+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 59

Thema: (GELÖST) KR 51/1 K BJ79, 3,8ltr verbrauch bei 50 km/h vmax


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von southpole
    dummerweise gibts ja noch immer keinen passenden Bing für die /1 oder hab ich was verpasst?
    aber gegen ein gut eingestellten N1 ist ja wohl auch nichts zu sagen.
    warum nen neuen kaufen, wenn es mit dem alten genauso läuft und man unnötiges Geld ausgeben vermeidet?
    Nein du hast nix verpasst.. ein BING gibt es offiziell nur für eine S51/1 und SR50/1 laut Teilegutachten.

    MfG

    Tobias

  2. #18
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Hab ich jetzt was verpasst?? Ich dachte es gäbe mittlerweile einen auf /1 angepassten. Das mit dem Gutachten lass ich mal außen vor...

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Macschwalbe
    Hab ich jetzt was verpasst?? Ich dachte es gäbe mittlerweile einen auf /1 angepassten. Das mit dem Gutachten lass ich mal außen vor...
    angepasst ist da nix, man kann den da drauf fummeln....

  4. #20
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Läuft auch , aber nicht so schön wie der -8
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #21
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Läuft auch , aber nicht so schön wie der -8
    mfg
    -8 in die 1er Schwalbe? Da gehört immer noch ein N1-5 rein oder der entsprechende N3.

    MfG

    Tobias

  6. #22
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ups , ich hatte an die S 50 gedacht , hast ja Recht , nee in der 1 Schwalbe geht der Bing garnicht , oder nur mit nen Haufen gefummel.


    Ich bin gerade etwas groggi , seit 1 Woche vor Weihnachten bis einschließlich Heute jede Nacht im Schneeräumer und auch Tagsüber nachstreuen kein Ende in Sicht .

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #23
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Ups , ich hatte an die S 50 gedacht , hast ja Recht , nee in der 1 Schwalbe geht der Bing garnicht , oder nur mit nen Haufen gefummel.


    Ich bin gerade etwas groggi , seit 1 Woche vor Weihnachten bis einschließlich Heute jede Nacht im Schneeräumer und auch Tagsüber nachstreuen kein Ende in Sicht .

    mfg
    Ich will dir keine Illusionen nehmen, aber schneit hier gerade wieder...

    MfG

    Tobias

  8. #24
    Schwarzfahrer Avatar von PSPGOforit
    Registriert seit
    18.11.2009
    Ort
    Niederheldenstein
    Beiträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von schrauberwelt
    Hauptdüsenhalter 16N1-5 Vergaser hat 4 Querbohrungen.

    An deiner Stelle würde ich den alten Gaser überholen, kompl. neuer Düsensatz incl. Schwimmerventil und Dtg. Ein neuer Gasschieber mit Nadel, neuer Choke, gescheit eingestellt und der Gaser ist fast neu bis auf das Gehäuse.
    Das alles für kleines Geld, als MZA Set gibts das zu kaufen.
    Finger weg vom 3-11 war nie Serie !

    Gruß
    schrauberwelt
    So, hab nun bei der Klinik einen kompletten Vergaser 16N1 - 5 bestellt. bei meiner Anmerkung ob die Nadeldüse 4 Querbohrungen hat meinte der das des nicht original sei und die Garantie erlöschen würde. Dennoch sendet er die Nadeldüse mit. Welche Auswirkungen haben den die 4 statt 2 Querbohrungen ? Diese müssten dem Gemisch mehr Luft zufügen, oder?


    Was nun gemacht wurde:
    - Auspuff freigemacht
    - Messdorn besorgt und exakt eingestellt (war ca. 5mm auf zu spät)

    Verbesserung in Leistung nicht wesentlich.. Verbrauch werd ich morgen erfahren.

    Was noch ansteht:
    - Neuer Vergaser 16N1-5 auf dem Weg
    - Nebenlufttest mit Bremsenreiniger muss ich noch besorgen

  9. #25
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Der N3-11 war sehr wohl Serie - auf den letzten paar DUO 4/1, die damals schon unter die neuen Abgasgesetze fielen. Deswegen gibt es ihn überhaupt - und deswegen sind DUO und KR51/1 auch die einzigen "alten" Motortypen, für die es einen passenden neuen Vergasertyp gibt.

    Wer also über den Verbrauch jammert und dann doch wieder einen N1 bestellt, muss schon eine enorme Beratungsresistenz haben.



    Durchschnittsverbrauch über 9000 Kilometer ganzjährigen Stadtverkehr. So muss das aussehen. (Nach wie vor ungeöffneter Motor mit 28300 km auf der Uhr, 16N3-11, VAPE)

  10. #26
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter

    (Stadtverkehr, 3. Reparaturschliff, 6V U-Zündung)
    Dich erwisch ich noch

    sorry fürs OT
    Jonas

  11. #27
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Wollten wir hier nicht ein für alle mal mit den Schwanzvergleichen aufhören?!
    Meine Schwalbe brauch auch so an die 3 Liter manchmal auch mehr.....

  12. #28
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Zitat Zitat von Bär
    Dich erwisch ich noch
    Komm doch, mein Vergaser ist frisch grundgereinigt Bei zwei Betankungen kannst du aber grade mal rein mathematisch von einem Durchschnitt reden. Wir schauen dann später nochmal rein, wenn die gute alte Normalverteilung mal ein wenig zugeschlagen hat. :)

    Mac: Schadet doch nicht, wenn der Fragesteller mal sieht, wie weit er weg ist von normalem Verbrauch.

