+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 33

Thema: Geplant: Rheinland-Mosel-Schwarzwald-Bodensee-München


  1. #17
    Glühbirnenwechsler Avatar von Timster
    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    50

    Standard

    Das Ding ist ja, dass es nicht bei nem Zelt bliebe... Hinzu kommt ja noch mindestens Isomatte und Schlafsack. Alles drei müsste ich mir erst noch kaufen und dann halt auch mitnehmen. Ich dachte ich komme um eine schwer bepacktes Moped irgendwie drumherum...

    Hmm, schwierige Entscheidung :)

  2. #18
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von christian.t Beitrag anzeigen
    ich würd auch fürn kleines zelt plädieren (wurfzelt, naja notlösung - oder n kleines einmann oder zweimann). so schwer sind die dinger in zeiten von fiberglasgestänge ja nicht mehr. und zusammengepackt ist ne handliche tasche in der regel. jugendherbergen oder pensionen könnt ich mir vorstellen, dass die zum geplanten reisezeitpunkt gut voll sind. fürn zelt findet sich hingegen immer n platz...
    Ich denke du unterschätzt das was dann noch an zusätzlicher Ausrüstung mit muss. Schau mal im Post #2 in meinen Link, die ganze rechte Seite ist nur Camping, selbst wenn man den Stuhl ganz unten weg lässt bleibt noch das Zelt, Schlafsack und Isomatte/andere Schlafunterlage. Das würde alles weg fallen wenn man Zelten konsequent auschließt. Und eine rudimentäre "Feldküche" (man könnte auch Campinggeschirr sagen :-P ) sollte da auch dabei sein.

    Edit:
    Es hat aber ganz klare Vorteile das alles dabei zu haben. Man ist halt in der Reiseplanung super frei, wenn man keinen Campingplatz findet haut man sich halt irgendwo ins Gemüse und gut ist. Auch wenn man wirklich kurz vor Sonnenuntergang noch einen längeren technischen Halt einlegen muss mitten im Nirgendwo ist es gut im strömenden Regen nicht unterm Sternenzelt ohne Schlafsack das Tageslicht des nächsten Tages abwarten zu müssen. Aber dafür hat man ja sein Moped vorher fit gemacht :-).
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  3. #19
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    jugendherbergen sind in den schluferien eigentlich nie voll. das einzige was dir passieren kann ist, dass die herberge aus genau diesem grund in den ferien renoviert, und deshalb geschlossen ist.
    ..shift happens

  4. #20
    Glühbirnenwechsler Avatar von Timster
    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    50

    Standard

    Soo, ich habe das gute Wetter gestern genutzt und meinen fahrbaren Untersatz mal aufgerödelt. TopCase sieht zwar nicht sooo gut aus, aber der zusätzliche Stauraum könnte von Vorteil sein.

    Bild

    Die Seitentaschen werd ich wohl noch etwas schwärzen... sieht dann doch heftig aus, wenn an der Vordergabel nochmal Strichtarntaschen hängen :)

    Generell denke ich aber, dass dr Stauraum ausreichend ist... vor Allem wenn man nicht zeltet.
    Geändert von Timster (09.03.2011 um 09:21 Uhr) Grund: Bild war zu groß

  5. #21
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ja also zur Optik vom Topcase hab ich ja schon was gesagt, aber is ja dein Ding.
    Wichtig ist dort halt wirklich keine schweren Sachen rein zu tun, weil sonst dein Vorderrad entlastet wird und nicht mehr soviel Grip hat und sogar beim Anfahren/Beschleunigen vorne hoch gehn kann. Außerdem ist die Halterung natürlich nicht unendlich belastbar. Ich glaube es gibt in der Betriebsanleitung ne Angabe, könnten 5 kg gewesen sein, da dein Topcase aber den Schwerpunkt noch viel weiter nach hinten verlagert eher sogar noch weniger als angegeben.
    Etwas verbessert wird Druck aufs Vorderrad natürlich durch die Taschen vorn, vor allem wenn das das Werkzeug rein kommt. Kannst du von der Halterung mal ein Detailfoto machen? Wichtig ist natürlich das die Taschen UNTER GAR KEINEN UMSTÄNDEN in die Speichen kommen können, dann ist der Urlaub ganz schnell vorbei!
    Ansonsten ist der Stauraum ausreichend, wenn man nicht zeltet, das stimmt.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  6. #22
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    die vorderen taschen würde ich nicht mit schwerem werkzeug vollpacken. stichwort "ungefederte masse"!
    ..shift happens

