+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: [Gelöst] Wie immer die Zündung (Kr51/1)


  1. #1
    Tankentroster Avatar von schwalbeKR51/1K
    Registriert seit
    21.09.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    106

    Standard [Gelöst] Wie immer die Zündung (Kr51/1)

    Fahrzeug:Schwalbe Kr51/1

    So ich habe wie vielen Schwalbefahrern das gleiche Problem...
    Wenn ich 5 km ungefähr fahre hat sie zündaussetzer und geht aus.Nach abkühlen des Motors fährt sie weiter....

    In einigen Foren und Seiten habe ich einige Störquellen gefunden also habe ich folgendes gewechselt:
    -Zündkerze NKG
    -Zündkerzenstecker NKG
    -Zündkabel
    -Unterbrecherkontakt
    -Zündspule (Da stimmt was nicht)
    -Kondensator (Da stimmt ebenfalls was nicht)

    und folgendes gereinigt:

    -Vergaser
    -Benzinfilter
    -Luftfilter

    so als ich das alles verbaut hatte und gereinigt hatte habe ich mit fogender
    anleitung die Zündung eingestellt. (mutschy.de) Mit der auf der seite als download file gespeicherten simson cd.

    Zur Zündspule
    (Siehe Bild)fehlen auf der linken und rechten seite die "abweiser" (oder anders)Die alte die verbaut war hatte diese "abweiser".Der neue schleift am Schwungrad.

    Zum Kondensator
    Ich habe den alten nur schwer rausbekommen (was auch glaub ich richtig ist)
    Den neuen hingegen ging einfach reinzuschieben.Das Problem war das kein Zündfunken da war



    Ihr müsst mir helfen...
    1.Wie müssen die kontakte beim OT Punkt stehen (welche position).
    2.Wie der kondensator fester geht.
    3.Was das mit der Zündspule aufsichhat.
    4.Wie die Makierung bei oberen OT Punkt liegen muss.
    5.UND WIE ICH RICHTIG DIE ZÜNDUNG EINSTELLE!!

    Ich habe folgende teile im Moped shop Taubert bestellt.
    -Unterbrecherkontakt
    -Zündspule
    -Kondensator

    Danke schonmal im voraus!
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ziehe das brauner Kabel , das vom Motor kommt am Zündschloß ab,
    oder am Besten alle , und achte darauf das Sie nicht zusammen kommen.
    Stelle den Kontakt etwas enger , ca,0.35
    halte das Zündkabel gegen den Zylinder , kommt ein Funken gut ,
    wenn nicht , Zündkabel demontieren , Kabelenden etwas kürzen ,
    neu probieren .
    Kein Funken ,
    Zündspule wechseln.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Tankentroster Avatar von schwalbeKR51/1K
    Registriert seit
    21.09.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    106

    Standard Danke

    Ich habe heute ´nochmal geforscht und habe das eine problem jedenfalls gefunden!Ich habe die drei markierungen für das polrad übersehen :-)
    jetzt knaddert sie wieder :-) Weiß aber noch nicht ob sie sauber läuft ..
    ich schreib noch mal.


    Danke trtzdem Deutz 40 für deine antwort

  4. #4
    Tankentroster Avatar von schwalbeKR51/1K
    Registriert seit
    21.09.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    106

    Standard

    so läuft immer noch nicht so gut ...
    ich werde mal den vorschlag von deutz 40 probieren.
    mfg
    Schwalbe KR51/1K

  5. #5
    Tankentroster Avatar von schwalbeKR51/1K
    Registriert seit
    21.09.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    106

    Standard

    daran glaub ich liegt es nicht ......

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ist Dein Auspuff sauber , Tankbelüftung frei , Benzinhan frei ,
    kein zusätlicher Filter im Benzinschlauch
    Schwimmerventil ok ?
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Tankentroster Avatar von schwalbeKR51/1K
    Registriert seit
    21.09.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    106

    Standard

    So ich habe gerade den auspuff gereingt ..keine verbesserung.
    der benzinhahn ist frei.Die Tankbelüftitung ist auch ok.Ich habe
    keinen zusätzlichen filter im benzin schlauch!
    Ich werde mal nach dem Schwimmerventil schauen...

    Was mir noch aufgefallen ist das meine batterie leer ist...
    und sie nicht mehr nachgeladen wird.
    ich habe vor ungefähr 4 wochen mir eine geholt jetzt
    weiß ich nicht ob sie überhobt geladen wurde.Oder ob
    mir bei den zündeinstellen das passiert ist.


