+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Geräuschkulisse bei Regeneriertem Motor


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    163

    Standard Geräuschkulisse bei Regeneriertem Motor

    Hallo
    Nachdem sich das Wärmeproblem sich nach ca. 150 Einfahrkilometern gegeben hat, bleibt das Geräuschproblem bestehen.
    Im Lehrlauf hab ich ein Hochfrquentes hämmern im Zylinder, was bei der fahrt nicht feststellbar ist. Ich denk, dass es aus dem Zylinder kommt. Der Motor wurde komplett neu gemacht(KW,Lager,reg.DDR Zylinder).Können das die Lager sein, die sich erst eilaufen müssen? Motor fährt super (einfehrtechnisch), keinen Klemmer o.ä.
    Wie klingt so ein regenerierter Motor?

    MFG Mario

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Highwaystar
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    230

    Standard Hast Du auch den Auspuff neu gemacht?

    Guten Morgen,

    hast Du bei Deiner Motorrevision auch den Auspuff neu gemacht oder so richtig sauber gemacht?

    Ein neuer Auspuff klingt, als würde eine nierensteinkranke Ziege in einen Blecheimer pinkeln .........! Das gibt sich nach ein paar Tankfüllungen, wenn die Ölkohle den Schall absorbiert.

    Möglich wäre auch, dass der neue Zylinder maßlich nicht zum Kolben passt, und der klappert dann ohne richtige Beanspruchung während der Fahrt. Das könnte der Fall sein, wenn Du einen aufgearbeiteten Zylinder (also auf Übermaß geschliffen) Zylinder mit dem gebrauchten Kolben verbaut hast. In dem Fall brauchst Du den passenden Übermaßkolben, sonst ist der regenerierte Zylinder schneller hin als Du fahren kannst.

    Viele Grüße, Uli
    Spektakuläre Aktionen sind meistens sinnlos !

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    163

    Standard

    Es ist alles neu-incl. Auspuff-.Den Motor hab ich Regenerieren lassen, und hoffe somit, dass der richtige Kolben verbaut worden ist. Ich hab auch schon die Zündkerze rausgedreht, und dem Motor mit der Hand "durchgedreht". Da hörte sich alles normal an. Polrad und KW haben auch kein spiel.

    MFG Mario

  4. #4
    Tankentroster Avatar von HaNNi8aL
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    Berlin, Fr.-Hain
    Beiträge
    183

    Standard

    Welchen Sprit tankst du? wenn du ein Nadellager in der Kurbelwelle hast ( KR51/2, S51 usw.) solltest du 1:50 tanken, beim einfahren jedoch fetter, 1:33 wäre gut! Wenn du Gleitlager am Kolbenbolzen hast (KR51/1, sr4-x, z.Teil auch S50), solltest du 1:33 fahren und zum einfahren auf jeden Fall 1:25 fahren, es kann sein dass das Rasseln was du hörst Die Kolbenringe sind. Wenn du Ahnung davon hast dann nimm den Zylinder nochmal ab und schau ob alle beiden Kolbenringe intakt sind (Lappen ind KW-Gehäuse legen damit eventuelle Bruchstücke nicht ins Gehäuse fallen, denn das heisst Motor trennen)

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Wer hat deinen Motor den regeneriert ? Wenn er neu ist sollte er auch laufen! :wink:


    mfg malte

    ps. ein Motor der noch eingefahren werden muss hört sich manchmal etwas komisch an...so eine Art schleifen...so war es bei mir :wink: aber das legt sich bald und dann hört er sich normal an wie ein simson 2takter klingen sollte

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. heißer zylinder bei regeneriertem motor normal?
    Von orko im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 19:21
  2. Verbrauch nach regeneriertem Motor?
    Von pfannkuchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 15:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.