+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: gelöst: 1.Gang springt raus (Kr 51/2E)


  1. #1

    Registriert seit
    11.08.2012
    Ort
    Neuburg an der Donau
    Beiträge
    4

    Standard gelöst: 1.Gang springt raus (Kr 51/2E)

    Liebe Simsonfreunde,
    ich bin gerade dabei, meine erste Schwalbe zu restaurieren (Kr 51/2E).
    Da sie schon ca. 25000 km gefahren ist, hab ich ihr eine Motorregeneration gegönnt.
    Nach der Regeneration musste noch die Kupplung eingestellt werden, da sie nicht richtig getrennt hat.
    Bei der nächsten Probefahrt musste ich leider feststellen, dass der 1.Gang rausspringt.
    Wenn ich die Schaltwippe mit dem Fuß nach unten gedrückt halte, dann fährt sie aber.
    Hat jemand eine Idee, wie dieses Problem zu lösen ist?
    Vielleicht ist die Kupplung oder die Schaltung falsch oder gar nicht eingestellt ?



    MfG
    Marcel898

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Die Kupplung ist für die Schaltung nicht verantwortlich.
    Ich rate Dir, die Schaltung einzustellen. DAS BUCH ab Seite 123 und Seite 192 hilft weiter. Aber auch die Suchfunktion und das "Best of the Nest..." können hilfreich sein.
    Sonst bring doch den Motor zum Regenerateur, der sollte für seine Arbeit gerade stehen.

    Peter

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von marcel898 Beitrag anzeigen
    Liebe Simsonfreunde,
    ich bin gerade dabei, meine erste Schwalbe zu restaurieren (Kr 51/2E).
    Da sie schon ca. 25000 km gefahren ist, hab ich ihr eine Motorregeneration gegönnt.
    Nach der Regeneration musste noch die Kupplung eingestellt werden, da sie nicht richtig getrennt hat.
    Bei der nächsten Probefahrt musste ich leider feststellen, dass der 1.Gang rausspringt.
    Wenn ich die Schaltwippe mit dem Fuß nach unten gedrückt halte, dann fährt sie aber.
    Hat jemand eine Idee, wie dieses Problem zu lösen ist?
    Vielleicht ist die Kupplung oder die Schaltung falsch oder gar nicht eingestellt ?






    MfG
    Marcel898

    Die Einstellschraube oben auf dem Getriebe eine viertel Umdrehung nach rechts drehen vertich

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4

    Registriert seit
    11.08.2012
    Ort
    Neuburg an der Donau
    Beiträge
    4

    Standard

    Hat geklappt!!
    Danke nochmal für die tolle Hilfe
    Marcel898

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Erster Gang funzt nicht und zweiter Gang springt immer raus...
    Von Bingi1212 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 22:49
  2. Gang springt raus
    Von Jong im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 07:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.