    Danke nochmals

  8. #8
    Tankentroster Avatar von schwalbeKR51/1K
    Registriert seit
    21.09.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    106

    Standard

    Ich nach dem Schwimmerventil geschaut und hab es gereinigt und eingestellt und ich versuche es noch mal.....

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Eigentlich müsste Sie aber laufen , wenn Du das was ich Dir als
    erstest geschrieben habe gemacht hast , die Angaben Deinerseits
    lassen eigentlich nur den Schluss zu , das Du das Wärmeproblem
    hast , und das müsste weg sein .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10
    Tankentroster Avatar von schwalbeKR51/1K
    Registriert seit
    21.09.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    106

    Standard

    Ich habe mir ja einen neue Zündspule gekauft aber das problem ist halt das sie anders aussieht als die alte und als ich die neue eingebaut hatte hat sie geschliffen.Dann habe ich die alte wieder eingebaut.

    Also ein zündfunken hat sie!


    danke nochmal




    werde nochmal ein bild machen.....

  11. #11
    Tankentroster Avatar von schwalbeKR51/1K
    Registriert seit
    21.09.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    106

    Standard

    so sieht die neue zündspule aus....die alte sah an der linken und rechten seite anders aus.
    Angehängte Grafiken

  12. #12
    Tankentroster Avatar von schwalbeKR51/1K
    Registriert seit
    21.09.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    106

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Ziehe das brauner Kabel , das vom Motor kommt am Zündschloß ab,
    oder am Besten alle , und achte darauf das Sie nicht zusammen kommen.
    Stelle den Kontakt etwas enger , ca,0.35
    halte das Zündkabel gegen den Zylinder , kommt ein Funken gut ,
    wenn nicht , Zündkabel demontieren , Kabelenden etwas kürzen ,
    neu probieren .
    Kein Funken ,
    Zündspule
    wechseln.
    mfg
    Ich habe das braune kabel abgezogen und es kam ein Zündfunken!
    Also daran lag es wohl nicht!

  13. #13
    Tankentroster Avatar von mopped42
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    117

    Standard

    Die Zündungseinstellung mittels Markierungen ist nur eine Grundeinstellung, mit der der Motor überhaupt erst einmal laufen sollte. Genauer ist es auf jeden Fall, die Zündung mittels Meßuhr oder Winkelmesser (hab ich aber selbst noch nie ausprobiert) einzustellen. Wenn dein Motor nicht richtig läuft, liegt es möglicherweise an mehreren Ursachen gleichzeitig. Also Versuche einfach nur einen fehlerursache nach der anderen auszuschließen. Ich hab ein S50 mit allen gleichzeitig gehabt. Der Zylinder hatte ein "Wurfpassung", die Simmerringe waren hart, die Zündung stimmte nicht und schlußendlich hat ein neuer Vergaser gefehlt. Auf einmal sprang der Motor an und lief ohne weitere Einstellungen sauber im Standgas und 65 auf der Geraden.
    Viele Grüße
    Thomas

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von Remmidemmi
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    80

    Standard

    www.moser-bs.de

    Da is unter "Simson" ne ausführliche Anleitung zum Zündung einstellen.

    Gruß,
    remmidemmi

  15. #15
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Schraube die Kerze raus und lege Sie auf den Zylinder so das Sie Masse bekommt .
    Dann den Kontackt immer enger stellen , bist ein Funken kommt ,
    geht das nicht , besorge Dir der Einfach halber eine andere koplette Grundplatte .
    Ps , wird günstiger als das Suchen und Gebastel wenn mann nicht so die
    Erfahrung hat.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  16. #16
    Tankentroster Avatar von schwalbeKR51/1K
    Registriert seit
    21.09.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    106

    Standard

    Zu mopped42:
    Ich habe die Zündung mit ner Uhr eingestellt.
    Werde mal nach den Simmeringen gucken.

    Zu Remmidemmi:
    Ich werde sie mal nach der Anleitung einstellen.

    Zu Deutz40:
    Es kommt ja ein Funken!!
    ich werde mir Überlegen eine Grundplatte zukaufen.

    Danke an alle nochmals!!
    Ich werde heute noch mal schauen.
    Schreibe dann noch mal !!!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Immer noch E-Zündung Probleme!!! Endlich gelöst ...
    Von Zman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 13:05
  2. Schwalbe KR51/1 mit SLMZ-Zündung geht nach 5km immer aus.
    Von Gokarna im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 18:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.