+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 52

Thema: gelöst: KR51/1 springt nach Zündeinstellung nicht mehr an?!


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Batman
    Registriert seit
    03.06.2013
    Beiträge
    47

    Standard gelöst: KR51/1 springt nach Zündeinstellung nicht mehr an?!

    Hallo,
    ich habe bei meiner KR51/1 die Zündung eingestellt, d.h. einen neuen Unterbrecher eingebaut weil der alte auf war und dann richtig eingestellt. Danach wollte ich sie anschmeißen und gucken ob es Wirkung zeigt.. jetzt springt sie aber nicht mehr an. Ich habe dann nach dem Zündfunken geguckt. Der ist da. Jedoch recht klein. Ich weiß nicht ob das so normal ist. Bei meinem alten Mofa war der immer größer und bei der Schwalbe hatte ich noch nicht geguckt. Aufjedenfall springt sie nicht an. Woran kann das jetzt liegen?

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Hast Du vor dem Einstellen des ZZP den Unterbrecherkontaktabstand eingestellt? Und wie hast Du den richtigen ZZP kontrolliert?
    Wenn z.B. das Polrad nicht richtig auf der KW sitzt, weil evtl. bei der Montage die Scheibenfeder rausgerutscht ist, dann nützt die Einstellung nach den Markierungen auf Polrad, Grundplatte und Motorgehäuse nichts.

    Peter

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von Batman
    Registriert seit
    03.06.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Hast Du vor dem Einstellen des ZZP den Unterbrecherkontaktabstand eingestellt? Und wie hast Du den richtigen ZZP kontrolliert?
    Wenn z.B. das Polrad nicht richtig auf der KW sitzt, weil evtl. bei der Montage die Scheibenfeder rausgerutscht ist, dann nützt die Einstellung nach den Markierungen auf Polrad, Grundplatte und Motorgehäuse nichts.

    Peter
    Ja den Abstand hab ich eingestellt. Ich bin nach den Markierungen gegangen, hab aber auch nochmal so ein Messer oben in den Zylinder gesteckt.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von Batman
    Registriert seit
    03.06.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    bräuchte möglichst schnell hilfe!!

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Du wirst wohl alles nochmal prüfen müssen und die Grundplatte richtig einstellen.

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von Batman Beitrag anzeigen
    bräuchte möglichst schnell hilfe!!
    Dann komm doch einfach mit Deiner Simme morgen am späten Vormittag bei mir vorbei.

    Peter

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von Batman
    Registriert seit
    03.06.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Dann komm doch einfach mit Deiner Simme morgen am späten Vormittag bei mir vorbei.

    Peter
    leider etwas weit :/
    ich werd es wenn ich zeit finde, heute oder morgen nochmal prüfen

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Möglich das das Zündkabel nicht mehr sitzt ?

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von Batman Beitrag anzeigen
    leider etwas weit
    Alle die in ihrem Profil nicht PLZ und Ort eingetragen haben, wohnen bei mir umme Ecke!

    Peter

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von Batman
    Registriert seit
    03.06.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    Also ich habe leider jetzt erst zeit gefunden wieder was an der schwalbe zu machen..
    ich hab nochmal neu angefangen und die grundplatte nach der markierung richtig ausgerichtet.
    Dann muss ja der Unterbrecher gerade aufgehen wenn die schwungscheibe mit ihrer markierung bei den anderen beiden markierungen ist, sowie ich das gelesen habe. und das soll man dann laut dem buch, das ich habe so passend einstellen wenn es nicht stimmt. also schwungscheibe bei markierung ausrichten und mit der unterbrecherschraube den unterbrecher abstand so einstellen das er gerade aufgeht. andererseits muss der unterbrecherabstand, wenn er ganz auseinander ist 0,4mm haben. das hat er aber nachdem ich das oben beschriebene eingestellt habe nicht mehr. wenn ich dann wieder nach 0,4mm einstelle, ist der unterbrecher, wenn die schwungscheibe die markierung erreicht komplett geöffnet und die schwalbe springt immer noch nicht an.
    Hat jemand vielleicht einen guten Tipp wie ich da alles richtig machen kann oder kann mir sagen wieso sie wohl nicht anspringt? ich bin am verzweifeln :/

