+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 25

Thema: wie genau den Auspuff ausbrennen?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.06.2010
    Ort
    Wegberg
    Beiträge
    12

    Standard wie genau den Auspuff ausbrennen?

    Hey,

    wie ihr an meinen Beitragszahlen erkennen könnte, bin ich noch neu hier. Ein Freund und ich wollen gemeinsam eine Schwalbe fit machen.
    Ich bin noch ein Frischling auf dem Schraubergebiet und habe unter Anderem vor, den Auspuff auszubrennen.
    Ich habe beim Suchen gesehen, dass es mit einem Brenner gemacht wird, aber die Vorgangsweise ist mir noch schleierhaft.

    Auspuff ab und rein mit der Flamme?! Oder muss ich noch auf besondere Dinge achten?

    Viele Grüße

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Lies hier* mal den ersten Thread durch. Dort ist ein Link zum Thema.
    *Technik und Simson

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von SteFÖN
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Ahlen
    Beiträge
    26

    Standard

    Am besten nimmst du so eine Propangasflasche, womit man auch Unkraut aus den Steinritzen einfernt. Dann den Auspuff auseinander nehmen. Etwas schräg hinlegen und dann an der Unterseite des zu ausbrennenden Teils die bereits entzündete Propangasflasche (natürlich mit Aufsatz ) halten und fröhlich zusehen, sie der ganze Garten sich mit Rauch füllt.

    MfG

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    ...und der Chrom blau wird.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von SteFÖN
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Ahlen
    Beiträge
    26

    Standard

    Eher regenbogenfarbig Aber dafür geht es schnell und unkompliziert xP
    Neuer Auspuff muss eh bald wieder sein

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Ausbrennen kann den Chrom nicht nur stark verfärben, sondern auch heftig angreifen.

    Schraub den Auspuff ab, nimm ihn auseinander.
    Dann kannst Du den Dämpfereinsatz mit Backofenspray und einer Drahtbürste "behandeln".
    Für den Rest baust Du Dir aus einer Gewindestange, auf deren Ende Du eine grosse Karosseriescheibe /Unterlegscheibe mit zwei Muttern befestigst einen Kratzer, mit dem Du den Schmodder rauskratzt.

    Peter

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.06.2010
    Ort
    Wegberg
    Beiträge
    12

    Standard

    Vielen Dank für die Informationen. Ich habe das Tutorial gefunden zum ausbrennen.

    Idiotensicher --> find`ich gut ;-)

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Auskratzen halte ich für besser als Ausbrennen - siehe Zschopauers Tipp mit der Gewindestange und der Unterlegscheibe..
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer Beitrag anzeigen
    Auskratzen halte ich für besser als Ausbrennen - siehe Zschopauers Tipp mit der Gewindestange und der Unterlegscheibe..
    ihr vergesst den style-factor. wie scheiße sieht so ein schrauber aus, der mit ner gewindestange im auspuff bohrt. deutlich cooler ist es da, rauchend neben dem stinkenden und brennenden dicken rohr zu posieren und ne kippe im mundwinkel zu balancieren.
    isn`t it?
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    ... und hier schließ ich mich meinen Vorrednern auch noch mal an. Toto meint´s sicher nur ironisch, isn´t it? Der Ausruck "Auspuff ausbrennen" ist offenbar so tief im Sprachgebrauch verwurzelt, dass keiner mehr auf wirklich vernünftige Gedanken kommt. Den Begriff sollte man aus dem Wortschatz streichen. Am Krümmer kann man sehen, dass der Chrom schon bei Temperaturen von über 200°C anläuft. Ausbrennen ist umweltunfreundlich, unnötig teuer, gefährlich (manchem ist schon die Garage abgebrannt) und bringt funktionell kein beseres Ergebnis als Auskratzen. Obendrein geht´s nicht schneller. Die Tüte muss nicht klinisch rein sein, sondern nur von dickeren Anbackungen befreit werden, dann ist auch schon genug der Prozedur. Besonders und hauptsächlich die Durchlässe vom Schalldämpfer und das Endloch müssen frei sein, sonst gibt´s Leistungseinbußen und höheren Spritverbrauch. Überzeugt?
    MfG Matthias
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.04.2007
    Beiträge
    77

    Standard

    YouTube - Simson Auspuff ausbrennen mal anders!!!!

    so und nur so wird ein Auspuff richtig ausgebrannt ;-)

    ich hoffe man versteht die Ironie
    Geändert von Prof (23.06.2010 um 13:49 Uhr) Grund: Doppelpost zusammegelegt

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Wie geht das denn bitte,
    der erwärmt sich doch nur durch die Abgase..... und dann so hell glühend...????


    Gruß Robin

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Der erwärmt sich die Abgase??? Noch nie was vom "Füchse fangen" gehört?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    ????
    wie jez

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Vollgas und Zündung ein-aus-ein-aus-ein-aus... usw. usw. Die Folge sind unverbrannte Gase bzw. Gemisch, welches in den Abgastrakt gelangt und sich dort entzündet. In Insider- bzw. Motorradfahrerkreisen nennt man dieses Spielchen "Füchse fangen" .

    Ich nehm an, dass dies richtig gut für die Lebensdauer eines Motors ist ;-)
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    War schon beeindruckend, wie der BMW Fahrer gestern beim Autokorso-Extrem-Parking auf einem zentralen Platz hier in MD die Füchse gefangen hat. WWWWWMMMMMM---PengKnalll BRUMMMMMM Peng Knall
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auspuff ausbrennen
    Von Benjamin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.05.2003, 09:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.