+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 26 von 26

Thema: GELÖST: Wie ausgenudelte 6-Kantschrauben aufbekommen?


  1. #17
    Tankentroster Avatar von BamBam
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    Irgendwo im Niergendwo
    Beiträge
    171

    Standard

    oh je das , das hört sich na Va-schrauben im alukörper an viel spaß ( ist gar nicht gut) da wird es schwer mit bohren, ich wird da lieber gleich nen schlosser fragen , soll der sein werkzeug ruinieren


    bambam

  2. #18
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Was es nicht alles gibt...Stahlkern im Alugewand? Welcher Horst denkt sich denn sowas aus?

    Aaach, ich bin zuversichtlich. Ich krieg das schon hin.

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Zitat Zitat von STORM
    Satz Linksausdreher (wollte ich schon immer haben).
    Vorsicht mit Linksausdrehern!
    Die preiswerten können kaputt gehen und die bekommst Du dann gar nie nicht mehr ausgebohrt.
    Gerade bei Schrauben mit kleinerem Durchmesser (6 - 8mm) ist dazu die Gefahr gross, dass sich die Schraube weitet und noch besser im Gewinde klemmt.

    Wenn Du bei einer Schraube mit dem Torx-Bit schon Erfolg hattest, zumindest was die Schraube betrifft :wink:, dann würde ich die anderen genauso behandeln.
    Dazu noch vorher ordentlich mit Caramba oder WD40 baden und auch heiss machen.

    Peter

  4. #20
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Es ist vollbracht!

    War gar nicht so schwierig. Zuerst war ich einkaufen. Im Profiwerkzeugladen hatte ich einen kleinen Kaufrausch. Im Einkaufkorb sind gelandet: Trennscheiben für den Dremel, Torxeinsätze in bester Qualität, Linksbohrer, Linksausdreher und der Schlagschraubendreher.

    Das Geheimnis des Erfolgs: Hitze und ein gezielter Schlag.

    Zuerst habe ich eine kleine Ritze mit der Trennscheibe in den Schraubenkopf gefräst. Dann die Schraube mit dem Lötbrenner richtig schön heiß gemacht. Danach mit dem Schraubenzieher schräg angesetzt und einen Hieb gegen den Uhrzeigersinn gegeben. Zack, und die Schraube war locker. Der Rest ging dann mit dem Torxeinsatz locker von der Hand.

    Danke Leute! Waren sehr gute Tips!

  5. #21
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Zitat Zitat von STORM
    Linksbohrer,

    Danke Leute! Waren sehr gute Tips!
    Da nich für :wink:

    Das mit den Linksbohrern interessiert mich. Davon hatte ich mal irgendetwas gelesen, aber selber noch nie welche gefunden.

    War das "irgendein" Wekzeugladen?
    Kannst Du bitte Hersteller und Preise verraten?

    Peter
    P.S. @ Storm: Danke für die schnelle Antwort!

  6. #22
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ne, das war nicht irgendein Werkzeugladen, sondern ein Shop für Profis. Da kaufen normalerweise Handwerksfirmen ein, aber der Laden ist so nett, auch an nicht gewerbliche zu verkaufen. Die Preise sind völlig ok. Manche Teile sind sogar deutlich günstiger als im Baumarkt! Der Laden heißt der Werkzeugprofi.

    Der Linksbohrer hat das Gewinde einfach "andersrum". Man bohrt damit die Schraube auf und wenn es gut geht, dann löst sich die Schraube schon durch das Drehmoment beim Bohren. Zumindest kann man mit dem Bohrer schon mal vorbohren, bevor man den Linksausdreher ansetzt.

    Hier mal die Preise:

    Torxeinsetze von Wiha: Stück 1,19 Euro. Der goldene 2,30 Euro
    Projahn Spiralbohrer HSS-G DIN 338 Typ N Links (4mm): 1,73 Euro

  7. #23
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von STORM
    Ne, das war nicht irgendein Werkzeugladen, sondern ein Shop für Profis. Da kaufen normalerweise Handwerksfirmen ein, aber der Laden ist so nett, auch an nicht gewerbliche zu verkaufen. Die Preise sind völlig ok. Manche Teile sind sogar deutlich günstiger als im Baumarkt! Der Laden heißt der Werkzeugprofi.

    Der Linksbohrer hat das Gewinde einfach "andersrum". Man bohrt damit die Schraube auf und wenn es gut geht, dann löst sich die Schraube schon durch das Drehmoment beim Bohren. Zumindest kann man mit dem Bohrer schon mal vorbohren, bevor man den Linksausdreher ansetzt.

    Hier mal die Preise:

    Torxeinsetze von Wiha: Stück 1,19 Euro. Der goldene 2,30 Euro
    Projahn Spiralbohrer HSS-G DIN 338 Typ N Links (4mm): 1,73 Euro
    Hi,

    mein Reden. Ich versuche auch im Baumarkt kein werkzeug zu kaufen. Im Industriebedarf kostet das Markenwerkzeug kaum mehr oder sogar teilweise weniger.

    Linksausdreher: http://de.wikipedia.org/wiki/Linksausdreher

    Da sollte man aber die qualitativ hochwertigen kaufen, wenn die nämlich abbrechen, wird es ganz schwierig.

    MfG

    Tobias

  8. #24
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Hihi...

    Bei unserem Industirebedarf gibts erstmal 15 % Skonto wegen Bahrzahlung und dann muß ich nochmal nach dem Angestellten XY Fragen und es gehen nochmal 10 % runter.

    Fragt mich nicht wieso ... ist halt so

    hatte vor Jahren mal angerufen da und brauchte nen Simmerrig fürn Rasenmäher also Normmaß. Dann kurz geklönt am Telefon... Ja ist da aber wenn du da bist frag an der Theke nach mir ...

    Und das mache ich nun immer so.. Hylomar... Klebstoffe... Dichtpapier... alles was das Herz begehrt

  9. #25
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    gibts erstmal 15 % Skonto wegen Bahrzahlung
    Da stellt sich für mich sofort die Frage, wieviele Prozente gäbe es bei OBI-, Praktiker-, Hornbach-, Toom- oder Bauhauszahlung?

    Peter

  10. #26
    Tankentroster Avatar von Zman
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    am Ammersee, Oberbayern
    Beiträge
    222

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi

    Linksausdreher: http://de.wikipedia.org/wiki/Linksausdreher

    Da sollte man aber die qualitativ hochwertigen kaufen, wenn die nämlich abbrechen, wird es ganz schwierig.

    MfG

    Tobias
    Stimmt ich hab mal einen von Stahlwille abgrissen, da half nur noch raus-erodieren

    Klaus

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. MWH/RB und KR 51/2L GELÖST!
    Von Fab im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 13:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.