+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 96 von 105

Thema: Geile Karren!


  1. #81
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard


  2. #82
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Hab da was cooles gefunden, das ich mal loswerden mußte:

    Die Solo GmbH hat in den 70er Jahren ein 6x6 Fahrzeug konstruiert und gebaut. Sie stellte es als "das erste europäische Allgelände- Sechsrad-Fahrzeug vor." Nur ein einziges Mal habe ich bei ebay die Auktion eines solchen Fahrzeugs miterleben können. Bei dem Preis im vierstelligen bis fünfstelligen Eurobereich für ein Fahrzeug war an ein Mitbieten nicht zu denken. Die technischen Daten und Fotos von dem Teil habe ich dennoch auf einem anderen PC gerettet.

    Für mich ist es eines der genialsten Freizeitfahrzeuge überhaupt, denn es ist klein, kompakt, extrem geländegängig und sogar schwimmfähig!



    Gruß Alfred

  3. #83
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    morgen alfred,

    mit der schwimmfähigkeit schlägt es sogar meinen favoriten....(--->user pic).

    für wieviel ist es weggegangen?

    mfg

  4. #84
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Morgen Taloon,

    es liegt nun schon etwas länger zurück und meine Erinnerungen sind etwas verblasst. Deshalb weiß ich nun nicht mehr, ob es überhaupt einen Käufer gefunden hatte. Es war niemand dazu bereit einen Preis zu zahlen, der sich zwischen ca. 9000 (Startpreis) und 12.000 Euro (Sofortkauf) befand und meine Portokasse war damals leider leer.

    Gruß Alfred

  5. #85
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Wen es interessiert, der kann das seltene Solo 750 in Aktion zu Lande als auch zu Wasser betrachten: Privat-Link Kuettner

    Hier die technische Daten :

    Karosserie: Glasfaserverstärkte Kunststoff karosserie in ZweischalenBauweise,selbsttragend und wasserdicht, mit einlaminierter Stahl-Bodenplatte.

    Sitze: Zwei verschiebbare Einzelsitze mit stufenlos verstellbarer Lehne.

    Instrumente: Kontrollinstrumente gern. StVZO, zusätzlich Betriebsstundenzähler.

    Reifen: Sechs schlauchlose Niederdruckreifen 21 x 11 x 8 mit Spezialprofil, das auch den Vortrieb im Wasser bewirkt. Reifendruck 0,2-0,3 bar. Spezifischer Bodendruck 90 g/cm2.

    Motor: SOLO-Zweizylinder-Zweitakt Reihenmotor 430 ccm, Leistung 14,7 kW (20 PS) bei 5500 U/min. Max. Drehmoment 3,0 mkp bei 3000 U/min.

    Antrieb: Spezialgetriebe mit 2 Planetensätzen für kombiniertes Kuppeln, Lenken und Bremsen über die Lenkhebel; Schalthebel vorwärts-rückwärts. Zusätzlich stufenloses Keilriemengetriebe, drehzahl- und lastabhängig geregelt. Allradantrieb über Hochleistungsketten.

    Bremsen: Zwei innenliegende, hydraulisch betätigte Scheibenbremsen (Fußbremse); zusätzlich Hilfs- und Feststellbremsen im Getriebe integriert.
    Ele. Anlage:12 Volt, Drehstromlichtmaschine, Batterie 36 Ah, elektr. Anlasser, Beleuchtungsanlage nach StVZO.

    Tankinhalt: 24 Liter, ausreichend für ca. 4 Stunden Fahrt. Verbrauch 4-6 I/h.

    Fahrleistungen: Höchstgeschwindigkeit zu Lande 48 km/h, zu Wasser bis 5 km/h. Steigfähigkeit 100% (45°). Aktionsradius pro Tankfüllung 120 km. Wendekreis 3,50 m.

    Maße und Gewichte: Länge 2130 mm, Breite 1400 mm, Höhe 1030 mm, mit Verdeck 1700 mm, Gewicht (vollgetankt) 410 kp, zul. Gesamtgewicht 600 kp

    Niedlich, nicht?

    Gruß Alfred

  6. #86
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Warum so ein großer Wendekreis?
    Den schlägt sogar mein Polo...

    Aber schnucklig ist das Dingens schon!

  7. #87
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Das wird wohl mit dem Antriebssystem zusammenhängen. Bei den sechs Rädern müßte es ja theoretisch möglich sein, dass er sich auf der Stelle drehen kann. Dafür müssen sich aber die Räder auf der einen Seite in Fahrtrichtung drehen, während die anderen entweder in die entgegengesetzte Richtung, oder still stehen. Die Räder auf den zwei Seiten sind aber anscheinend nicht entkoppelbar oder gar in entgegengesetzte Richtungen anzutreiben.

    Wie sieht es bei einem Panzer aus, hat der zwei Motoren oder wie ist bei diesem das Getriebe konzeptiert?

    Gruß Alfred

  8. #88
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    cooles tool, alfred. mit 100% ist ee dem unimog ebenbürtig, das HK 101 hat "nur" 90% (der mercedes G etwa 80%).

    wie es bei panzern genau ist, weiß ich nciht. gehe von der konstruktion des HK aus: ein motor treibt das getriebe an, das geht auf ein differential was die kraft nach links oder rechts auf die antriebsräder gibt. durch bremsen oder andere mechanische lösungen wird eine seite des lenkgetriebes fest gehjalten, dadurch dreht sich die andere (umso schneller) und es fährt. wenn sich beide ketten bewegen, sich also entgegengesetzt drehen, wird das getriebemäßig auch gehen, kann cih jetzt aber nciht sagen wie.

    mfg franz

  9. #89
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Um mal diesen alten Thread wieder ins Leben zu holen:

    Mal wieder was zum Stöbern:

    www.oldschoolgarage.de

    Sind nur Traumwagen auf dieser Seite zu finden(naja, außer vielleicht dem Abschlepper ).

