+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 50

Thema: gelöst: Schwalbe geht nach kurzer Zeit aus


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.301

    Standard

    Da hilft nur ausprobieren. Je nach Kondensatormacke könnte es so sein oder auch anders.

    Peter

  2. #18
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.11.2017
    Beiträge
    36

    Standard

    Hallo,
    Jetzt hab ich doch noch Mal die Zündkerze angeschaut, nachdem der Motor ausgegangen ist. Funke ist da. Blau und denke auch ausreichend. Trotzdem springt sie, nachdem sie nach ca 1 km Fahrt ausgefallen ist, eine ganze Weile nicht mehr an. Könnte es sein, das der Fehler dich nicht in der Zündung liegt? Oder wenn doch, was könnte es sein? Und wenn nicht, was könnte es dann sein? Vergaser? Oder noch etwas anderes?

  3. #19
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.891

    Standard

    Naja, dann zurück zum Vergaser.
    Schwimmerpegel mit der Senfglasmethode einstellen, bitte.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #20
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.11.2017
    Beiträge
    36

    Standard

    Hab ihn gerade ausgebaut.
    Frage, warum darf man den Test nicht mit Wasser machen? Damit kein Wasser ins System kommt, oder wegen Korrosion?

  5. #21
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    310

    Standard

    Wasser, ist etwas das niemals in den Vergaser kommen sollte.

    Prüfe mal den Zündspulenabgang in
    allen Richtungen gedreht, ob noch ein
    Messwert vorhanden ist.

  6. #22
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.11.2017
    Beiträge
    36

    Standard

    Auch wenn ich nen zündfunken hab?
    Was vermutest du?
    Geändert von RoterBaron (06.12.2017 um 22:33 Uhr)

  7. #23
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.11.2017
    Beiträge
    36

    Icon Sad

    Bei nem Glas Wein, hab ich den Schwimmerstand nachgemessen. Der Passte überhaupt nicht. Heute kann ich leider nicht mehr probefahren (wein), werde aber morgen Vormittag berichten und dann das thema hoffentlich abschließen (bitte, bitte)

  8. #24
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.421

    Standard

    Außerdem hat Wasser eine andere spezifische Dichte als Benzin(Benzin schwimmt auf Wasser).Das(Wasser) würde dem Schwimmer einen anderen Auftreieb geben als das Benzin,somit wäre die Einstellung falsch.
    Andreas(KlugscheißerModus aus)
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  9. #25
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.11.2017
    Beiträge
    36

    Standard

    Die lief erst besser als ich sie heute morgen gefahren bin. Hat das Gas sauberer angenommen und auch konstanter beschleunigt. Dann... Selbes Problem. Moped geht aus und lässt dich erst nach ner Weile starten. Zündfunke vorhanden
    Geändert von RoterBaron (07.12.2017 um 13:01 Uhr)

  10. #26
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.891

    Standard

    Wielange - waren das etwa 5-10 Minuten, was sie gut lief?
    Dann ist evtl. der Startvergaser nicht richtig zu... Gummi porös oder Bowdenzug ohne Spiel.
    Die Düsen hast du aber alle wieder richtig eingebaut !?

    Ist es weit weniger Zeit könnte es noch andere Gründe haben.
    Zum Beispiel Auspuff oder Ansaugung blockiert.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  11. #27
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.11.2017
    Beiträge
    36

    Standard

    Ja. 5bis zehn Minuten. Gummi ist neu und Spiel hat's auch. Wie stell ich fest ob's der Auspuff ist?

  12. #28
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.891

    Standard

    Zitat Zitat von RoterBaron Beitrag anzeigen
    Wie stell ich fest ob's der Auspuff ist?
    Reinschauen.

    Nimm mal das Schalldämpfergehäuse ab - wenn die Röhrchen dolle "zugepeekt" sind, kann der Motor die Abgase nicht loswerden.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  13. #29
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.11.2017
    Beiträge
    36

    Standard

    Ich mach Mal ne Zusammenfassung, damit es nicht so unübersichtlich wird.

