+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 52

Thema: gelöst: KR51/1 springt nach Zündeinstellung nicht mehr an?!


  1. #33
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wichtiger als die "richtig feste" Mutter (Merke: Nach "fest" kommt "ab") ist es, auf einen absolut sauberen und fettfreien Konus zu achten.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  2. #34
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.010

    Standard

    Beim Probieren in der Garage, meistens bei der SR2E. Mittlerweile gibt es ja wieder Unterbrecher neu. Manchmal habe ich die Schwungscheibe nur draufgesteckt. Passt ja schonmal straff drauf. Beim Roller war es nie das Thema, selbst nach Geberwechsel...

    Mit etwas Geschick und und einer portion Vorsicht bekommst du die sterblichen Überreste des Halbmondes mit Schaubendreher (Schlitz) oder eines kleinen Meisels und einem Hämmerchen auch so raus. So fest sitzt der Halbmond nun auch wieder nicht. Du mußt nur an einem Ende anfangen, den vorsichtig rauszuschlagen. Die Erfolgsmeldung ist, das am anderen Ende der Halbmond aus der Nut rausschaut

  3. #35
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Hast du ne Ahnung wie fest die Reste sein können,die mir unter gekommen sind waren bündig mit der Welle.
    Da war nix mit wegkloppen,außerdem denke ich das dies auch weniger gut für die Komponenten ist.
    Mit ein Dremel und richtigen Zubehör lässt sich das Prima im eingebauten Zustand machen ohne die Welle krumm zu hauen.

  4. #36
    Zündkerzenwechsler Avatar von Batman
    Registriert seit
    03.06.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    Neues riesen Problem!! Bitte helfen!
    Habe eine neue scheibenfeder eingebaut und den komtakt abstand eingestellt.. Wollte nun die grundplatte lösen um den richtigen zündzeitpunkt einzustellen. Die untere schraube dafür war jedoch sehr weich und ausgedreht, weswegen man sie nicht los bekam. Also fragte ich meinen Vater um rat und er meinte man könnte die schraube nur noch rausbohren.. Er setzte also den bohrer an und bohrte dann anscheinend zu weit rein, sodass schwarzes öl, was ich als getriebeöl deutete, raus lief. SCHEISSE!
    Wir drehten daraufhinein neues gewinde in dasloch und als wir eine schraube rein drehten, hörte das öl auf zu laufen.
    Könnt ihr mir helfen? Ist der ganz motor jetzt hin? Oder kann ich das irgendwie beheben, wenn ich jetzt erstmal versuche die zündung wieder hinzukriegen und dann evtl. Neues öl rein mache oder so?
    Kann mir jemand bitte nen rat geben? Ich will endlich wieder fahren können!

  5. #37
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Das wird Getriebeöl gewesen sein, weil Dein Vater zu tief, zu dick oder schief gebohrt hat.
    Da solltet Ihr irgendwann mal einen neuen Motorblock spendieren. Aber bitte beachten, es müssen immer beide Motorgehäuseteile zusammen getauscht werden.
    Aber solange wie die jetzige Lösung dicht ist, kannst Du sie weiter verwenden.
    Mit der nicht mehr ordentlich haltenden Schraube hättest Du aiuch keine lange dauernde Freude gehabt.

    Peter

  6. #38
    Zündkerzenwechsler Avatar von Batman
    Registriert seit
    03.06.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Das wird Getriebeöl gewesen sein, weil Dein Vater zu tief, zu dick oder schief gebohrt hat.
    Da solltet Ihr irgendwann mal einen neuen Motorblock spendieren. Aber bitte beachten, es müssen immer beide Motorgehäuseteile zusammen getauscht werden.
    Aber solange wie die jetzige Lösung dicht ist, kannst Du sie weiter verwenden.
    Mit der nicht mehr ordentlich haltenden Schraube hättest Du aiuch keine lange dauernde Freude gehabt.

    Peter
    ok dann werden wir es erstmal so versuchen und evtl. noch dichtungsband um die schraube wickeln.
    Wie ist das denn mit dem Getriebeöl. Da sind vielleicht so 100ml rausgeflossen. Sollte ich das ganze Öl nun wechseln? Es sah auch nicht nach dem aller neusten aus.

  7. #39
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Dein Öl sieht alt aus und neues kosten ein paar Euro. Da denkt man doch nicht lange nach, ob man nen Ölwechsel macht.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  8. #40
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Dichtungsband bei einer so kurzen und dünnen Schraube bringt nichts,nimm flüssige Schraubensicherung!

