+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: [gelöst] Schaltung einstellen KR51/2E - Ziehkeil verschoben?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    30

    Standard [gelöst] Schaltung einstellen KR51/2E - Ziehkeil verschoben?

    Bei der weiteren Fehlersuche zu meinen Lauwarm-Startproblemen hat leider meine Schaltung aufgegeben.
    Nachdem bereits von Anfang an das Problem bestand, dass teilweise der 2. Gang nicht richtig reinging(musste nochmal treten), hat sich dann auch der 4. Gang verabschiedet. Am Ende bin ich nicht mal mehr über den 1. rausgekommen. Das war zum Glück unweit von zu Hause. :)

    Nun habe ich versucht, nach der gängigen Anleitung meine Schaltung neu einzustellen. Allerdings scheint der Ziehkeil verschoben zu sein, da mein selbstgebauter 46.6mm langer Messbolzen bereits nach 45.8mm am Ziehkeil anschlägt (mit Messschieber gemessen), egal, wie weit ich mit meinem Eigenbau-Steckschlüssel diese Schlitzmutter nach rechts drehe. Wenn ich weit nach links drehe wird der Messbolzen tatsächlich irgendwann herausgedrückt, aber in der theoretisch korrekten Einstellung( inkl. eine Umdrehung zurück) lässt es sich nicht/kaum schalten.

    Ist meine Schaltung vermurkst? Oder kann ich weiterversuchen, die auch ohne die vorgesehenen 46.6mm einzustellen?

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Wakko,

    bei mir hat das mit den 46,6mm auch nicht hingehauen. Ist auch mehr ein Richtwert. Hatte von einem Tag zum anderen auch das Problem, dass ich bis auf den 1.Gang keinen mehr reingekommen habe.

    Hat bei mir auch ne ganze Weile gedauert, bis ich die Schaltung wieder in Ordnung gebracht habe. Ist ne ganz schöne Friemelei.
    Musste immer wieder ein bisschen verstellen, bis es dann irgendwann gepasst hat. Ist alles ne Geduldssache :wink:

    Kannst Dich ja mal an dieser Anleitung orientieren
    >> Schaltung einstellen M541
    Musst das ganze bloß erst mal einigermaßen "mitteln" und von da dann an die perfekte Schaltung rantasten...

    Gruß schwalbenraser-007

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    30

    Standard geschafft!

    Ja. Nach dieser Anleitung bin ich ohnehin vorgegangen, hatte allerdings gehofft, dass das mit dem Messbolzen den Feinabstimmungsaufwand minimieren würde. Hab es jetzt auch ohne geschafft und kann hier bestätigen, dass die 46.6mm nicht exakt notwendig sind.

    Letzten Endes hab ich das so gelöst, dass ich ich eine Stellung der Schlitzmutter gefunden hatte, in der ich wenigstens zwischen zwei Gängen hin und herschalten konnte (bei ausgeschaltetem Motor). Dabei habe ich mittels Messchieber gemessen, wie weit sich der Ziehkeil bei einem Schaltvorgang bewegt (der bewegt sich nach aussen beim hochschalten und wieder nach innen beim runterschalten). Dann habe ich die Schlitzmutter so eingestellt, dass sich der Ziehkeil beim Rauf- und Runterschalten ziemlich exakt die selbe Strecke bewegt. Danach war nicht mal mehr Feintuning nötig und jetzt schaltet sie wieder hervorragend.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schaltung einstellen bei M53 KR51/1
    Von Rasimodo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.07.2017, 12:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.