+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 39

Thema: gelöst: kein Zündfunke


  1. #17
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.10.2013
    Beiträge
    64

    Standard

    Stimmt das wirklich mit den 28 und 32,5 irgendwie ist bei mir das meilenweit entfernt

  2. #18
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Warum soll das nicht stimmen? Schau in DAS BUCH oder die original Werksreparaturanleitung und verifiziere es höchstpersönlich.
    Die Senfglasmethode scheint mir persönlich allerdings zuverlässiger zu sein.

    Peter

  3. #19
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.10.2013
    Beiträge
    64

    Standard

    So muss ich das doch machen

    Die oberste mackierung 28 mm und die unter 32,5 mm

    http://www.schwalbennest.de/simson/s...ild-96116.html

  4. #20
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Bei der Senfglasmethode wird der Pegel gemessen. Je nach Vergaser 7 oder 8 mm unter Oberkante. --> Wiki: Datenblatt
    Die von Dir genannten Werte gelten für die Messschiebermethode, siehe DAS BUCH.

    Peter

  5. #21
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.10.2013
    Beiträge
    64

    Standard

    Bei dem Bvf 16N1-5 ist die Höhe bei +/- 7

  6. #22
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nein Blödsinn Bvf 16N1-5 ist die Höhe bei 7+1
    bei 0.5 m Kraftstoffsäule, gemessen von Schwimmergehäuseoberkante (mm)
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #23
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.10.2013
    Beiträge
    64

    Standard

    so sie läuft jetzt wieder das Problem war, das der Vergaser nicht mehr geschlossen hat weil der Schwimmer falsch eingestellt war . Ich hab jetzt die Kraftstöffhöhe auf 7,1 mm von der Unterkante aus eingestellt

    Nochmal Vielen Dank für eure Hilfreichen Antworten

    Gruß Nico

  8. #24
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.10.2013
    Beiträge
    64

    Standard

    Woran kann das liegen wenn ich z.b. den ersten gang drin hab und ich anhalten will und meine Schwalbe aus geht. Also es ist so ich fahre und lasse das gas weg und ziehe die Kupplung und bremse und dann geht sie Plötzlich aus wenn sie im Leerlauf noch rollt

    Woran kann den das liegen

    Gruß Nico

  9. #25
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.11.2012
    Ort
    Hohberg
    Beiträge
    76

    Standard

    die Gasschieber-Anschlagschraube am Vergaser so weit hineingedrehen, bis der Motor sicher und rund läuft.
    Die Motordrehzahl liegt dabei in der Regel bei 1200 bis ca. 1600 U/min.
    Aber solltest du dann auch beim Starten merken, das sie dir ausgeht oder?

  10. #26
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.10.2013
    Beiträge
    64

    Standard

    Der Motor läuft im Standgas gut ich brauche beim start auch kein gas geben wenn ich von vollgas runter gehe fängt sie sich auch gut im Leerlauf aber wenn ich wie gesagt die Schwalbe rollen lasse geht sie aus

    Ich versteh auch nicht warum

  11. #27
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Teste mal auf Nebenluft.

    Grüße,
    Schwalbenchris
    BLECH STATT PLASTIK!

  12. #28
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.10.2013
    Beiträge
    64

    Standard

    Alles klar ich hab auch schon so eine Vermutung zwischen Vergaser und der Verlängerung ist doch so ein Kunststoff flansch an dem ist eine ecke kaputt gebrochen

    Den werde ich mal austauschen

  13. #29
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Es können z.B. auch die WeDis an der Kurbelwelle sein, und/oder am Zylinderfuss, usw.

    Grüße,
    Schwalbenchris
    BLECH STATT PLASTIK!

  14. #30
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Wann hast Du den Vergaser zuletzt wirklich hochnotpeinlich gründlichst gereinigt?
    Alle Düsen und Kanäle ausgepustet: Schraubär-Tip: Druckluft
    Hast Du den Leerlauf am Vergaser richtig eingestellt? Vergaser

    Peter

  15. #31
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.10.2013
    Beiträge
    64

    Standard

    Den Vergaser hab ich vor 3 Wochen mit einem Ultraschallreinigungsgerät für schmuck sauber gemacht und dann noch den Tank und alles andere was mit Benzin zu tuhen hat. Der Leerlauf ist richtig eingestellt den sie läuft ja auch im Leerlauf wen sie auf dem ständer steht

    Gruß Nico

  16. #32
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.10.2013
    Beiträge
    64

    Standard

    Die Leerlauf ... schraube habe ich eine Umdrehung rausgedreht und dann sie warm gefahren. Als sie dann warm war hab ich die schraube noch ein wenig weiter gedreht damit der Motor normal läuft ohne zu stottern oder aus zugehen läuft

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kein zündfunke [gelöst]
    Von Francois im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 19:10
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 19:28
  3. Kein Zündfunke bei S51 Elektronik - Kabelbruch? *GELÖST*
    Von Martin541/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 13:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.