+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wo unser Geld bleibt


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard Wo unser Geld bleibt

    Hallo in den Feiertagen,

    schon mal Gedanken darüber gemacht, wie sich der Erdölpreis zusammensetzt; wie hoch die eigentlichen Förderkosten sind? Ist natürlich regional sehr unterschiedlich, aber gerade sind doch mal sehr, sehr interessante Info´s durchgesickert: Tagesschau Der Ölpreis liegt schon wieder bei über 70 Dollar pro Fass, Förderkosten dagegen liegen offensichtlich locker unterhalb von 3 Dollar, jedenfalls im Irak. Na, hat noch jemand Lust, den Saudis das Geld in den A .... ??

    MfG Matthias

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard


    Mal ehrlich, hast du eine andere umsetzbare Idee parat? Es lohnt einfach nicht, sich darüber ne Birne zu machen! Schaff alles ab, was Öl verbraucht, kaufe nur noch, was nicht in irgendeiner Weise vom Öl abhängig ist, schon ist dir geholfen!

    Nur leider ist das für keinen der deutschen Konsum-Idioten machbar!

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard Re: Wo unser Geld bleibt

    Zitat Zitat von Matthias1
    Der Ölpreis liegt schon wieder bei über 70 Dollar pro Fass, Förderkosten dagegen liegen offensichtlich locker unterhalb von 3 Dollar, jedenfalls im Irak.
    Man kann aber die Förderkosten nicht mit dem Wert des Rohstoffs gleichsetzen. Die Förderkosten für Diamanten oder Gold werden auch lächerlich im Vergleich zum Preis der geförderten Sache sein. Den Preis macht immer noch der Markt, also das zusammenspiel von Angebot und Nachfrage! So ist es leider nun mal in der Marktwirtschaft.

  4. #4
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    530

    Standard

    Das was die "Saudi´s" da machen ist das für sie einzig richtige!
    Das Erdöl wird auch irgendwann zu Ende gehen und die holen sich jetzt natürlich noch das maximale raus!
    Ich glaub das würde von uns hier keiner anders machen wenn er könnte :wink:

    mfg Niklas

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    Eichenzell
    Beiträge
    333

    Standard

    die förderkosten für gold und diamaten sind im gegensatz zum öl extrem hoch. bei diamanten weis ich es nicht genau aber bei gold sind es je nach vorkommen zwischen 600 und 900 dollar pro unze.

    rechnet man beim öl allerdings das volumen mit, sieht die sache ganz anders aus. zum förderpreis kommt lagerung, transport, vertrieb, staatliche steuern etc dazu. überleg mal zum transport von 1.000.000 dollar in gold das sind 30 kilo, brauch ich einen geschützen transporter, zum transport von dem selben volumen öl ein schiff (rund 440000 liter).

    nichts destro trotz ist der preis , den jeder bezahlen muss, beim öl ein politischer preis, je nachdem was eine regierung bezwecken will. ein preis von 8 cent in somalia ist nicht gleichzusetzen mit unseren preisen.

    und wenn man berechnet was ein kleiner krieg pro tag kostet ums öl naja dann ist es noch billig....

    Anmerkung: ironie muss bei uns nicht immer kursiv geschrieben werden.

    ein schönes, erfolreiches und gesundes neues jahr wünscht ich euch.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Star für wie viel Geld?
    Von panzer-paul im Forum Smalltalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 12:15
  2. Ich kann Geld sch****n, wollt Ihr auch was?
    Von Zwiebelinstinkt im Forum Smalltalk
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:12
  3. *Unser* Treffen bei Wikipedia
    Von Nachtfalke im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 19:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.