+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 25 von 25

Thema: wie genau den Auspuff ausbrennen?


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Und ich dacht die hätten mancherorts geböllert nach dem Spiel.
    Naja Verrückte gibts immer und überall.

    P.S.: dass das beim Auto auch funzt wusste ich gar nicht. Ich war immer der Annahme, dass es nur mit Vergasermotoren funktioniert. Der hat bestimmt auch keinen KAT (mehr) drin.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  2. #18
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    war ein 5er neueren Baujahrs, also maximal 8-10 Jahre alt. Und er hat die ganze Zeit am Schlüssel gedreht. Da war nochn Corsa und nen Dreier mit den selben Problemen:)
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  3. #19
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.01.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    169

    Standard

    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, daß man durch "Auskratzen" auch den Gegenkonus sauber bekommt. Umweltfreundlicher wird "Auskratzen" auch erst wenn der Schmodder fachgerecht entsorgt wird - kippt man das Zeug einfach in den Müll wird eher umgekehrt ein Schuh daraus. Wahrscheinlich ist der Schmodder auch hochgradig krebserregend, also wenigstens Handschuhe dabei anziehen. Geradezu gesteinigt gehören unter Umweltschutzaspekten gesehen Leute, die ihren Auspuff mit Ofenreiniger oder Rohrreiniger oder ähnlichem beikommen wollen - Außer sie Entsorgen danach den GANZEN Schladderadatsch als Sondermüll.

    Zum Ausbrennen und dem Chrom:
    Hab zwei "Auspüffe" mit einem Acetylenbrenner ausgebrannt. Also zunächst minimal Benzin eingegossen (Umweltfreundlicher wäre wohl Spiritus :P), dann mit dem Brenner auf Temperatur gebracht und anschließend mit reinem Sauerstoff weiterbefeuert. Bei einem Auspuff habe ich minimale Anlauffarben, beim anderen Ausgeprägtere. Die Chromschicht wurde trotzdem bei beiden nicht zerstört. Wahrscheinlich hätte man diese auch vermeiden können, wenn ich statt dem reinen Sauerstoff Druckluft genommen hätte. Da Propangas im Vergleich zu Acetylen lediglich "Spielzeug" ist, sehe ich bei Propangas kaum Gefahr da was kaputt zu machen. Wichtiger ist es nicht länger als nötig aufzuheizen und nachdem der Auspuff von selbst "läuft" maximal mit Druckluft reinzublasen.

  4. #20
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Du hast sicherlich mit der Entsorgungstheorie nicht ganz unrecht, allerdings erschliesst sich mir noch nicht ganz was am ausbrennen umweltfreundlicher ist. Sei es mit Spiritus.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  5. #21
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.01.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    169

    Standard

    Es kann nicht ins Grundwasser gelangen

  6. #22
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Jetzt mach da keine Wissenschaft draus. Das bissel Kohledreck ab in den Hausmüll und fertig.
    Das Zeug geht 'eh in die Müllverbrennungsanlage.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  7. #23
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Zwieback Beitrag anzeigen
    Es kann nicht ins Grundwasser gelangen

    Den Wasserkreislauf habt ihr in der Schule behandelt? 3.Klasse
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  8. #24
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.01.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    169

    Standard

    Höhö, Oxidation von Kohlenwasserstoffen ist dagegen 9. Klasse, oder

  9. #25
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Ähem... BP entlässt gerade MILLIARDEN von TONNEN Erdöl ins Meer laufen. Vergleichsweise könnten ALLE Zweitaktfahrer der Welt dagegen locker ihre Auspuffanlagen freibrennen und würden danach sicher nicht auf die selbe Summe an Sauerei kommen...

    Klar sollte das Zeugs nicht versickern - aber ordentlich verpackt in der Müllverbrennung endgelagert klingt für mich am besten...
    =/\= ...see us out there... =/\=

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Auspuff ausbrennen
    Von Benjamin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.05.2003, 09:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.