    Eins steht fest: Sollte ich nach meinem Studium mal etwas Geld haben und gleichzeitig keine Familie haben, bau ich mir so eine Karre auf...


    Gruß,
    Richard

  10. #90
    Flugschüler
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    365

    Standard

    Hey Richy,

    ich hab zwar nach dem Studium keine Familie,
    aber meine Knete geht leider für anderen
    Kram drauf (in erster Linie für's 2-Rad)
    aber wenn ich mir einen Traumwagen aufbauen
    könnte dann sowas hier !

    Aber stimmt schon: die Oldschoolgarage ist schon
    fast ein Klassiker im Netz – so wie die Karren!

    Grüße aus HH!
    Philip

  11. #91
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ey, Kalle, Du scheinst Probleme zu haben, Dich auf einen Wagen festlegen zu müssen! Erst sollte es ein Mustang sein, dann ein Camaro und nun gar ein Hot Rod?!

    Gruß
    Al

  12. #92
    Flugschüler
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    365

    Standard

    @Alfred-Florian
    Neinneinnein... das ist alles ganz anders...

    Von Mustang bin ich schon länger weg. Finde ich nach wie vor ein
    geiles Auto. Aber wenn, dann als Fastback-Version. Aber die sind
    realistisch gesehen leider einen Tacken zu teuer.

    Camaro der Endsechziger kommt da schon eher in Frage. Ich schwanke
    noch ein wenig. Aber ich könnte mir vorstellen, dass ich meinen
    kleinen Engländer im Frühjahr mal so aus Spaß bei mobile reinstelle
    und abwarte, was passiert. Wenn jemand einen (sehr) guten Preis
    zu zahlen bereit ist, verticke ich ihn vielleicht und schaue mich
    nach besagtem Camaro um. Ich WILL endlich mal einen V8 fahren,
    aber mich dafür von meinem TR zu trennen wird mir unendlich
    schwer fallen...aargh...

    Und die HotRod-Nummer ist nur zum Träumen. Da fehlt mir definitiv
    das nötige "Klein"-Geld, das Know-How, der Platz, die Zeit und so
    weiter. Völlig unrealistisch. Aber träumen muss auch mal erlaubt
    sein...

    In diesem Sinne!

    Philip

  13. #93
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Also ich steh bei 2 und 4 Rädern auf Luftkühlung. Also Simson und
    luftgekülte Volkswagen. So wie auf dem bild ein T1 wär nicht schlecht.
    Aber auch Käfer,Typ3,Ghia Karman, 181 Kübelwagen, VwPorsche 914.
    Das Bild bild ist von www.kaefertreffen.de. das ist die Page vom
    Maikaefertreffen von Hannover das immer am 1.Mai stadt findet.

  14. #94
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    mmhh, nicht viel los heude... na mal sehen; hier mal ein paar Bilder, die ich neulich gefunden habe

















    sehr individueller Fahrspaß, wie ich finde, alles mit TüV Segen und zu relativ humanen Preisen...

  15. #95
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Schicke Geräte!

    Allerdings finde ich die 2CV-Motorleistung von 21Kw doch /etwas/ schwach. Da hat ja mein alter Polo mehr.(und meine Dr hat auch immerhin 20Kw)
    Vielleicht könnte man da auch einen Motorrad-Motor reinverpflanzen, die holen aus 600Kubik schon etwas mehr raus...

    Was soll denn der Bausatz kosten?
    Ich hab vorhin mal geschnökert, hab aber nur eine Angabe von 3600 Öre gesehen. Passt das in etwa? Scheint ja nur die blanke Karosse zu sein, mit zusammenschrauben allein scheint es ja auch nicht getan zu sein...

  16. #96
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.06.2003
    Beiträge
    248

    Standard

    die V7 hat ne klasse bremse vorne: eine doppelte duplex, d.h. 4 bremsbacken allein vorn !
    danach kam dann nur noch scheibe, bäh, zu neu...
    mfg
    [/quote]



    X( Guten Abend,

    Doppelduplex klingt schon Klasse, suggeriert die Kroenung der Trommel zu sein.
    Allein bei mir (in einer V7 spezial mit TR 500; 360 kg leer) war das Ding der komplette Versager.

    Trommel ausgedreht, Rennbeläge aufgeklebt, auf der gleichen Drehbank an gleichen Tag zwecks Anpassung ueberdreht, zusammengebaut, 3x von einem authorized Guzzidealer einstellen lassen, selber mit touchierkreide und drehen an den insgesamt -wenn ich recht erinnere- 4 Einstellschrauben zzgl Kontermuttern und den zugehoerigen Bremszugeinstellungen weitere 5-6 Versuche unternommen. Ergebnis mit nicht wenig Handkraft bei ca. 30 km/h klasse Wirkung. Danach, gar bei 120 km/ absolut nothing.
    Habe dann mit dem Motor und Hinterradbremse verzoegert. Hat auch mit beladenem SW (0,5t) geklappt.

    Ach so: Bremse, Belegen, Dreehen kamen auf ca 500.-- (DEM, 1983) zzgl. basteln des Haendlers.

    Mein Rat: 850T- Gabel rein. Is Scheibe dran, is Klasse. Den Rest ins Museum oder zum concours d´élegance.

    Greets
    Alexander,
    der sich heute noch aergert weil ihm das ding vor der Haustuer geklaut wurde (z.T. wegen eigener Bloedheit (harrrrr))
    X( X(

+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geile kleine Tour an der Eifel und Westerwald
    Von bobber im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 12:03
  2. Echt geile Schwalbe bei Ebay
    Von Chris86EF im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.12.2004, 12:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.