfg sledge

  3. #3
    Flugschüler Avatar von emkay
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    380

    Standard

    sorry leute
    problem ist gelöst. da stimmt was mitm chokezug net. wenn ich n choke halb gezogen habe gehts. da muss ichd en wohl nachregulieren denk ich oder is dann doch was andres am choke falsch?
    thx

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Der fälschlicherweise als Choke bezeichnete Startvergaser dient dazu während des Startvorganges dem Motor mehr Kraftstoff zuzuführen um den Kaltstart zu erleichtern.
    Der Startvergaser ist nur, wie der Name schon sagt, zum starten da und eventuell im Winter auf den ersten Metern den Motor am laufen zu halten.
    Deshalb deutet es daraufhin, wenn der Motor mit Startvergaser besser läuft als ohne, das dein Motor zuwenig Sprit bekommt.
    Also ist irgendwas im Vergaser bzw. mit der Vergasereinstellung nicht in Ordnung.
    Der Startvergaser muß im Fahrbetrieb vollständig geschlossen sein der Zug sollte bei geschlossenem Startvergaser noch einige mm Spiel haben.

    mfg gert

  5. #5
    Flugschüler Avatar von emkay
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    380

    Standard

    @ experimentator
    ja mir war immer so als ob selbst im simsonhandbuch CHOKE drinsteht? ist ja auch egal und jetz relativ irrelevant.
    also das mit dem zug einstellen war leichter gesagt als getan. ich hab ihn so, dass bei geschlossenem startvergaser einige millimeter spiel sind, abetr es ist nicht wirklich sehr viel besser geworden. kriegt der motor dennn nun zu wenig oder zuviel sprit?
    ich werde mal die nadel wieder in die 3. kerbe hängen.kann es sein, dass der schwimmerstand nicht mehr ganz der wahre ist?
    thx

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Hallo emkay,

    genau das gleiche Problem habe ich mit meinem
    Star auch und ich konnte es bisher mit einer
    groesseren Hauptduese (75 statt 50) loesen.
    Da dadurch der Motor aber dauernd zu fett
    laeuft und starke Verkorkung droht, habe ich
    erst mal die richtige Duese wieder eingebaut.
    Nachdem ich jetzt wirklich alles durchgegangen
    bin, komme ich zum Schluss, dass es letztendlich
    nur am Spritfluss vom Tank zum Vergaser liegen
    kann. Ich werde am Wochenende meinen Tank
    komplett entleeren und den Benzinhahn und
    Sieb klinisch reinigen. Ausserdem muss das
    Loch im Tankdeckel absolut frei sein.
    Wenn du naemlich mit Vollast faehrst, dann
    muss der Sprit richtig stroemen, sonst
    sinkt der Schwimmerstand zu sehr ab
    und reicht nicht mehr aus, damit der Sprit
    angesaugt werden kann. Mir is naemlich bei
    meinem Star aufgefallen, dass die Kraftstoffsaeule
    im Benzinschlauch beim Gasgeben in den Vergaser
    hinneinsackt. Bei meiner wunderbar gehenden
    S51 ist dies nicht der Fall. Also mach mal
    Hahn und Sieb sauber und sag mal Bescheid,
    obs was gebracht hat.

    gruss,
    adrian

  7. #7
    Flugschüler Avatar von emkay
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    380

    Standard

    hi adrian....und all die anderen
    also ich habe nu s prob gelöst.
    hab nun das dritte mal die düsen über nacht in spiritus eingelegt und dann eben noch den schwimmerstand per augenmaß eingestellt.naja einmal gekickt, ging an...leerlauf super...hmpf, hat geregnet... naja 10 minuten gings los und siehe da: sie läuft in jedem gang bis vollgas..schön
    emkay
    PS:habe die orginale 67er HD drinnen

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    hi emkay,

    haette ich nich gedachte, dass es daran liegt,
    sind denn die duesen derart verstopft gewesen ??
    ich hab bis jetzt noch das gleiche problem
    bei meinem star und ich hab ne nagelneue 50er
    HD drin, aber ich werde jetzt am wochenende
    die spritzufuhr checken, sollte man eigentlich
    immer zu erst machen :)

    gruss,
    adrian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. altes Thema - Rostentfernung
    Von emkay im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2005, 10:51
  2. Kein Funke! Altes Thema,noch mehr Fragen
    Von pater-brown im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.06.2003, 01:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.