+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 33

Thema: Geplant: Rheinland-Mosel-Schwarzwald-Bodensee-München


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Timster
    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    50

    Standard Geplant: Rheinland-Mosel-Schwarzwald-Bodensee-München

    Hi Leute!

    Ich bin da gerade was am planen dran: Eine Mosel-Schwarzwald-Bodensee-Tour im Juli diesen Jahres.

    Der Hintergrund: Am 30.06. werde ich meine Diplomarbeit abgeben und bin dann fertig mit studieren... hat ja auch lange genug gedauert. :)

    Wie dem auch sei, zum Abschluss und als Belohnung wollte ich eine entspannte Fahrt durch Deutschlands Süden begehen (oder besser befahren). Von Langenfeld im Rheinland aus gehts dann über Koblenz die Mosel hoch und kurz von Trier dann ab in Richtung Oberrhein. Dann durch den Schwarzwald und an den Bodensee. Die bislang geplante Strecke könnt ihr hier einsehen:

    Rheinland nach Bahnhof München-Ost

    Da ich Wert auf eine entspannte Reise lege, habe ich mir nicht mehr als 200km pro Tag vorgenommen (Abstecher exklusive). Ab München wollte ich dann mit dem Autozug nach Düsseldorf zurückfahren.

    Noch ist nicht alles geplant, aber ein paar Fragen habe ich schon:

    1. Kennt jemand Teile der Strecke und kann mir möglicherweise Tipps für landschaftlich schöne oder anderweitig lohnenswerte Abstecher geben? Gibts auf dem Weg fiese Kraftfahrstraßen?

    2. (und noch viel wichtiger): Alleine macht so eine Reise vermutlich nur halb so viel Spaß - und da das außerdem meine erste weite Reise mit der Simson ist wollte ich fragen: Möchte vielleicht jemand mitfahren? Zeitraum und Strecke sind dabei mehr oder weniger offen: der Süden sollte es allerdings schon sein und der Zeitraum wäre Mitte bis Ende Juli 2011.

    3. Übernachten wollte ich in Jugendherbergen oder Pensionen auf dem Weg (also nicht im Zelt). Ist es da sinnvoll vorab die Unterbringung zu buchen oder meint ihr man findet auf dem Weg genügend Möglichkeiten und kann entscheiden wo man bleibt und wo nicht?

    Mein Reisemobil wird übrigens meine S51 B1-4 sein. Als Gepäckunterbringung habe ich ein Topcase, zwei Satteltaschen, einen Tankrucksack und zwei kleine Taschen an der Vordergabel (Werkzeug & 2T-Öl) geplant.

  2. #2
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ich bin zwar letztes jahr auch im Süden Deutschlands unterwegs gewesen, aber ich bin auf der anderen Seite des Schwarzwald am Rhein entlang gefahren.

    Zu deiner Gepäckplanung kann ich nur sagen, nimm nicht zu viel mit. Den Fehler hab ich gemacht.
    Wie willst du deine Satteltaschen fest machen? Für die S51 gibt es Seitengepäckträger, die eignen sich ziemlich gut fürs Gepäck. Obendrein kann man die oberen Befestigungsstreben davon gut benutzen um eine Gepäckrolle fest zu machen mit Spanngurten, das fand ich eine gute Lösung.

    Topcase an der Simson find ich generell unpassend und hässlich, aber das ist meine Meinung. Wichtig ist das du da nicht so schwer beladen kannst, weil das weit hinter der Achse angebracht ist. Das ist auch der Vorteil einer Gepäckrolle, die hinten quer auf der Sitzbank liegt und dabei 50 Liter feinsten Stauraum bietet.

    Dann kannste auch die Taschen an der Telegabel weg lassen, die sich wahrscheinlich eh recht schwierig befestigen lassen.

