+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: "gesandstrahltes" Blech, und dann ?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard "gesandstrahltes" Blech, und dann ?

    Hi Leuts,

    habe nun einen sandgstrahlten vorderen Kotflügel bei mir im Keller liegen. Will ihn bevor er wieder Flugrost ansetzt lackieren.

    Beulen sind keine drin.

    Was ist nun zu tun ? Grundieren, lackieren, fertig ?

    Danke schonmal im Voraus für Eure Tipps.

    Gruss
    Jens

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard Re: "gesandstrahltes" Blech, und dann ?

    [quote="Jens"
    Was ist nun zu tun ?
    [/quote]

    Ich zitiere: Grundieren, lackieren, fertig !

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    ....lese andauernd was von "füllern" ...braucht man das nur, wenn man Beulen / Unebenheiten ausbessern will/muss ?
    Gruß vom Jens

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    ...und:

    Welche Lacke (Hersteller) benutzt ihr ?

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Kunstharzlack von DupliColor (oder so ähnlich) aus der Spraydose Erfahrung ?

    ...für mich lohnt sich nichts anderes als Spraydose...
    Gruß vom Jens

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Fischer73
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Velbert
    Beiträge
    54

    Standard

    Tach auch

    Nein der Füller ist der untergrund für den Lack.
    Kannst auch Grundierung nehmen, entweder Nass in Nass lackieren oder trocknen lassen und noch mal Anschleifen dann den haupt Lack und zum schluss den Klarlack fertig.
    Zu DupliColor kann ich dir leider nichts sagen aber im allgemeinen sind
    die Farben aus dem Autozubehör O.K.

    Gruß
    Andreas

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Jepp. Kommt aber nachm Grundieren.

    Das ist wenn du die richtig glatte Oberfläche haben willst wie zB beim Auto

  7. #7
    Flugschüler Avatar von AutSchwalbe
    Registriert seit
    24.01.2006
    Ort
    Tornesch
    Beiträge
    360

    Standard

    Hallo,
    ich würde immer nach dem Grundieren einmal Füllern dann mit feinen Sandpapier anschleifen und dann noch mal Grundieren. Hat den vorteil das man kleine unebenheiten raus bekommt (Schleifspuhren).

    Gruß Marc

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zuerst den Kotflügel entfetten (z.B. Fingerabdrücke wegmachen mit Bremsenreiniger o.ä.). Dann grundieren. Dazu kannst du ruhig die Duplicolor Metall-Grundierung (Kunstharz ) aus dem Baumarkt nehmen. Die ist gut. Die gibt es in grau und braun.
    Wenn danach noch Beulen oder Kratzer zu sehen sind, dann diese noch spachteln (Kunstharzspachtel) und verschleifen.
    Anschließend alles noch mal leicht aufrauhen mit einem feinen Schleifschwamm, saubermachen und dann mit dem farbigen Decklack fertig lackieren.
    Es reicht auch, wenn du aus Rostschutzgründen erst mal einfach nur grundierst. Dann kannst den Kotflügel erst mal in die Ecke legen und später entscheiden, wie es damit weitergehen soll.

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    Ein paar links zum Thema:

    http://www.calibra-forum.de/calibra-...anleitung.html
    http://board.mofapower.de/27755.html
    http://board.mofapower.de/27731.html
    http://board.mofapower.de/35207.html
    http://www.gilera-runner.com/optik/r...ackieren.shtml

    Ich hab jetzt nicht geguckt, ob da was doppelt ist, oder was wie gut ist. Das ist einfach meine Linksammlung zum Thema, die ich irgendwann mal rausgesucht habe.
    ..shift happens

  10. #10
    Avatar von charlygt78
    Registriert seit
    01.06.2006
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    6

    Standard

    hast du schon mal über pulverbeschichtung nachgedacht? ist robuster als naßlack und schützt auch länger vor rost. habe meine schwalbe zweifach pulverbeschichtet, damit hab ich erstmal ne ganze weile ruhe

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. "Falsche" Zündkerze geht, "richtige" Ker
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 12:59
  2. RAL Nummer "Bieberbraun" / "Senfbeige" o
    Von Kub im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 15:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.