+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 21 von 21

Thema: Gemisch 1:40 schädlich statt 1:50


  1. #17
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Munster,NDS
    Beiträge
    517

    Standard

    Das ist Quatsch.
    Verbleit war für die ollen 4T wegen der Ventilschaftabdichtung bzw Ventilsitz oder so. Muss man heute nicht mehr tanken, auch nicht bei 4T...

    Gruß, J-O
    We`re the sultans of swing!

  2. #18
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Moin,
    Zitat Zitat von Schwalbentommi
    darfste aber nimmer kaufen! stimmt aber! ich hab auch noch ein paar troppen von dem zeug da, aber ich hab den namen vergessen...
    Natuerlich darf man Bleiersatz kaufen, weils ja halt kein Blei ist, sondern eine andere Chemikalie, die dieses ersetzt, siehe hier. Koennte man das Zeug nicht mehr kaufen, koennten viele schoene Autos wie z.B. die 105er Skodas nicht mehr fahren.

    Zitat Zitat von Master_Pille
    Wenn ich meinem ehemaligen Chef (seines Zeichens gelernter KFZ-Schlosser und studierter Maschinenbauer in der ehem. DDR - oder so ähnlich - ) glauben schenke, sollte man 1:33 tanken. Grund:
    Es gab wohl irgendwann mal nen Luftreinhalteplan in Europa. Und weil die DDR da natürlich nich abstinken wollte, haben sie u.a. die vorgeschriebenen Ölmengen reduziert.
    Fakt ist, dass auch in der DDR die Abgasbestimmungen strenger wurden. Um diese einzuhalten, hat man aber primaer die Vergaser staendig verbessert (allein der 601er Trabi hat 5 verschiedene Vergaser IIRC, zuletzt den 28H1-1, vor allem das Leerlaufverhalten wurde hinsichtlich Emission staendig verbessert und der Vergaser immer aufwendiger), spaeter ist man dann bekannterweise auf 4-Takter umgestiegen, da die Zweitakter in ihrer damaligen Konstruktion umwelttechnisch so ziemlich ausgereizt waren. Du kannst aber auf jeden Fall 1:50 tanken, da das obere Pleullager nun ein Nadel- statt wie frueher eine Bronzelager ist (war auch beim Trabant so ab ca '74 und kannst du auch so in der offiziellen RA nachlesen).

    Im uebrigen bin ich der Meinung, dass Threads, in der das Gemisch zur Debatte steht, hinfaellig sind. Die Diskussion ist schon so alt, wie der Zweitakter selbst, ich streit mich da auch immer mit nen Bekannten, der meint in seinem SR-50 1:33 tanken zu muessen. Ich halt das fuer Quatsch. In der BA steht drin, was reingehoert und gut is. Die Ingenöööööre werden sich da schon was dabei gedacht haben.

    Gute Nacht,

    Adrian

  3. #19
    Tankentroster Avatar von oldifreak
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    Strasburg
    Beiträge
    192

    Standard

    Kaffeeklicker, euren Schlosser sollte man entlassen und fortjagen, der hat ja noch nicht einmal Motorengrundkenntnisse, für alle:

    Die beiden Traummotorräder EMW R35 und Awo, welche in der DDR die einzigsten 4 Takter waren haten noch keine gehärteten Ventilsitze !!! Beim Motorbetrieb ist das alles so heiß dass sich das Ventil immer ein Stück an den Ventilsitz anschweißt und immer sofort gleich wieder abreißt, dadurch ,,frißt'' das Ventil nach und nach den Sitz und vernichtet ihn und wandert so in den Kopf, verstellt das Ventilspiel, der Motor läuft nicht mehr richtig, die Ventile verbrennen... Das Blei oder der Ersatz verhindert nur dieses Festschweißen und schützt so die Ventile und die Sitze... so und wo bitte schön soll das Bleiersatz jetzt beim Moped einen Nutzen bringen ???


    PS: Und bite schreibt nicht solche schlauen Äußerungen wie dadurch legt sich das Blei auf den Kolbenringen ab und verhindern so das Klappen, sparrt euch das Geld bringt alles nichts, dann könnt auch gleich Geldstaub in den Tank zun, der wird dann genau wie das Bleiersatz nur durch den Auspuff weggeblasen.

  4. #20
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Und Blei war nen billiger Zusatz für die Klopffestigkeit (Oktanzahl)
    Da aber selbst Normalbenzin schon 91 Oktan hat braucht mans dafür auc nicht

  5. #21
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    ... und außerdem liegt die Karre mit Blei im Tank etwas tiefer.

    Schwalbenholger, du kannst bei deiner Schwalbe KR51/2 bedenkenlos statt Gemisch 1:50 auch ruhigen Gewissens mit 1:40 fahren. Dadurch erleidet der Motor keinen Schaden. Es kann nur sein, daß, wie bereits gesagt wurde, der Auspuff dann eben nicht erst nach 4000 Kilometern sondern schon nach 3750 Kilometern von Ölkohle gesäubert werden muß.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. 1 zu 25 statt 1 zu 33
    Von mcconnor im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 21:25
  2. 1:50 statt 1:33
    Von andreasd im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 15:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.