    Schau mal hier, da sieht man wie ich gepackt hab. Bei dir könnte es dann zB so sein, das das ganze Campinggeraffel rechts weg ist und dafür halt die zweite Tasche.
    Die Gepäckrolle gibts für ~6 Euro bei Polo. Die billige vom Louis ist nicht zum empfehlen.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Vagabond
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    610

    Standard

    Hi,

    na wir werden uns ja denke ich eh mal sehen bei den Schwalbenheinis. Bin letzten Sommer ja genau dort langgefahren. Der Reisebericht ist ja auch hier im Forum. Kannst du dir ja mal durchlesen. Ansonsten reden wir mal wenn wir uns persönlich kennenlernen... dürfte ja bald soweit sein.
    Kann dir evtl. ein paar Tipps geben. Ich wollte im Sommer ja nach Italien. Vielleicht könnten wir bis zum Bodensee oder so zusammenfahren und ich düse dann weiter oder so... :)

    lg,
    Alex
    Dreck ist Rostschutz!

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Timster
    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    50

    Standard

    Seitengepäckträger habe ich schon, sogar zwei an der Zahl. Dazu noch NVA-Strichtarntaschen die ich aber eventuell vorher noch schwarz färben wollte (Batiken oder so) - Militärlook ist eigentlich nicht sooo mein Ding.

    Gepäckrolle kommt mir echt ein wenig viel vor - so viel Zeuch hab ich glaub ich garnicht. Vielleicht sollte ich mal eine Probe-Packung vornehmen... Mit dem Topcase hast du allerdings recht - hässlich ists wohl, aber einfach saupraktisch, da man mal eben was "wegschließen" kann (zumindest ist das Gewissen beruhigt ).

    Ich habe mir eine eigene Konstruktion für die Telegabeltaschen gebastelt - auch die kann ich ja mal ablichten wenn ich das Moped probe-packe.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Timster
    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    50

    Standard

    @Vagabond: Ja, auf jeden Fall! Ich glaube den Reisebericht hab ich sogar schon gelesen: Fand ich sehr gut!

    Die Idee bis zum Bodensee gemeinsam zu fahren (oder einen anderen Teil der Strecke) finde ich ebenfalls super!

    P.S.: Kann ich eigentlich einen Post auch löschen?!

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    guck mal in meinen blog blechvogel.blogspot.com , da findest du unter dem tag "ein megameter deutschland" meine tour von diesem sommer. ich kann dir eine gut passende regenkombi inklusive überhandschuhen und überschuhen, sowie ortlieb-packtaschen empfehlen.

    navi ist auch ne feine sache wenn man vorher mit den richtigen tricks ausgiebig plant. es sei denn man möchte sich selbst herausfordern und anders navigieren. für gewöhnlich tue ich das, aber für die fahrt wollte ich mich damit nicht belasten, sondern vorher eine möglichst tolle strecke raussuchen und die dann einfach genießen. es gibt hier auch nen navigations-thread, wo viele möglichkeiten beschrieben sind.
    ..shift happens

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Timster
    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    50

    Standard

    Jau, auch das hab ich schon gefunden... von Dir hab ich die Idee mit dem Autozug! Eigentlich nicht schlecht - spart glatt mal drei Tage.

    Naja, so ganz raus ists ja noch nicht... mal sehen was wird.

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von christian.t
    Registriert seit
    20.11.2010
    Ort
    Kreihnsdörp (Nordwestmecklenburg)
    Beiträge
    565

    Standard

    scheint ne ganz ordentliche tour zu sein. landschaftlich wirst du denke ich gut was zu sehen bekommen.(bodensee find ich genial, besonders vorarlberg ist n abstecher wert...)
    mach es, denn wir wollen fotos sehen ;-)
    mitkommen schaff ich zeitlich nicht, denn mein jahresurlaub wird wohl im juno liegen. mal schaun, entweder fahr ich dann mitm auto/wohnwagen zum oldtimertreffen in thüringen oder mit der schwalbe an die ostsee (500km hin und 500zurück). hängt zz. davon ab ob meine eltern urlaub bekommen oder nicht.
    '76er KR51/1K | Kalender 2016, wenn genügend Bilder zusammenkommen.

