+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: gelöst: Latein am Ende - KR51/1S


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.03.2011
    Ort
    Lyon
    Beiträge
    59

    Standard gelöst: Latein am Ende - KR51/1S

    Hallo. Ich bin mit meinem Latein am Ende.

    Die Mopete sprang kalt stets super an, in den letzten Wochen lief sie warm jedoch nur noch stotternd und ich musste an Ampeln immer beten, dass sie nicht ausgeht.
    Sprit bekam sie, der Funke war lediglich etwas schwach.
    Ab und an ein kurzer Knall aufm Auspuff...
    Laut diverser Theorien erkannte ich: Kondensator-Problem
    Lima-Deckel abgemacht, siehe da, fröhliches Funkeln auf der Grundplatte.
    Also gut, Kondensator getauscht (ohne die grundplatte auszubauen), der Funken an der Kerze auf einmal wieder schön kräftig, keine Funken hinterm Polrad, Kerze reingedreht, NICHTS... GAR nichts... nicht mal ein kleines gluckern... stattdessen ein pfeifender Knall ab und an... das wars.
    angeschoben... vergaser gereinigt... auspuff abgezogen... gar nix...
    was ist möglicherweise kaputt??

    mfg, mj

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Kondensatortausch ohne Grundplattenausbau ? Ich bezweifle, dass das machbar ist, so dass es dann auch funktioniert.
    Mach Dir Markierungen auf Motorgehäuse und Grundplatte und bau diese dann aus und kontrolliere, ob der Kondensator auch richtig sitzt.
    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Marabu
    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    Westberlin
    Beiträge
    251

    Standard

    ..und bei dieser Gelegenheit auch gleich mal nach dem Unterbrecher sehen: bei starkem Abbrand der Kontaktflächen entweder glattfeilen oder Unterbrecher gleich ganz tauschen, dann wieder alles einstellen...
    KR 51/2E

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Tarp
    Beiträge
    28

    Standard

    Kondensator Tauschen ohne das Polrad abzunehmen geht schon, habe ich auch gemacht und meine Fährt seitdem schon knapp 2000km so problemlos.

    Nur wenn dein Unterbrecher schon Funken geschlagen hat, wird ein Kondensator tausch alleine nicht reichen...

    Ich würde mal Kondensator (nochmal) und den Unterbrecher tauschen

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Vermutlich hast du beim Wiederanbauen des Polrads den Kurbelwellenstumpf nicht entfettet und/oder sauber gemacht. Oder dir ist gar bei der Polraddemontage der kleine Halbmondkeil (auch Scheibenfeder genannt) rausgefallen.
    Nun befindet sich dein Polrad nicht mehr in korrekter Position (entweder Halbmond abgeschert oder gar nicht erst vorhanden) und darum läuft nix. Kann das sein?
    Gruß Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Marabu
    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    Westberlin
    Beiträge
    251

    Standard

    Kondensator getauscht (ohne die grundplatte auszubauen)
    ... das Polrad wurde zum Kondensatortausch nicht demontiert....?!,
    aber solange wir keine weiteren Infos vom Threadsteller bekommen, können wir hier nur fröhlich weiterraten....
    KR 51/2E

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.03.2011
    Ort
    Lyon
    Beiträge
    59

    Standard

    Das Polrad wurde natürlich demontiert, aber die Grundplatte hatte ich nicht draußen. Mittlerweile ist das Problem gelöst. Ich hatte das Polrad nicht korrekt wieder aufgesetzt, sodass der Funke natürlich zu einer völlig falschen Zeit kam. Danke für den Hinweis.

    mfg mj

  8. #8
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Wie kannst Du das Polrad falsch aufsetzen, wenn das doch durch die Scheubenfeder in der Position gehalten wird? Fehlt(e) die möglicherweise bei Dir?

    qdä

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.03.2011
    Ort
    Lyon
    Beiträge
    59

    Standard

    Nein die fehlt natürlich nicht, sie ist nur leider nicht mehr die beste. Ich werd sie nächste woche mal erneuern :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Latein am Ende
    Von pfanne im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 16:37
  2. SR4-3 will einfach nicht. Ich bin mit Latein am ende
    Von Sperling4-3 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.11.2007, 18:03
  3. bin mit meinem latein am ende..
    Von blauegefahr im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 19:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.