  7. #23
    Glühbirnenwechsler Avatar von Timster
    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    50

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Kannst du von der Halterung mal ein Detailfoto machen? Wichtig ist natürlich das die Taschen UNTER GAR KEINEN UMSTÄNDEN in die Speichen kommen können, dann ist der Urlaub ganz schnell vorbei!
    Klaro, bitteschön:
    Bild

    Bild

    Wie du siehst ist das im Prinzip eine Rohrschelle und eine gerade Metallplatte. Das passt schon ziemlich gut - gegen das Verrutschen habe ich die Teile jeweils noch mit Gummi aus einem Fahrradschlauch überzogen. Da verrutscht nix mehr! Verschraubt ist das alles wie zu erkennen mit Flügelmuttern, damit man die relativ schnell aus- und anbauen kann.

    Es gibt da auch noch andere Möglichkeiten - ich hab zum Beispiel schonmal ne Konstruktion bei ner S51 gesehen, in der vorne so eine Art Fahrradgepäckträger montiert war. Der war aber so robust, dass man da locker nen vollen Bierkasten drauf transportieren konnte. Gewicht auf der Vorderachse ist eigentlich nie verkehrt - vor Allem nicht, wenn man den Rest hecklastig unterbringt.

  8. #24
    Flugschüler Avatar von Sailorman112
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Varel
    Beiträge
    428

    Standard

    Kaufe dir bloss kein Wurfzelt, da kannst du gleich ein Segel setzen..
    Ich finde deine Konstruktion ziemlich scharfkantig.
    Man muss die Beute von der Herde trennen ,-)

  9. #25
    Glühbirnenwechsler Avatar von Timster
    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    50

    Standard

    Zitat Zitat von Sailorman112 Beitrag anzeigen
    Ich finde deine Konstruktion ziemlich scharfkantig.
    Du sollst da ja auch nich dran rumfingern

  10. #26
    Kettenblattschleifer Avatar von Vagabond
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    610

    Standard

    Hi,

    was zu den Seitentaschen: Kriegst du da genug rein? Die sehen mir recht klein aus... .bei Polo gibts Taschen für 17 Euro, die sind riesig! Steht "drive" drauf... werden mit klett festgemacht. Hatte zuerst bedenken aber hab sie benutzt und der Klettverschluss hält bombensicher... vielelicht wäre das was für dich...

    nochmal zum Thema Zelt: Es ist völliger Quatsch dass man fürs Camping eine riesen ausrüstung braucht... Das Einzige was man braucht ist ein kleines Zelt, Luftmatratze und Schlafsack. Ein Zelt was im Packmaß sehr klein ist findet man mit etwas Suchen, die Luftmatratze lässt sich ganz klitzeklein zusammenfalten und ist daher besser als ein Isomatte und der Schlafsack ist auch nicht sonderlich groß. Campinggeschirr? Wozu? Kaufste dir halt für 2 Euro beim Bäcker ein Brötchen, anstatt alles mitzuschleppen und das Kaffee kochen auf dem Gaskocher anzufangen... Die Vorteile in der Flexibilität liegen klar auf der Hand... aber das mit der Jugendherberge sollte auch klappen. Man kann sich schließlich vorher erkundigen ob die aufhaben, reserveiren und genügend Alternativen herraussuchen

    das ist alles halb so wild, unnötig sich da n riesen Kopf drüber zu machen
    Dreck ist Rostschutz!

