+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: geklaute teile im ebay gekauft


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von misterl
    Registriert seit
    06.08.2011
    Ort
    biebesheim
    Beiträge
    67

    Standard geklaute teile im ebay gekauft

    hallo

    hatte vorgestern ein erlebnis der anderen art. grün weiß hat mich besucht.
    ich hatte letztes jahr ein paar schwalbe blinker im ebay ersteigert.
    die helden haben mir erzählt es handle sich um diebesgut aus chemnitz.
    das ende vom lied, ich darf die teile wieder abgeben (beführworte ich, wer will
    schon beklaut werden). doch ich sitz jetzt dumm da, keine kohle keine blinker.
    es geht nur um kleines geld, aber auch um`s prizip.
    ich will kein geklautes zeug, sondern gute wahre für gutes geld.
    ist bei ebay scheinbar nicht immer möglich.

    also vorsicht

    hat da schon jemand ähnliche erfahrungen gemacht?

    misterl
    Geändert von Zschopower (01.02.2013 um 23:34 Uhr)
    der mit dem blitz tanzt

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Dur darfst nicht nur, Du sollst sogar über die "Bearbeiten"-Schaltfläche unterhalb Deines Beitrages selbigen ergänzen oder korrigieren, solange noch keiner geantwortet hat.

    Peter, der Deinen Frust versteht.

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Bei ebay nicht, aber bei einem nicht unbekannten Händler.

    Auf seiner homepage eine S50 entdeckt, angerufen und zugesagt. Losgefahren und bereit gemacht zum verladen. Er schlug mir vor, eine gerade eben erst gekaufe S51 in seinem Transporter anzuschauen, gerade mal 50€ mehr sollte sie kosten.
    Klar, okay, warum nicht...

    Kurz angeschaut, 4Gang-Motor, Drehzahlmesser-Seitendeckel, Leerlaufkontakt, E-Zündung und ganz offensichtlich ein Motor aus einer SR80.
    Zwar ein ebenso extrem verranzter Zustand wie die S50, aber bei dem 70er Motor konnte ich nicht anders. Rahmenteile, Blechteile und der Rest waren es einfach noch wert.

    Da es nicht der erste Kauf bei dem Typen war habe ich den Kauf besiegelt, das Moped eingeladen und heimgefahren. Zuhause angekommen das Moped am nächsten Tag ausgeladen und ins Haus gezerrt um eine Bestandsaufnahme zu machen.

    Und mich trat fast ein Pferd als ich die nicht mehr vorhandene Motornummer erblickt. Also dem Händler per Mail mein Problem geschildert, denn telefonisch war er nicht erreichbar. Es kam nie eine Antwort. Und das von einem Händler, der schon jahrelang in dem Geschäft ist. Wäre der Kerl nicht 150km entfernt hätte ich ihm die Hütte eingerannt. Die Moral von der Geschichte kann sich ja jeder selbst zusammenreimen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Zitat Zitat von Matze Beitrag anzeigen
    ...Die Moral von der Geschichte kann sich ja jeder selbst zusammenreimen.
    Nee, kann ich ehrlich gesagt nicht. 150km wären mir jedenfalls nicht zuweit, um dem Typen ordentlich gegen das Schienbein zu treten.


    Schaltzentrale, sehr verwundert.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Hallo Matze, ist aber nicht der Rahmen den du mir verkauft hast der ist vom pulvern zurück und wartet auf ein neues leben.

    Gruß
    Frank

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Deinen Rahmen bzw. dessen Rahmennummer habe ich Tage vorher von der Polizei prüfen lassen. Gerade um dir keinen Bockmist anzudrehen! Isch schwör auf Allah!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von Matze Beitrag anzeigen
    Isch schwör auf Allah!
    Wenn das man nicht noch gefährlicher ist, als Sore zu vertickern. Da kommen dann keine Grünen, sondern Bärtige.

    Peter

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Macht nix, der Scherenschleifer war gerade im Haus.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Ist mir auch passiert. Rahmen S 51 über ibäh-kleinanzeigen gekauft. ( mit Kaufvertrag ) Aussage des Verkäufers: "sobald ich die Papiere wiederfinde schicke ich sie nach "
    Dann neue Papiere beim KBA beantragt und ca. 6 Tage später wurde das, inzwischen komplette, Moped, während meiner Abwesenheit, auf meinem Grundstück, vom Trachtenklub sichergestellt.
    ( 2 Jahre vor dem Kauf in McPomm als gestohlen gemeldet ) Glücklicherweise konnte ich auf Grund der gespeicherten Anzeige und Fotos dokumentieren, was ich gekauft hatte und die sehr nette ursprüngliche Besitzerin hat sich bereiterklärt mir die gestohlenen Teile nun denn rechtmäßig zu verkaufen.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Musstest du das Moped dann ein zweites mal kaufen? Was haben die mit dem Verkaufer gemacht, bei dem du das Moped zuerst gekauft hast? Hat er dir das Geld zurück gegeben?

