+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: gelöst: KR51/2 VAPE Neue Batterie seltsames Geräusch VIDEO anbei


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.12.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    19

    Standard gelöst: KR51/2 VAPE Neue Batterie seltsames Geräusch VIDEO anbei

    Hallo,

    habe ein Problem mit meiner Schwalbe. Es wurde Zeit für eine neue Batterie die alte hatte es hinter sich. Nun habe ich das Problem das wenn ich die Batterie anschließen möchte das diese innerhalb weniger Minuten leergezogen wird. Außerdem gibt es beim anschließen ein seltsames Geräusch. Video unten dem Link folgen.

    Habe die Batterie erstmal komplett abgeklemmt nun. Wir hatten schon zum testen mit einem Multimeter alle Verbaucher abgezogen dennoch war das Ergebnis das selbe. Da muss doch irgendwo ein Fehler im System sein.

    KR51/2
    VAPE
    Batterie 12V 3AH

    Grüße
    Geändert von timmaeh (04.09.2015 um 07:47 Uhr)

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Matti
    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt...
    Beiträge
    96

    Standard

    Moin,


    die Seite läßt sich leider nicht öffnen. Spontan würde ich bei "seltsames Geräusch" auf den Blinkgeber tippen.


    Gruß aus der Nachbarschaft
    Gruß Matti

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.12.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    19

    Standard

    Sollte aber Aufrufbar sein?! Es ist so nen "Pfump" - Geräusch.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Matti
    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt...
    Beiträge
    96

    Standard

    Einmaliges "Pfump" deutet normalerweise auf das Öffnen einer Flasche Bier hin. Und nein, ich kann es nicht aufrufen.


    Solltest Du die Batterie verpolt eingebaut haben, könnte "Pfump" das letzte Wort des Steuergerätes gewesen sein.
    Gruß Matti

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.12.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    19

    Standard

    Auch brennt die Sicherung nicht durch, wenn die Batterie angeschlossen ist. Sie wird einfach leergesaugt.
    Geändert von timmaeh (04.09.2015 um 07:47 Uhr)

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Matti
    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt...
    Beiträge
    96

    Standard

    Jetzt gehts. Verpolt sieht das nicht aus, hört sich für mich nach einem elektromechanischen Bauteil an. Da komme ich wieder auf den Blinkgeber. Wie sieht die Sache aus, wenn Du ihn probeweise abklemmst oder ersetzt?

    Die vor einiger Zeit angesprochenen Elektroprobleme hast Du gelöst?
    Gruß Matti

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.12.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    19

    Standard

    Der Blinkgeber wurde vor 2 Wochen auf Verdacht gegen ein Neuteil getauscht. Aber wer weiß evtl war der alte garnicht defekt und der Nachbau ist murks, werde nacher mal tauschen. Ist noch einer dieser typischen runden Blechbüchsen.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hast Du die alte Batterie noch oder eine andere zum testen?

    Prüfe die Polarität der Batterie mit einem Messgerät.
    Oder mit einer Polarität anzeigenden Prüflampe.
    Schraubär-Tip: Prüflampe

    Es hat schon Batterien gegeben, die waren anders gepolt als beschriftet.

    Dann befolge mal die Hinweise in diesem Schraubär-Tip: Sicherung fliegt immer raus

    Peter

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.12.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    19

    Standard

    Batterie ist noch vorhanden und wir hatten auch schon mit einer anderen getestet. Problem blieb bestehen.

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    Zieh halt mal den Blinkgeber ab und probiers dann. Wenn man vorm Moped steht muss sich das ja schnell raus finden lassen.
    Ansonsten: Batteriestrom geht durch die Spulen der Grundplatte und das Polrad richtet sich nachm Magnetfeld aus *plock*

    Meht fällt mir gerade auch nicht ein.
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.12.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    19

    Standard

    Ich werde das gleich mal testen sobald ich zuhause bin. Danke.

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.12.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    19

    Standard

    Fehlerursache gefunden => ZüLiScha defekt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.08.2013, 11:50
  2. Neue Batterie für Vape
    Von BUBEI im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 15:19
  3. Seltsames Geräusch
    Von Jimmy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 20:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.