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    134

    Standard

    Hi Timster,

    was ich dir anbieten kann ist technische Unterstützung, Werkzeug und sonstige Hilfe, wenn du durch den Raum Kaiserslautern kommst. Falls du Interesse hast schick mir ne PN.

    Des Weiteren kann ich dir bei Kempten die Orte Unterthingau und Oberthingau zum Anschauen empfehlen. Das ist von dort aus nur ein kleiner Abstecher, aber Landschaftlich wirklich fantastisch (Hab Verwandte im erstgenannten Dorf). Dort findet man zwar keinen Freizeitpark, aber um sich zu entspannen und das Auge zu erfreuen ist die Gegend einmalig (finde ich). Und das Beste: wenn sich nichts geändert hat ist von Kempten aus alles ausgeschildert.

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    @Timster:
    du hast ne PN

  11. #11
    Tankentroster Avatar von sentient
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Trier/Marburg
    Beiträge
    228

    Standard

    Pilger 77 und ich sind im Raum Trier beheimatet und könnten da im Falle einer Panne für Hilfe und ggfs Ersatzteile sorgen, gerne auch einen Teil der Strecke mitfahren, sofern du hier an einem WE vorbeikommst.

    Falls Fragen zu diesem teil der Strecke sind, immer her damit


    EDITH: ICh sehe du kommst in Thalfang vorbei, ist quasi direkt vor der Tür :)

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von Timster
    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    50

    Standard

    Ebenfalls notiert! Danke für den Hinweis - ich komme drauf zurück.

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von Timster
    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    50

    Standard

    Mal an alle die mitlesen: Muss ich eurer Meinung nach Übernachtungsmöglichkeiten vorher buchen? Am liebsten würde ich ja die Strecke langjuckeln und wenn ich keine Lust mehr hab oder es irgendwo schön ist einfach ne Bleibe suchen. Oder habt ihr damit schlechte Erfahrungen gemacht?

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von Vagabond
    Registriert seit
    20.09.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    610

    Standard

    mit Zelt wird das sicher gehen wenn du dir Campingplätze rausschreibst. In jugendherbergen muss halt grad ei nZimmer frei sein... und ich glaub man braucht so eine Jugendherbergsmitgliedskarte oder? Kennt sich damit jemand aus?
    Dreck ist Rostschutz!

  15. #15
    Glühbirnenwechsler Avatar von Timster
    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    50

    Standard

    Jau, genau - nen DJH Ausweis braucht man da. Den bekomme ich sogar noch relativ günstig für ca. 20 Euro oder so, weil ich ja noch Student bin. Und davon gibts ja scheinbar echt Häuser wie Sand am Meer in Deutschland, man mag es garnicht glauben. Pensionen wären mir zwar lieber, aber zur Not tuts na klar auch ne Jugendherberge.

    Mist - in Irland würd ichs sofort machen, da weiss ich dass das mit B&B super klappt... sogar in der Hochsaison.

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von christian.t
    Registriert seit
    20.11.2010
    Ort
    Kreihnsdörp (Nordwestmecklenburg)
    Beiträge
    565

    Standard

    ich würd auch fürn kleines zelt plädieren (wurfzelt, naja notlösung - oder n kleines einmann oder zweimann). so schwer sind die dinger in zeiten von fiberglasgestänge ja nicht mehr. und zusammengepackt ist ne handliche tasche in der regel. jugendherbergen oder pensionen könnt ich mir vorstellen, dass die zum geplanten reisezeitpunkt gut voll sind. fürn zelt findet sich hingegen immer n platz...
    '76er KR51/1K | Kalender 2016, wenn genügend Bilder zusammenkommen.

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. giebts noch andere Schwalben im Schwarzwald?
    Von Olli-KR-51 im Forum Simson Freunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.08.2016, 23:07
  2. Mit der Simson zur Mosel....
    Von Sven1988 im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 11:26
  3. zugvögel an der mosel
    Von Enrico85 im Forum Simson Freunde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2008, 22:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.