  9. #41
    Zündkerzenwechsler Avatar von Batman
    Registriert seit
    03.06.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    Zitat Zitat von luluxs Beitrag anzeigen
    Dichtungsband bei einer so kurzen und dünnen Schraube bringt nichts,nimm flüssige Schraubensicherung!
    ok dann werd ich es mit schraubensicherung probieren und auch einen ölwechsel machen.
    Aber eigentlich muss man dafür doch den motor warm laufen lassen oder? Das geht jedoch im moment noch nicht, da die zündung ja noch daneben hängt. Oder kann ich das öl trotzdem ablaufen lassen?

  10. #42
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Bring die Karre zum laufen das Öl kannst dann immer noch tauschen.
    Zum testen im Stand ist der Ölstand nicht so wichtig.

  11. #43
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    nachdem ich mir die ganzen seiten mal durchgelesen hab, denke ich, das es besser ist, du suchst dir einen der Ahnung hat.
    eventl bei einem Stammtisch in deiner nähe oder einem anderen schrauber der umme ecke wohnt. hier hilft dir die userlandkarte. alternativ würde ich auch im sf.de schauen ob einer in meiner nähe wohnt und dann den kontakt suchen
    manche kennen mich, manche können mich

  12. #44
    Zündkerzenwechsler Avatar von Batman
    Registriert seit
    03.06.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc-der alte Sack Beitrag anzeigen
    nachdem ich mir die ganzen seiten mal durchgelesen hab, denke ich, das es besser ist, du suchst dir einen der Ahnung hat.
    eventl bei einem Stammtisch in deiner nähe oder einem anderen schrauber der umme ecke wohnt. hier hilft dir die userlandkarte. alternativ würde ich auch im sf.de schauen ob einer in meiner nähe wohnt und dann den kontakt suchen
    wofür jetzt noch? ist ja eh alles im arsch..
    ich hab ja nen plan wie ich jetzt weiter vorgehe.. in dem loch ist jetzt ein neues gewinde. ich besorg mir noch die passende schraube und versuche es dann mit verschiedenen dichtungssachen dicht zu bekommen.. wenn das geklappt, stell ich die zündung ein. wenn das auch fertig ist, lass ich sie warm laufen und wechsel dann das öl. dann fertig und wieder ab auf die straße!

  13. #45
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Batman Beitrag anzeigen
    wofür jetzt noch? ist ja eh alles im arsch..
    sorry nur ein gut gemeinter ratschlag.
    mich beschleicht nur so das gefühl, das das nicht das letzte Problem war und in kürze ein neues auftaucht.


    aus deinen beiträgen lese ich wartungsstau heraus und es ist einfach einfacher für dich wenn dir einer über die schulter schaut.


    wenn ich sowas lese......


    Zitat Zitat von Batman Beitrag anzeigen
    P.S.: Mir ist gerade noch aufgefallen, dass bei mir diese kleine nase auf der antriebswelle, die in diese ritze von der schwungscheibe muss, nicht da ist. und das der unterbrecher da wo er eigtl. aufgehen sollte, zu geht.
    ist das mit der nase ein großes problem? und wie bekomm ich den unterbrecher richtig?

    habe ich das gefühl, das du dem reparaturstau nicht gewachsen bist.


    aber wenn alles tutti ist, dann bist du ja auf der sicheren seite.................
    manche kennen mich, manche können mich

  14. #46
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Das Loch,wobei hier keiner weiß wie dieses aussieht sollte aber mit mit neuen Gewinde und Locktite kein Problem bereiten.
    Wobei hier keiner beim bohren und Gewinde schneiden dabei war,denn auch da kann man(n) murksen.

  15. #47
    Zündkerzenwechsler Avatar von Batman
    Registriert seit
    03.06.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    Zitat Zitat von luluxs Beitrag anzeigen
    Das Loch,wobei hier keiner weiß wie dieses aussieht sollte aber mit mit neuen Gewinde und Locktite kein Problem bereiten.
    Wobei hier keiner beim bohren und Gewinde schneiden dabei war,denn auch da kann man(n) murksen.
    das mit dem loch hat alles mein vater gemacht. der kann sowas mit bohren und gewinde schneiden aufgrund der arbeit, besser und gefühlvoller. ich brauche jetzt erstmal die richtige schraube

  16. #48
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Kann ja nicht so schwer sein ne poplige Schraube herbei zu zaubern

    Schwieriger ist es mit der Mutter die das Polrad hält da sie spezial Gewinde hat.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2013, 21:06
  2. KR 51/2 L springt nach Ausfahrt nicht mehr an!
    Von Sturpen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 18:09
  3. S51 springt nach zweiten mal nicht mehr an
    Von miischka im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 16:13
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 15:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.