+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: [Gelöst]Kein Zündfunke KR 51/1 mit innenliegender Zündspule


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard [Gelöst]Kein Zündfunke KR 51/1 mit innenliegender Zündspule

    Hallo,

    ja ich weiß, das ist ein viel-besprochenes Thema, ich bemühe jetzt seit einer Stunde die Such-Funktion, habe schon verdammt viele Threads gelesen, aber keinen, der mich weitergebracht hat.

    Das Problem an sich ist schnell beschrieben:
    Ich habe keinen Zündfunken mehr.

    Hab schon einiges probiert:
    - Zündkabel ohne Kerzenstecker zwischengeklemmt - nix
    - Spannungsdurchführung (?) geöffnet, kontrolliert und erneuert
    - Zündkabel gewechselt
    - Kondensator gewechselt
    - Unterbrecher gewechselt, Kontakte geschliffen
    - innenliegende Zündspule gewechselt
    - Zündschloss durchgemessen, auf allen Schalterstellungen Widerstand, sollte also nicht kaputt sein

    Jetzt komme ich aber nicht mehr weiter...
    Was kann denn überhaupt noch defekt sein?
    Wie kann ich das feststellen und vor allem wie beheben?

    Vielen Dank für alle sachdienlichen Antworten

    Elion

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Masseschluß der Zündspule
    Kabelbruch oder blankgescheuert und Massekontakt
    Kabel falsch angeschlossen
    "neue" Zündspule war auch kaputt

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Unterbrecher zu weit geöffnet
    Zündung nicht eingeschaltet
    Kondensator und Unterbrecher defekt ab Werk
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Zitat Zitat von H.J.
    Unterbrecher zu weit geöffnet
    Zündung nicht eingeschaltet
    Kondensator und Unterbrecher defekt ab Werk
    Schraub jetzt 2 Tage dran, wäre peinlich, wenn ich da die Zündung vergessen habe

    Danke für die Tipps, habe es aber heute dann doch endlich gefunden.
    Nachdem ich in den letzten Tagen so gut wie alles kontrolliert und probiert habe (Kabel alle durchgemessen, Sichtkontrollen, mehrfacher Wechsel Kondi und Unterbrecher)... hab ich heute den Fehler gefunden.
    Das eine der Kabel, die am Kondensator befestigt werden hatte ich so blöd verlegt, dass es den einen Kontakt der Spule berührt hat und somit anscheinend auf Masse lag.
    Also die Kabel vom Kondensator etwas weggebogen... nächstes Problem:
    Feuerwerk im Polrad.
    Fehler war aber auch hier schnell gefunden, so weit gebogen, dass die Kabel beim Drehen des Polrads an eben jenem schleiften/ Kontakt hatten...

    Jetzt hat sie wieder 'nen Zündfunken... danke für die Hilfe

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kein zündfunke [gelöst]
    Von Francois im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 19:10
  2. Kein Zündfunke aus der Zündspule...
    Von Silas007 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2007, 21:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.