+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: gelöst: S51E "bloppt" nur noch


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Eningen
    Beiträge
    15

    Standard gelöst: S51E "bloppt" nur noch

    Hallo,

    Ich habe neulich eine Simson gekauft.
    Nachdem ich sie zusammengebaut hatte, bin ich gleich eine Runde gefahren und war hellauf begeistert.

    Allerdings ist sie nach 500m bereits ausgegangen und ließ sich nicht mehr starten.

    Nach jedem kickern kommt nur ein kurzes blop geräusch aus dem auspuff.

    Woran könnte das liegen?
    Sie hat einen Funken soweit ich das beurteilen kann.

    Das ist meine erste Simson und ich kenne mich noch nicht so aus, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Viele Grüße
    Yannick

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Hallo Yannik,

    erst mal Glühstrumpf zur "neuen" S51.

    Es ist immer ratsam, nach so einem Kauf eine gründliche Wartung / Inspektion zu machen.
    Hier findest Du ein paar grundlegende Tios dazu: Kategorie:Wartung

    Dann ist das zur Mopete passende BUCh von Erhard Werner anzuraten:
    Bcher - Simson Schwalbennest: Schwalbe Habicht Star DUO S51

    Und trag bitte in Deinem Profil den Wohnort und die PLZ ein.
    Sonst komme ich noch auf die Idee, Dich und die Simme zu mir einzuladen, weil alle ohne diese Informationen bei mir umme Ecke wohnen (glaube ich zumindest).

    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Eningen
    Beiträge
    15

    Standard

    Wohnort ist nachgetragen :)

    Es ist komisch, dass ich einen Funken habe wenn ich die kerze außen an den zylinder halte, sie aber nass wird wenn ich kicke und sie eingebaut ist.

    Also müssten doch Sprit und Funke da sein und sie sollte laufen?

    Oder gibt es noch eine Andere Fehlerquelle?

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von AnnaJan
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    MV
    Beiträge
    82

    Standard

    Polrad war zu lose und hat sich verdreht ? Scheibenfeder abgeschert ?

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Vieleicht ist ach der Vergser verstellt, das der Motor das zu fette Gemisch noch 500m verarbeite nkonnte und dann überfettete und dann aus ging?
    Hast du die ganze Zeit den Startvergaser inbetrieb gehabt? Wenn ja dann ist es waahrscheinlich dieses Problem:
    Simson S51 B2 startet nicht mehr
    Oder die Zündkerze ist voll mit Ölkohle und völlig fertig. Das gibt dann einen Nebenschluss, wenn die Ölkohle
    feucht wird.

    Bremsbacke

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Eningen
    Beiträge
    15

    Standard

    Ja die Polradmutter war tatsächlich lose.
    Ich weiss aber nicht, ob es sich verdreht hat, denn auf ihm sind zwei Markierungen:
    Eine längere, wenn es diese ist, stimmt die Zündung überhaupt nicht
    Die andere ist kürzer und direkt neben ihr ist eine "27" Mit ihr stimmt die Einstellung noch.

    Ich weiss leider nicht welche die richtige ist (kontaktlose Zündung mit rotem Polrad)

    Zum Vergaser:

    Der Startvergaser hat bei der Probefahrt geklemmt, da die Simson schon länger lag (Ich habe sie zerlegt gekauft)
    Ich weiss aber nicht ob der Startvergaser gezogen war oder nicht (ich glaube er war gezogen)

    Das heisst ich muss das überschüssige Öl und Benzin aus dem Motor bekommen?
    Ich probiere es morgen mit den Tipps aus dem Verlinkten Thema oben.

    Vielen Dank für eure Hilfe, ich melde mich morgen wieder wenn ich weiteres weiß.

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Zitat Zitat von YaPe131 Beitrag anzeigen
    Ich weiss leider nicht welche die richtige ist (kontaktlose Zündung mit rotem Polrad)

    Kannst'e hiermit checken:
    Schraubär-Tip: Zündzeitpunktmarkierung selber machen

    Peter

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    500 Meter ist ungefähr die Strecke die man mit dem Sprit aus der Schwimmerkammer fahren kann.
    Hast mal dein Spritfluss getestet?
    Benzinhahn und Tank gereinigt?