    P.S.: Mir ist gerade noch aufgefallen, dass bei mir diese kleine nase auf der antriebswelle, die in diese ritze von der schwungscheibe muss, nicht da ist. und das der unterbrecher da wo er eigtl. aufgehen sollte, zu geht.
    ist das mit der nase ein großes problem? und wie bekomm ich den unterbrecher richtig?
    Geändert von Batman (09.02.2014 um 14:25 Uhr)

  11. #11
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.015

    Standard

    Wichtig ist erstmal die 0.4mm, stell die erstmal ein. Zu dem Anderen, der Schwalbemotor hat bis zum bestimmten Baujahr noch keine Markierung muß ich mich etwas belesen. wegen etwas Fehlersuche hab ich eine Grundplatte mit innenliegender Zündspule zuhause. Fakt ist, das die Kurbelwelle und die grundplatte gegeneinander sich nicht "Verschieben lassen" also ein eimal eingestellter Kontaktabstand gleichbleibt, brauchst du nur die nur zu verdrehen. Die drei Schrauben lösen, In Drehrichtung auf spät und gegen die Drehrichtung auf Früh. Bei diesem ist der ZZP bei 1,5mm, S51-motor 1,8mm und SR-Motor 2,5mm.
    Wer mißt mal die beiden möglichen ZZP an einem Ersatzmotor aus?
    Geändert von docralle (09.02.2014 um 15:38 Uhr)

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von Batman
    Registriert seit
    03.06.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    Zitat Zitat von docralle Beitrag anzeigen
    Wichtig ist erstmal die 0.4mm, stell die erstmal ein. Zu dem Anderen, der Schwalbemotor hat bis zum bestimmten Baujahr noch keine Markierung muß ich mich etwas belesen. wegen etwas Fehlersuche hab ich eine Grundplatte mit innenliegender Zündspule zuhause. Fakt ist, das die Kurbelwelle und die grundplatte gegeneinander sich nicht "Verschieben lassen" also ein eimal eingestellter Kontaktabstand gleichbleibt, brauchst du nur die nur zu verdrehen. Die drei Schrauben lösen, In Drehrichtung auf spät und gegen die Drehrichtung auf Früh. Bei diesem ist der ZZP bei 1,5mm, S51-motor 1,8mm und SR-Motor 2,5mm.
    Wer mißt mal die beiden möglichen ZZP an einem Ersatzmotor aus?
    ich habe aber markierungen.

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von Nils1994
    Registriert seit
    28.03.2012
    Ort
    Essen, Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    531

    Standard

    Nach der Markierung kannst du nicht immer gehen.
    Diese ist nur gültig, wenn in der Zwischenzeit die Zündung nicht ausgetauscht wurde.
    Immer nur Zentimeter! Sind wir hier bei die Schreiners, oder wad?

  14. #14
    Zündkerzenwechsler Avatar von Batman
    Registriert seit
    03.06.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    Zitat Zitat von Nils1994 Beitrag anzeigen
    Nach der Markierung kannst du nicht immer gehen.
    Diese ist nur gültig, wenn in der Zwischenzeit die Zündung nicht ausgetauscht wurde.
    und wie geh ich dann besser vor?
    also im moment geht bei der markierung der unterbrecher zu und nicht auf

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Du stellst die Zündung nach Anleitung ein, als ob es gar keine Markierung gäbe.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  16. #16
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.015

    Standard

    zzp1.jpgzzp2.jpg
    So, hier erst mal eine Anleitung. wenn ich die Zeichnung richtig verstanden habe, sollte es dann so sein -> DSCI1591.jpg

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2013, 21:06
  2. KR 51/2 L springt nach Ausfahrt nicht mehr an!
    Von Sturpen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 18:09
  3. S51 springt nach zweiten mal nicht mehr an
    Von miischka im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 16:13
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 15:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.