+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: gelöst: Simson s50B2 Bj 1976 Elektrik


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.01.2015
    Beiträge
    10

    Standard gelöst: Simson s50B2 Bj 1976 Elektrik

    Hallo liebe Leute

    ich bin neu unter den Simsonfahrern und habe gleich zu Anfang ein Problem zu dem ich nirgends eine lösung finden kann. Und zwar will die gesammte Elektrik nicht so wirklich, Blinker, Licht, Bremslicht, Hupe und standlicht gehen nur wenn ich die Entsprechenden Kontakte am Zündschloss überbrücke. Dazu kommt noch das der Unterbrecher anfängt zu qualmen und schließlich durchbrennt.

    Bissher gemacht:

    - neuer kabelbaum (eigenbau)
    - neuer kondensator
    - neuer unterbrecher (da ja der alte durchgebrannt war)
    - andere sicherungen (10 und 15A)

    Meine Simme Läuft auf 6v und hat unterbrecherzündung sowie außenliegende Zündspule, und ich weiß einfach keinen rat mehr.

    Bitte dringend um hilfe :)


    Ps: alles genau nach schaltplan gemacht!

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Markus
    ..und willkommen im Nest

    Da ist zweifellos der böse Kupferwurm drin.
    Du hast doch hoffentlich beim Selberstricken des Kabelbaumes
    den richtigen Schaltplan genommen!?
    Guck mal hier: Homepage Familie Moser und Ehlers

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.01.2015
    Beiträge
    10

    Standard

    ja hatte ich, ich hatte diesen hier verwendet: http://www.a-k-f.de/moser/s50b1.pdf

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    Wenn du alles ganz genau so verkabelt hast, dann gehts auch.
    Die Ebenen des Zündschlosses werden gerne mal verwechselt.

    Da du das Zündschloss überbrücken musst damit was geht, könnte man das auch mal durchmessen ob die Kontakte in den jeweiligen Zündschloßstellungen verbunden/getrennt werden. Ist aber in den Moser Plänen ganz gut ersichtlich.
    Ein anderes Zündschloss einbauen geht gegebenenfalls schneller, wenn man denn eins hat.

    Dazu kommt noch das der Unterbrecher anfängt zu qualmen und schließlich durchbrennt.

    Das ist mal was Neues, würde ich echt gerne mal sehen

    PS: Die Sicherungen sind mit 10/15 A ziemlich groß. Das verursacht deinen Fehler aber nicht, sie brennen im Kurzschlussfall nur schlimmstenfalls zu spät oder gar nicht durch
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.01.2015
    Beiträge
    10

    Standard

    das zündschloss habe ich auch bereits durchgemessen und geprüft das ist das verwunderliche :/

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Ist da keiner für B2, oder ist das identisch?
    Hast Du den ZündLichtSchalter mal mit dem Schaltbild vergleichend durchgepiepst?

    Edit: War der Andre schneller..
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Eine B2 ist ja eigentlich mit E-Zündung:
    http://moser-bs.de/Simson/plaene/klein/s50b2.jpg

    Da Markus abeer eine U-Zündung hat ist der von einer S50B1 der bessere.
    r
    Kann es sein das der Unterbrecher die Batterie kurzschliest?
    Dann brutzelt er anstatt der zu starken Sicherung weg (ist an Klemme 2 am ZüLiScha Spannung messbar obwohl der Motor aus ist und kein Stecker dort steck die Zündung aber ein ist?)

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.01.2015
    Beiträge
    10

    Standard

    unterbrecher sind bei der s reihe ja alle gleich

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.01.2015
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von Bremsbacke Beitrag anzeigen
    Eine B2 ist ja eigentlich mit E-Zündung:
    http://moser-bs.de/Simson/plaene/klein/s50b2.jpg

    Da Markus abeer eine U-Zündung hat ist der von einer S50B1 der bessere.
    r
    Kann es sein das der Unterbrecher die Batterie kurzschliest?
    Dann brutzelt er anstatt der zu starken Sicherung weg (ist an Klemme 2 am ZüLiScha Spannung messbar obwohl der Motor aus ist und kein Stecker dort steck die Zündung aber ein ist?)

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    nein aber es qualmt auch wenn an klemme 2 nichts angeschlossen ist

    und habe ja auch den schaltplan der s50b1 genommen :P

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    qualt es immer noch wenn das br/ws Kabel das eigentlich an Klemme 2 gehört in der Luft hängt?
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.01.2015
    Beiträge
    10

    Standard

    ich habe folgende kabel die aus der lima kommen: Grün/weiß(2) Rot/Gelb(Sicherung batt+) Grau/Rot(dieser 3er steckplatz am zündschloss) und Rot/Weiß(59)

    wenn ich an platz 2 alles abziehe qualmt es immernoch, ja :s

    edit:
    grundplatte wird iwi generell sehr warm
    Geändert von Markus512 (21.01.2015 um 19:43 Uhr)

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    wenn der Motor nicht läuft und da am Unterbrecher was wegbrennt, kann da was nicht passen. Eine Simson hat keine Batteriezündung. Da ist eindeutig dein Kabelbaum falsch.

    MfG

    Tobias

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.01.2015
    Beiträge
    10

    Standard

    kann aber höchstens dann an den kabeln aus der grundplatte und der ladespule liegen, die sind noch so wie vorher und unterscheiden sich in der farbe etwas vom schaltplan

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Markus512 Beitrag anzeigen
    kann aber höchstens dann an den kabeln aus der grundplatte und der ladespule liegen, die sind noch so wie vorher und unterscheiden sich in der farbe etwas vom schaltplan
    Es kann stumpf nich sein, dass am Unterbrecher Spannung anliegt bzw. ein Strom fließt wenn der Motor steht. Der Batteriekreis hat nichts mit der Zündung zu tun. Ich sage, der Fehler liegt im Kabelbaum, egal wo. Im Plan von Harald Moser ist doch auch die Verkabelung der Grundplatte drin. Die mal geprüft?

    MfG

    Tobias

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.01.2015
    Beiträge
    10

    Standard

    und welche spule in der lichtmaschiene ist welche? (also zündspule, lichtspule,ladespule)

  16. #16
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Oha , Peter ich glaube Er braucht das Buch
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KR 51/1 K w Bj 17.11.1976 - Bauteilfragen
    Von hobbit66 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2014, 20:55
  2. Phonix aus der Asche auferstanden. Simson S50 B1 BJ 1976
    Von s50 Treter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 22:08
  3. kaufberatung kr 51/1k bj. 1976
    Von smithers im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 10:40
  4. Wo ist die Sicherung ? KR 51 /1 K 1976
    Von Dietrings im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 10:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.