+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Geschmacksfrage Blinkerfarbe


  1. #1

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    2

    Standard Geschmacksfrage Blinkerfarbe

    Hallo zusammen!

    Ich bin noch recht neu hier, schon ein Weilchen als Fan angemeldet und bin seit ein paar Tagen nun auch tatsächlich stolzer Besitzer einer Kr51/1 K in schickem Schwarzglänzend.

    Ein schönes Auto, jedoch finde ich die Blinker und den Rückspiegel(eckig) in Carbonoptik schon arg hässlich. Daher hätte ich mal eine Frage hinsichtlich des Blinkers (Originaler runder Rückspiegel ist schon bestellt). Sicher ist es eine Frage des Geschmacks und streitbar, aber dennoch stelle ich sie: Würdet ihr chromfarbene oder einfach Plaste/weiß empfehlen und dann in weiß oder gelbem "Glas"? original (schwarz gabs die Schwalben selbst ja eh eigentlich nicht oder?) wäre so helles Plastik mit gelbem "Glas", richtig?

    beste Grüße vom Simme

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Was die Blinkergläser angeht, ist das keine Geschmacksfrage, sondern eine rechtliche. Zugelassen sind nämlich nur die originalen mit der Wellenline drauf (orange).
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Willkommen im Nest!

    Zugelassene Originalblinker gibt's nur in gelblichweiß mit gelben Gläsern. All der Nachbaukram ist ohne Prüfzeichen und somit eh verboten.

    Du kannst aber im Zubehörhandel Lenkerendenblinker in chrom oder mattschwarz beschaffen, die noch für alleinigen Betrieb (ohne hintere Blinker) E-Zulassung haben - z.B. bei Hein Gericke für 15 Euro das Stück. Seit neuestem gibt's die auch mit geschwärzten Gläsern, sicher schick an deiner Schwarzarbeit.

    Herstellerseite:
    http://www.shin-yo.de/artikel/blinke...enblinker.html
    (die ersten sechs Artikel sind schwalbentauglich)

    Das Problem dabei ist, dass es für diese Blinker wiederum keine zugelassenen 6V-Glühlampen gibt.

  4. #4

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    2

    Standard

    Oh danke für die superschnellen Antworten! Das ist ja sehr interessant, daran merke ich auch, dass die Frage gar nicht so doof war, wie ich zunächst dachte :-)

    Die originalen mit Wellenlinie oder die von Hein Gericke werden es dann wohl werden, schließlich möchte ich gern zugelassene haben.

    Ich nehme an, die originalen finde ich am ehesten bei eBay.

    Vielen Dank nochmal!

    Edit: Oh ja jetzt denke ich verstehe ich auch das Problem mit den Lampen. Dann müssen wohl die originalen Blinker mit 6V Leuchtmittel her. Ich bin (noch) kein guter Schrauber, daher muss erstmal die leichteste Lösung her.

    Edit 2: Eine Wellenlinie kann ich auf den Blinkern, die ich bisher gefunden habe, jedoch nicht erkennen, vielleicht verstehe ich auch nicht wo ich danach suchen muss ;-)

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Diese Wellenlinie ist ein Prüfzeichen. Das ist relativ klein und unscheinbar auf dem Blinkerglas angebracht. Das muss man auf Bildern nicht unbedingt erkennen können. Zeig doch mal was du bisher gefunden hast.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.03.2012
    Ort
    Obereuerheim
    Beiträge
    17

    Standard

    möglichkeit wäre noch das du bei den originalen blinkern den weißen rahmen schwarz lackierst.
    das sollte nicht verboten sein
    haste dann halt noch gelbe blinkergläser
    mfg

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Andersrum, auch Grauzone: Auf Nachbau-Gehäuse die alten zugelassenen Blinkergläser montieren.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Andersrum, auch Grauzone: Auf Nachbau-Gehäuse die alten zugelassenen Blinkergläser montieren.
    Was anderes bleib aber nicht gross und die Gehäuse haben kein Prüfzeichen.

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Helmes
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    353

    Standard

    An was sieht man das, daß es ein Nachbaugehäuse ist?

    Ich hab zwischenzeitlich weiße Nachbaugehäuse in Fahrzeugfarbe lackiert. Selbstverständlich mit gelben Originalgläsern und Originalleuchtmitteln.

    Da hätte ich jetzt keine Bedenken.

    Grüßle

    Helmes

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Helmes Beitrag anzeigen
    An was sieht man das, daß es ein Nachbaugehäuse ist?

    Ich hab zwischenzeitlich weiße Nachbaugehäuse in Fahrzeugfarbe lackiert. Selbstverständlich mit gelben Originalgläsern und Originalleuchtmitteln.

    Da hätte ich jetzt keine Bedenken.

    Grüßle

    Helmes
    Die originalen haben ein Simsonlogo innen. Sonst sind die gleich.

    MfG

    Tobias

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Geschmacksfrage!!!
    Von bratwurst im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.11.2004, 14:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.