+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 45

Thema: gel batterie


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von Schmax Beitrag anzeigen
    die müsste ich mir kaufen
    Quatsch, die sind doch in jeder Simson eingebaut:
    - Standlicht oderTachobeleuchtung 2 Watt
    - Rücklicht 5 Watt
    - Blink- oder Bremslicht 18 oder 21 Watt
    - Scheinwerfer, je nach Ausführung 16, 25 oder 35 Watt

    Dazu ein wenig Kupferkabel und Gehirnschmalz, dann kommt die Erleuchtung fast von alleine.

    Peter

  2. #18
    Tankentroster Avatar von jalabert_1200
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    oberursel (taunus)
    Beiträge
    176

    Standard

    ich kann dir Blei-Gel-Akku, 6 Volt, 4,5 Ah, 102x70x48mm bei www.reichelt.de empfehlen... die passt sehr gut rein und ist preislich auch voll ok!

    diese hat auch etwas höhere leistung (4,5Ah)...

    mfg

  3. #19
    Tankentroster Avatar von Schmax
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    214

    Standard

    1 : 0 Für Peter ich bin erleuchtet :) Danköö

  4. #20
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von jalabert_1200 Beitrag anzeigen
    ich kann dir Blei-Gel-Akku, 6 Volt, 4,5 Ah, 102x70x48mm bei www.reichelt.de empfehlen... die passt sehr gut rein und ist preislich auch voll ok!

    diese hat auch etwas höhere leistung (4,5Ah)...

    mfg
    Nö, geht nicht.

    Weil:
    Zitat Zitat von Casimel Beitrag anzeigen
    ...
    Für eine 51/2 E mit 12V Vape.
    ...
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  5. #21
    Tankentroster Avatar von jalabert_1200
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    oberursel (taunus)
    Beiträge
    176

    Standard

    recht hast'e net-harry ;-)

    aber falls jemand anderes (der 6V bordspannung hat) eine sucht, kann ich die trotzdem empfehlen.

  6. #22
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Ja, für 6V-Anlagen nehme ich die auch.

  7. #23
    Schwarzfahrer Avatar von ThumOSch
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    17

    Standard

    und genau das habe ich gesucht...da 6 Volt bordspannung. und das soll auch so bleiben!

  8. #24
    Tankentroster Avatar von jalabert_1200
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    oberursel (taunus)
    Beiträge
    176

    Standard

    Zitat Zitat von ThumOSch Beitrag anzeigen
    und genau das habe ich gesucht...da 6 Volt bordspannung. und das soll auch so bleiben!
    na dann bitteschön ;-)

  9. #25
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    WALDBRUNN
    Beiträge
    228

    Standard

    UM das Thema mal wieder aufzuwärmen !

    Da ich aktuell ne neu Batterie für meine /2 er 6V suche !

    worauf ist zu achten ?

    GEL oder herkömliche ?

    fahre jeden tag ca 40km bei gutem wetter das als anhaltspunkt !

  10. #26
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    LCR-6V 4,2P

    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  11. #27
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    24

    Standard

    sorry das ich mich hier einmische. bin neu im forum

    was ich noch von meiner technischen ausbildung her weiss ist das 6v BLEI GEL akkus Nicht die 1. wahl für ne schwalbe sind

    die spannung des mopeds kann bis auf 9 volt (bei höheren drehzahlen ) steigen. das nimmt ein blei GEL akku schnell übel

    da ist dann ein NORMALER blei akku (wie im auto) besser geeignet weil der höhere spannungen beim laden veträgt. sollte der ladeSTROM zu hoch werden kann das ME nach nur üüber die sicherung verhindert werden...

  12. #28
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Der Ladestrom der Schwalbe ist gering - da steigt keine Spannung auf 9V, auch am Bleigelakku nicht.
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  13. #29
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    24

    Standard

    hallo lieber harry. mein kenntnisstand sagt mir: in der schwalbe ist ja nur ein ganz einfacher "generator"
    komplett ungeregelt. richtig?... dh. SPANNUNG steigt mit der drehzahl an...richtig?? und die spannung KANN bis auf 9 volt steigen bei hoher drehzahl...

    wenn ich auf dem "holzweg" bin, hilf mir mit den richtigen infos weiter....

    aber ist ja eigentlich egal..wir verwenden keine bleiGEL batterie sondern einen normalen bleiakku

    die SIND etwas toleranter was die "laderei " angeht....

    grüsse aus bayern...

  14. #30
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Die Spannung steigt NICHT beliebig an. Die Ladeanlage begrenzt durch die Induktivität ihrer Wicklung (ähnlich der Schlußlichtdrossel) die Spannung, die an der Ladespule der Lima mit der Drehzahl im lastfreien Fall steigt.

    Gruß aus Braunschweig

    PS:
    Im Selbstversuch habe ich vor 4 Jahren den oben verlinkten Bleigelakku in meine Schwalbe eingebaut. Rate, welcher Akku immer noch klaglos in der Schwalbe werkelt ?
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  15. #31
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    BLEIGELAKKUS in DER schwalbe SIND gar KEIN problem. DIE schlappe LADEANLAGE schafft ES nie UND nimmer, DIE akkus KAPUTT zu MACHEN.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  16. #32
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von damaltor Beitrag anzeigen
    BLEIGELAKKUS in DER schwalbe SIND gar KEIN problem. DIE schlappe LADEANLAGE schafft ES nie UND nimmer, DIE akkus KAPUTT zu MACHEN.
    Hat deine Tastatur ein Spannungsproblem??
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DUO BATTERIE
    Von ronny-thomas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 15:25
  2. Batterie
    Von RKP-Revolutionsführer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 15:22
  3. Wo ist die Batterie?
    Von Jul im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 22:03
  4. Batterie
    Von einsteiger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 16:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.