    Grüße,
    Christian
    BLECH STATT PLASTIK!

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Nun, die über die Bucht erstandenen Teile habe ich dann ein zweites Mal bezahlt, da der erste Verkauf eben ein Hehler-Geschäft, und somit nicht rechtskräftig, war.
    Was die Staatsanwaltschaft mit dem Verkäufer gemacht hat, entzieht sich meiner Kenntnis.
    Ich selbst habe, nicht zuletzt weil mir bei diesem Betrag meine Nerven zu schade waren ( siehe unten ), kein zivilrechtliches Vefahren angestrebt. Ich vermute aber, dass schon noch ermittelt wurde, ob der Verkäufer mit dem Diebstahl etwas zu tun hatte, oder ob es ihm nur egal war, ob die Teile gestohlen waren, oder nicht.
    Nein, Geld habe ich keines zurück erhalten. ( Du kannst aber sicher sein, falls ich nochmal vor der Situation stehe ein Moped oder einen Rahmen zu kaufen, dass ich vorher bei der Polizei nachfrage ob eine Diebstahlsanzeige vorliegt.)

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von jUst
    Registriert seit
    13.10.2012
    Ort
    Karl-Marx Stadt
    Beiträge
    93

    Standard

    @meisterl

    der name des verkäufers hat nicht zufällig die inizialien T.W.?

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von misterl
    Registriert seit
    06.08.2011
    Ort
    biebesheim
    Beiträge
    67

    Böse

    ich werde hier keine namen od. initialien nennen.

    habe nächtste woche nen termin bei der polizei.
    danach werde ich entscheiden evtl. zivilrechtich gegen den vekäufer vorzugehen.
    denn den deppen sollte man ordentlich in den a. treten
    ist zwar nur ein klickerbetrag aber ich hab den ärger (und nen echt dicken hals).

    m (I) sterl (nicht meisterl)
    der mit dem blitz tanzt

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von misterl
    Registriert seit
    06.08.2011
    Ort
    biebesheim
    Beiträge
    67

    Standard

    hi

    initialien sind NICHT T.W

    gruß misterl
    der mit dem blitz tanzt

  15. #15
    pom
    pom ist offline
    Glühbirnenwechsler Avatar von pom
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    Linden
    Beiträge
    70

    Standard

    Zitat Zitat von misterl Beitrag anzeigen

    also vorsicht

    hat da schon jemand ähnliche erfahrungen gemacht?
    Bei Ebay immer Vorsicht.
    Mein anderes Fahrzeug ist ein T4, bis zum letzten Jahr jahrelang ungeschlagene Nummer 1 der deutschen Klaustatistik, noch vor den ganzen Angeberautos von Porsche, BMW, Audi etc.

    Bei Unfällen werden kaum T4 geschrottet. Dazu passt auch die Teilelage auf ehrlichen Schrottplätzen: Nach einigen Jahren habe ich es aufgegeben, dort nach T4-Teilen zu fragen, weil es einfach kaum welche gibt.

    Komischerweise ist Ebay aber voll von Innenausstattungen, meistens natürlich die gehobenen Austattungen, angeblich aus Unfallfahrzeugen. Komplette Unfall-T4 werden kaum angeboten.

    Wer merkt was?

    Ahoi aus Linden
    Pom
    KR51/2L

  16. #16
    Glühbirnenwechsler Avatar von misterl
    Registriert seit
    06.08.2011
    Ort
    biebesheim
    Beiträge
    67

    Standard

    hallo ihr leut

    habe "meine" blinker ,die tage an die staatsgewalt abgeliefert.

    ging ja nur um "kleines" geld aber dem verkäufer, arsch, wünch ich die pest an den hals.
    es geht nicht nur um ein paar euro, sondern darum, das es typen gibt, die moped`s,
    die liebhaber in stundenlanger kleinarbeit aufbauen.
    abrippen, und dann auch noch so blöd sind die teile dann zeitnah im ebay unter die leute zu bringen.
    wie gesagt die pest, od. lepra od pocken, dünnschiss für immer.

    misterl
    der mit dem blitz tanzt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ebay-Alarmanlage gekauft - ein paar Fragen...
    Von Hauptstadt-Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 23:27
  2. gebr. Motor bei ebay gekauft , alte Zündung kompatibel ?!
    Von Kuddel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 17:14
  3. Heute bei Ebay gekauft :-)
    Von Joshi im Forum Smalltalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 15:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.