+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: [Gelöst] Falscher Motor von Werk aus Verbaut?


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von PSPGOforit
    Registriert seit
    18.11.2009
    Ort
    Niederheldenstein
    Beiträge
    17

    Standard [Gelöst] Falscher Motor von Werk aus Verbaut?

    Hallo,

    Fahr seit 4 Jahren eine Schwalbe die völlig fertig war, von nem Vorbesitzer der sich überhaupt nicht auskannte. Habe sie seitdem stetig repariert und teile ausgetauscht bis sie heute relativ zuverlässig läuft. (Habe auch ziemlich viel geschoben sowie Lehrgeld bezahlt....)

    Nun habe ich aufgrund einen hohen Verbrauchs und geringer Leistung eine neue Garnitur bestellt (von MZA) und möchte diese nun mit dem richtigen Gemisch fahren. Da gibt es nun jedoch Probleme bei der richtigen Auswahl. Bisher fuhr ich immer 1:50, da es auf dem Tankdeckel stand. Ob das aber stimmt ist fraglich.

    Nun zu dem eigentlichen Problem. Habe eine KR 51/1 K. Diese sollte den Motor M53/1 KFR haben mit Vergaser 16 N 1-5. Jedoch passt bei mir das Motorgehäuse nicht dazu. Laut Motorgehäuse hab ich dem Motor M53/2 KF von der S50, jedoch mit gebläsekühlung wie beim M53/1 KFR mit Vergaser 16 N 1-5. Der S50 ist mit 1:50 angegeben und der Zylinder der Kr51/1 K mit 1:33.
    Und die Motornummer ist sogar im Fahrzeugschein eingetragen ?!?!
    D.h das falsche Motorgehäuse wurde vom Werk aus verbaut mit Zylinder, seitendeckel sowie mit gebläse vom der normalen Schwalbe. Ist das normal so?

    Die quellen dazu hab ich da her:
    http://www.mopedfreunde-oldenburg.de...motoren.html#3
    http://www.ostmotorrad.de/simson/typident/index.php
    (tut mir leit wenn ich mich lang gefasst hab aber wollts so ausführlich wie möglich beschreiben)

    Danke schonmal für die antworten :)

  2. #2
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    wenn du im pleul keine nadellager verbaut hast, dann die ersten 500 km (einfahren) mit 1:25 danach 1:33 wenn nadellager vorhanden, dann 1:33 einfahren und danach 1:50

    lg andi

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    deine K51/1K ist nach 76? Am Ende der Produktionszeit wurden auch S50-Getriebeblöcke in die /1er Schwalbe gebaut.

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Schwarzfahrer Avatar von PSPGOforit
    Registriert seit
    18.11.2009
    Ort
    Niederheldenstein
    Beiträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von IFLY2low4U
    wenn du im pleul keine nadellager verbaut hast, dann die ersten 500 km (einfahren) mit 1:25 danach 1:33 wenn nadellager vorhanden, dann 1:33 einfahren und danach 1:50

    lg andi
    Aaah, ok, ich hab ein Nadellager, also fahr ich mit 1:33 den zylinder ein und danach mit 1:50 weiter wie gehabt. Ok, vielen dank, dann hat des also die ganze zeit gestimmt

    Ja, meine 51/1 K ist Bj 1979, dann passt des also auch.
    Ok dann auch danke für die antworten :)

    LG dom

  5. #5
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    gerne doch

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hat Habicht-Motor Kickstarterwelle verbaut wie bei Kr51/1?
    Von meskalin666 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 16:27
  2. falscher vergaser verbaut?
    Von molmf im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 17:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.