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von AnnaJan
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    MV
    Beiträge
    82

    Standard

    Wenn die Polradmutter lose war, hat sich das Polrad unter Garantie verdreht.
    Also Polrad runter, Scheibenfeder (Halbmond) ersetzen und Polrad mit neuem Federring unter der Mutter montieren und alles richtig fest anziehen.

    Die richtige Polradmarkierung sieht so aus:

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Eningen
    Beiträge
    15

    Standard

    Also sie springt auch ohne Vergaser nicht mal kurz an.
    Sie ist also nicht abgesoffen?

    So wie es aussieht hat sich mein Polrad verdreht.
    Ich versuche heute einen Polradabzieher aufzutreiben und die Zündung neu einzustellen.
    Gibt es eine Möglichkeit das Polrad ohne Abzieher herunter zu bekommen?

  11. #11
    Glühbirnenwechsler Avatar von AnnaJan
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    MV
    Beiträge
    82

    Standard

    Zitat Zitat von YaPe131 Beitrag anzeigen
    ................
    Gibt es eine Möglichkeit das Polrad ohne Abzieher herunter zu bekommen?
    Keine wirkliche andere Möglichkeit.
    Wenn sich nur das Polrad verdreht hat, brauchst du die Zündung nicht neu einstellen, sondern nur das machen, was ich oben geschrieben habe.
    Was die Scheibenfeder ist, ist dir bekannt ??


  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Eningen
    Beiträge
    15

    Standard

    Mit einstellen meinte ich das Polrad wieder in die richtige Position zu bringen.

    Dann versuch ich jetzt mal einen Abzieher und die Scheibenfeder aufzutreiben...

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Eningen
    Beiträge
    15

    Standard

    So jetzt gibt es ein Riesen Problem:

    Ich habe einen Polradabzieher besorgt, aber das Gewinde im Polrad ist verschlissen und der Polradabzieher rutscht immer wieder raus.

    Ich habe also keine Möglichkeit das Polrad abzubekommen.

    Aber wenn ich das Polrad nicht abbekomme, wird sie nie mehr laufen, denn der Zündzeitpunkt hat sich ziemlich genau auf den unteren Totpunkt verstellt.

    Ich habe keine Ahnung was ich machen soll, habt ihr vielleicht eine Idee?

  14. #14
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Wenn du bei dem Polrad eh nix mehr zu verlieren hast, kannst du es auch mit nem Dreiarmabzieher versuchen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  15. #15
    Glühbirnenwechsler Avatar von AnnaJan
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    MV
    Beiträge
    82

    Standard

    Du kannst es mit einem 2-Arm-Abzieher versuchen, mußt aber gut aufpassen, sonst ist
    nachher noch das Gewinde der Kurbelwelle hinüber oder das Polrad verbogen.

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    hhh
    Zitat Zitat von YaPe131 Beitrag anzeigen
    So jetzt gibt es ein Riesen Problem:

    Ich habe einen Polradabzieher besorgt, aber das Gewinde im Polrad ist verschlissen und der Polradabzieher rutscht immer wieder raus.

    Ich habe also keine Möglichkeit das Polrad abzubekommen.

    Aber wenn ich das Polrad nicht abbekomme, wird sie nie mehr laufen, denn der Zündzeitpunkt hat sich ziemlich genau auf den unteren Totpunkt verstellt.

    Ich habe keine Ahnung was ich machen soll, habt ihr vielleicht eine Idee?
    Ganz blöde Frage: die Mutter hast Du aber gelöst, bevor Du den Polradabzieher angesetzt hast ?

    Grüße
    Gerhard

    P.S.: wenn Du Hanf ( nicht den zum rauchen ) da hast, kannst Du damit das Gewinde des Abziehers umwickeln, bevor Du ihn ins Polrad schraubst.
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umbau S51E/4 auf S51E - Rechtliche Frage...
    Von kenwood1988 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 22:02
  2. Immer noch E-Zündung Probleme!!! Endlich gelöst ...
    Von Zman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 13:05
  3. Problem noch nicht gelöst...
    Von Benjamin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.07.2003, 15:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.