+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: geräusche nach zylinderwechsel


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von simme-fan
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Frankfurt, Langenselbold
    Beiträge
    96

    Standard geräusche nach zylinderwechsel

    hallo

    habe meinen zylinder gewechselt.
    bilde mir aber ein komische geräusche vom motor zu hören so als wäre der auspuff nicht richtig drauf is er aber?
    kann das am 1:25 gemisch liegen?


    grüße tobias

  2. #2
    Tankentroster Avatar von TomTeddy87
    Registriert seit
    16.12.2006
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    126

    Standard

    also ich tanke 1:50

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Neuler
    Beiträge
    44

    Standard

    sry nix zum thema aber:
    @TomTeddy
    zum einfahren tankt man eben 1:33

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard Re: geräusche nach zylinderwechsel

    Zitat Zitat von simme-fan
    kann das am 1:25 gemisch liegen?


    grüße tobias
    Bestimmt nicht.

    Acuh vorher geschaut wie die Passform Kolne / zylinder ist und wie viel Spiel zw Zylinder und Kolben ist

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin
    also bei mir lags an zu magerem gemisch...
    also weniger luft zuführn, so dasses fetter wird...
    grüße

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von simme-fan
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Frankfurt, Langenselbold
    Beiträge
    96

    Standard

    das luftgemischschraube ist doch beim sparvergaser die am flansch?
    mus ich weiter rein oder aus drehen?

    ist 1:25 oder 1:33 zum einfahren korrekt?

    grüße tobias

  7. #7
    sXe
    sXe ist offline
    Flugschüler Avatar von sXe
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Mülheim an der schönen Ruhr
    Beiträge
    399

    Standard

    laut betriebsanleitung ganz am anfang 1:25, allerdings reicht mit den heutigen ölen auf jeden fall ein 1:33 zum einfahren und viele stimmen sagen, dass man auch mit 1:50 einfahren kann, das tut dem zylinder auch nichts ....

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von sXe
    laut betriebsanleitung ganz am anfang 1:25, allerdings reicht mit den heutigen ölen auf jeden fall ein 1:33 zum einfahren und viele stimmen sagen, dass man auch mit 1:50 einfahren kann, das tut dem zylinder auch nichts ....
    Hi,
    die alten M53 mit Bronzelager brauchen 1:33 und in der Einfahrzeit 1:25
    die M53 mit Nadellager 1:50 und in der Einfahrzeit 1:33
    die M5x1 haben immer Nadellager und brauchen 1:50 und 1:33 in der Einfahrzeit.

    Der Zylinder macht auch sogar u.U. 1:100 mit, aber das Gleitlager wird das auf Dauer nicht mitmachen.

    Mal Suche nutzen hilft... :-)

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hast Du den Kolben mit dem Pfeil zum Auslass hin montiert,
    mfg
    Deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10
    Trittbrettfahrer
    Gast

    Standard

    Tu das blos nicht mit ner frischen Garnitur... Kann sehr böse krachen...

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Nö!
    wenn er nicht nachsieht, dann kann es krachen.
    wenn er den kolben wirklich verdreht hat, kann es passieren, das die kolbenringe, wo sie offen sind, in einen kanal ragen und sich verkanten->kolbenklemmer, zylinder im PO , ....

    also, bist du dir sicher das du ihn richtig montiert hast simme fan?
    oder schaust du lieber nach;-)
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  12. #12
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Der Pfeil soll in Richtung Auslass zeigen , schau lieber nach , wenn der Kolbenring bricht , kannst du wenn Du Pech hast , den Zylider auschleifen lassen.
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Fuchswurst
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Berlin-Biesdorf
    Beiträge
    292

    Standard

    also, nochmal zum thema vergaser einstellen wegen zu magerem gemisch:
    ICh hab da ja 2 Schrauebn die eine größere und die die nach unten zeit, welche is für was?
    ich hab auch son brummen asum motor, also will mal gmemisch fetter machen, wie?

  14. #14
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Die Schraube am Turm wo der Gasschiber drinnen ist ist fürs Standgas ,
    die andere Schraube für das Benzinluftbgemisch .
    mfg
    Deutz40
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #15
    Glühbirnenwechsler Avatar von simme-fan
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Frankfurt, Langenselbold
    Beiträge
    96

    Standard

    nee also das mit dem pfeil hab ich bechtet

    ich glaub in meinem gemscih is bissi arg viel öl drin
    aber daher sollten die geräusche ja nich kommen

    ich geh jetzt noch mal runter und schau (diesma mit mehr licht :-) ) nach ob mer was sieht

    vllt sieht mer ja tatsächlich irgendwo abgase entweichen, dann wüst ich was es is.

    meld mich dann nochma

    grüße tobias

  16. #16
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Fuchswurst
    also, nochmal zum thema vergaser einstellen wegen zu magerem gemisch:
    ICh hab da ja 2 Schrauebn die eine größere und die die nach unten zeit, welche is für was?
    Zieh dir mal das hier zu Gemüte. Zu viel Öl im Gemisch kriegt man aber auch nicht mit den Schräubchen am Vergaser weg. Das geht allein übers Mischungsverhältnis.

    MfG
    Ralf

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HD nach Zylinderwechsel
    Von Bönni im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 12:46
  2. s51 langsam nach Zylinderwechsel
    Von Jah-young im Forum Technik und Simson
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 22:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.