    Schwalbe springt nach ca. 5x kicken an und läuft ruhig im Standgas. Wenn ich losfahre nimmt sie mittlerweile gut Gas an. Sie beschleunigt auf der Geraden an die sechzig. Aber nicht ganz. In den oberen Drehzahlen beschleunigt sie nicht immer sauber. Sie wirkt etwas unruhig) Nach ca. 5 bis 10 Minuten Fahrt geht sie aus, und lässt sich gute 10 bis 15 Minuten nicht mehr starten. Zündfunke blau vorhanden. Irgendwann kommt sie dann wieder, fällt aber etwas früher aus. Wenn sie "warm" gefahren ist, dreht sie, wenn ich die Kupplung ziehe, manchmal höher als im Standgas.

    Was ich gemacht hab. Die Zündung ehr semiprofessionell eingestellt, aber immerhin so, dass die Schwalbe erstmal sauber läuft und keine Fehlzündung hat. Semiprofessionell heißt, das polrad vom OT 2cm zurück gedreht (Spiel der Kurbelwelle berücksichtigt) ich habe einen Stab in den Zylinderkopf gesteckt und dort sehr präzise 1,5 mm markiert (sehr feiner bleistift) die zwei cm am polrad und die Markierung stimmen über ein. An dieser Stelle also 1,5 vor Ot öffnet der unterbrecher. An seiner weitesten Stelle 0,4mm geöffnet.
    In der Zündung ist ein neuer Kondensator (auf Spannungskapazität geprüft mit Messgerät) und am unterbrecher ist kein Funkenflug.

    Der Benzinfluss stimmt. Ca 200ml in der minute.

    Schwimmerstand vom neuen Vergaser ist auch eingestellt. Auf
    28mm geschlossen und 32,5 geöffnet. Die Luftansaugschraube (hoffe so heißt die) ist ca eine 3/4 Umdrehung draußen. Kaltstarterzug hat spiel (Symptomen treten auch mit ausgehängtem Kaltstarterzug auf.

    Nebenlufttest mit Bremsreiniger war auch gut.

    Am Auspuff kommen Abgase raus. Geb ich im Leerlauf Gas sind diese weiß.

    Zündkerze ist nach Ausfall und erneuten Kickversuchen auch feucht
    Geändert von Zschopower (07.12.2017 um 15:25 Uhr) Grund: 2 Beiträge zusammengefasst

  14. #30
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.301

    Standard

    Zitat Zitat von RoterBaron Beitrag anzeigen
    Geb ich im Leerlauf Gas sind diese weiß.

    Zündkerze ist nach Ausfall und erneuten Kickversuchen auch feucht

    Wie feucht, eher dunkel? Dann und die Papstwahl deuten auf verbranntes Getriebeöl. Der WeDi links sollte verdächtigt werden.

    Peter

  15. #31
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.11.2017
    Beiträge
    36

    Standard

    Weiß nicht ob's ein aussagekräftiges Kerzenbild ist, da ich ja immer nur kurz fahren kann. Zündkerze ist neu.
    Aber sie ist dunkel.
    Wie feucht. Hmmm. Das ist schwer zu sagen. Tropfen tut sie ncht., Aber sie ist augenscheinlich feucht. Die Elektrode aber ist bräunlich.

  16. #32
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.11.2017
    Beiträge
    36

    Standard

    Nach der kurzen Fahrt habe ich übrigens auch schwarzes Öl am auspuff Tropfen. Und am Krümmer. Der hatte sich gelôst.hört sich das alles nach Simmerringe an?
    Bitte nicht��
    Kann das nicht einfach von den Kurzfahrten kommen?
    Geändert von RoterBaron (07.12.2017 um 22:43 Uhr)

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2017, 21:10
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2015, 22:05
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2015, 12:26
  4. Schwalbe geht nach kurzer Zeit einfach aus...
    Von hrbaer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 15:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.