  11. #27
    Glühbirnenwechsler Avatar von Timster
    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    50

    Standard

    Zitat Zitat von Vagabond Beitrag anzeigen
    bei Polo gibts Taschen für 17 Euro, die sind riesig! Steht "drive" drauf... werden mit klett festgemacht.
    Ich nehme an du meinst diese hier? Link

    Sehen garnicht mal so schlecht aus und die dürften in der Tat etwas größer sein als die, die ich habe. Ich werde mir die Kollegen mal im Laden ansehen und dann entscheiden.

    Wegen des Zeltes: Ich denke mal du hast Recht - aber dennoch müsste ich mir alles erst noch besorgen. Hmmhmmhmm, na muss mal schauen. Werde auf jeden Fall demnächst mal ein bisschen telefonieren um herauszufinden, ob und wann die DJHs auf dem Weg renovieren.

  12. #28
    Kettenblattschleifer Avatar von Vagabond
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    610

    Standard

    ja genau die Taschen habe ich mir für meine Tour besorgt und war sehr zufrieden. Bin ja mit der Schwalbe gefahren und auf der Schwalbe konnte man sie einfach unter der Sitzbank festmachen und links und rechts runterhängen lassen. Perfekt und bombensicher. Riesig sind sie auch. Wasserdicht eigentlich auch. Hab zwar alles sicherhaltshalber noch in Tüten verpackt aber das wäre nicht nötig gewesen.

    Was die Campingausrüstung angeht: Im Frühjahr gibt es sowas für kleines Geld bei den gängigen Discountern, Lidl Aldi und co. Das Zeug mag zwar nicht das Beste sein, aber einen Urlaub lang hält es in der Regel und kostet fast nichts...

    Mein Lidl Schlafsack (7 euro) und das Lidl Zelt (20 euro) haben mich während meiner Reise jefendalls nicht im Stich gelassen^^

    lg
    Dreck ist Rostschutz!

  13. #29
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Zum Thema Jugendherbergen und vorher reservieren:
    Wie waren bisher jährlich 1 Woche Fahrradfahren. Übernachtung in Jugendherbergen. Wir hatten das immer so gemacht:
    geschaut wo es auf der Strecke Jugendherbergen gibt, Nummer raus geschrieben.
    So gegen Mittagszeit sollte man ja ungefähr wissen, bis wo man kommt. Handy nehmen, Jugendherberge anrufen- Zimmer reservieren. Falls voll sein sollte: nächste anrufen.
    Hat bisher bei uns immer geklappt. Nur einmal in 10 Jahren mussten wir auf ein privat Zimmer ausweichen. Und wir waren immer während der Ferienzeit.

    Grüße vom Bodensee

  14. #30
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also ich hab mir letztes Jahr zum testen mal ein sehr kompaktes Einmannzelt vom Lidl gekauft, geringe Packmaße und Gewicht und hat nur 15 Euro gekostet.
    Aber das war logischerweise ein einwandiges, was bei meinem großen aber auch nie ein Problem war. Nur das hatte keine bzw viel zu kleine Lüftungen, so dass ich schon in ersten Nacht klitschnass war, obwohl es nicht geregnet hat!
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  15. #31
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Servus,

    wenn ihr am Bodensee seit, dann kommt unbedingt in 88212 Ravensburg vorbei.

    Hab genug Ersatzteile & Simson-Fahrer in meinem Städtle und würd mich rießg freuen, wenn ihr mal vorbeischaut.

    Gruß hony

  16. #32
    Glühbirnenwechsler Avatar von Timster
    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    50

    Standard

    Ist hiermit notiert! :)

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. giebts noch andere Schwalben im Schwarzwald?
    Von Olli-KR-51 im Forum Simson Freunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.08.2016, 23:07
  2. Mit der Simson zur Mosel....
    Von Sven1988 im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 11:26
  3. zugvögel an der mosel
    Von Enrico85 im Forum Simson Freunde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2008, 22:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.