+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: gelöst: Schwalbe KR51/1 (Motor?) scheppert


  1. #1
    Tankentroster Avatar von verdichter
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Bodenseekreis
    Beiträge
    102

    Standard gelöst: Schwalbe KR51/1 (Motor?) scheppert

    Hi,
    habt ihr eine Idee:
    Der Motor von KR51/1 wurde überholt/ regeneriert, jetzt "scheppert" es im 2. und 3. Gang wenn ich über eine Bodenwelle fahre.
    Motor ist jetzt eingefahren (>600 km).

    Das Geräusch hört sich an, als ob Bleche über den Asphalt rutschen, bin mir relativ sicher das es aus dem Motor kommt.

    Im Stand oder 1. Gang scheppert nix. Wenn ich die Kupplung ziehe scheppert auch während (schneller) Fahrt nichts.

    Das Lüftergitter ist es nicht, der Lima-Deckel ist aus einem Stück.

    Grüße, verdichter

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von verdichter Beitrag anzeigen
    Hi,
    Das Geräusch hört sich an, als ob Bleche über den Asphalt rutschen, bin mir relativ sicher das es aus dem Motor kommt.
    Dann frag mal deinen Regenerierer was es sein kann.

    Aber sicher, dass es nicht das Emblem auf dem Lenker ist oder die Zündschlossabdeckung?

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    wenns nur bei bodenwellen scheppert und nicht last- oder drehzahlabhängig sind die motorinnereien mit hoher wahrscheinlichkeit ok. ich würde da eher gucken ob beim einfedern irgendwo was anschlägt, eine schwingenachse lose ist oder die kette dann zu straff / zu locker wird. speziell die kette ist hier verdächtig, weil du die kettenspannung beim motor aus- und wieder einbau garantiert verändert hast.
    ..shift happens

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Vielleicht ist auch einfach nur das Luftleitblech links am Zylinder nicht richtig fest.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von verdichter
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Bodenseekreis
    Beiträge
    102

    Standard

    Hi,
    das Scheppern wurde gefunden.
    Die Ursache war ein wenig exotisch, aber gerade deshalb will ich zum Abschluss noch die Ursache kurz beschreiben.

    Bei der Schwalbe handelt es nich um einen KR51 Rahmen in welchen ein M53/1 Motor eingebaut wurde.
    Da derjenige, der den Umbau einmal vorgenommen hat, dabei für den Luftberuhigungskasten ziemlich verhunzt hatte, habe ich diesen bei der Motortauschaktion gleich mit ausgewechselt.
    Hierbei habe ich übersehen, das mein Vorgänger die Börtelung des Luftberuhigungskastens auf der rechten Seite abgeflext hatte - aus guten Grund. Denn hier hat nun der Kettenschlauch an der Börtelung geschliffen - und zwar so lange, bis die Kette sich durch den Gummie gearbeitet hatte und bei Bodenwellen angefangen hat, an dem Kasten zu rattern.

    Auf dem Bild sieht man schön, wie die Kette schon einen Teil des Kastens "gefressen" hat.
    20130914_135359_resized.jpg

    Na ja, das Problem ist nun behoben und ich warte auf das nächste...

    Vielen Dank für die Hinweise,
    verdichter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor macht komisches Geräusch (scheppert und klappert)
    Von Hanzn im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2013, 23:12
  2. KR51/2 L Bj.81 Irgendwo knackt/scheppert es.....
    Von 69super69 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 19:35
  3. Motor rasselt und scheppert
    Von Doc_Snyder im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 18:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.