  13. #29
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Vier Bohrungen zu je 0,6 mm Ø in der 215'er-Nadeldüse sind beim Vergaser 16N1-5 richtig.
    Übersicht siehe auch hier.

  14. #30
    Schwarzfahrer Avatar von PSPGOforit
    Registriert seit
    18.11.2009
    Ort
    Niederheldenstein
    Beiträge
    17

    Standard

    So, nun Verspätet eine Rückmeldung, und bin massiv am Verzweifeln!!!
    Als erstes neuen Vergaser Verbaut. der alte Vergaser war völlig Verzogen, kein wunder das ein Gemischsee darunter war.
    Nun seh ich bei den Nadeldüsen ein Problem:
    - die alte 215er hat 4 Große Löcher und auf der Oberseite ein Großes Loch (wo die Gasnadel reinsteht).
    - Dann hab ich eine 212er mit 4 Kleinen Löchern mitgleiefert bekommen, die einzige 4loch in dem Shop.
    - Original verbaut in dem neuen Vergaser war eine 215er mit 2 großen Löchern
    hier bild dazu: http://img52.imageshack.us/img52/9033/nadeldse.jpg

    Habe die alte 215er 4Loch Nadeldüse Verbaut gehabt, konnte Leerlaufgemischschraube verdammt weit runterdrehen, Luftschraube auf 3-4 Umdrehungen raus. Verbrauch 3,2 - 3.5ltr, vmax 50, beschleunigung mies.

    Dann die neue 212er 4Loch Verbaut, Leerlaufgemischschraube wieder reinschrauben müssen, Luftschraube 1,5 - 2 Umdrehungen.
    Verbrauch 3,4- 3.7ltr, vmax 52, beschleunigung ab 35km/h mies.

    Dann mal die Bremsen gecheckt und ahaaa, ein Radlager defekt! Schnell 4 neue SKF Markenlager bestellt eingebaut und ... immernoch das gleiche. das war der letzte Ansatz der mir noch einfiehl....
    Der Motor schnurrt wie ein Kätzchen, Kerze ist Rehbraun egal bei welcher Nadeldüse,
    Nun Versuchte ich die Reibung der Räder/Radlager zu minimieren. Ohne bremse rollt das Rad auf der Welle eeewig. Bei Einbau der Bremse steht es nach etwa 20 umdrehungen sill. Irgendwas bremst gaanz leicht, aber weiß nicht was. Ist das zu vernachlässigen oder die Nabe Verzogen? Habe Bremsseil gelockert, aber kein effekt.

    Hinterrad dasselbe. Rollt auf der welle ohne kette ewig. Bei Montage des Mitnehmerschutzkastendeckel schleift das plastik dran. Dann geht der Schutzkastendeckel nich ganz bündig drauf. Im Gegenstück sind Distanznasen für den Abstand. den kompletten deckel hab ich vor nem Jahr bei AKF bestellt da alter defekt war. Somit hat der Schutzkastendeckel 2mm Abstand vom Schutzkasten bei der Kette oben. Is das Vielleicht der Fehler?

    Aktueller Stand: Verbrauch 3,6- 3.7ltr bei circa 45km/h, vmax 52, beschleunigung ab 35km/h mies.
    Bei Gegenwind muss ich vollgasgeben um 40km/h zu halten, was den Verbrauch hoch macht, Bergauf geht der Schwalbe total die Puste aus, 34km/h. Fühlt sich so an als ob die im oberen Drehzahlen keine Leistung hat...

    Bin echt fertig mt meinem Latein und hab nu wieder 100€ in den Bock gescheffelt, hab langsam echt kein Nerv mehr! Nächste Überlegung wär zwei neue Räder zu kaufen, was aber dann schweineteuer wird. Hab langsam keine Lust mehr noch mehr Geld reinzustecken. Hat noch jemand ne idee? Geb langsam die Hoffnung auf jemals 60 zu fahren oder Verbrauch von 3ltrn zu haben

  15. #31
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Einfahrzeit

    Was hat denn das Tier seit dem Wechsel der Kolben-Zylinder-Garnitur an Laufleistung runter ? Wenn die neue Garnitur ziemlich stramm war sind die Verbräuche von 3,5-4Liter/100km normal . Was mich beunruhigt, ist die schlechte Fahrleistung .
    Das klingt alles stark nach zuviel Spätzündung . Denn 55km/h sollten auf ebener Strecke mindestens drin sein !!! Wenn man dann noch liest, dass ab 35km/h kaum noch Leistung da ist, bestätigt das beinahe meinen Verdacht .
    Schildere doch mal bitte, wie du die Zündung "verstellt" :wink: hast .

  16. #32
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    mit deinen Rädern sehe ich das als normal, dass denen nach 20 Umdrehungen die puste ausgeht. Das ist trotzdem sehr viel.

    Dein Verbrauch, den finde ich auch normal. Jetzt im Winter fahre ich mit 4 Litern auf 100km, wobei Nürnberg ordentlich bergig ist und meine Tagesstrecke 2x 3km ist...

    lg Jonas

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. reifen mit unterschiedlicher vmax
    Von pauzi_der_zweite im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 11:38
  2. vmax der Schwalbe
    Von grimreaper77 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.07.2003, 00:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.