+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Getriebe Schaden


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von hotoyo
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    574

    Standard Getriebe Schaden

    Ich hatte heute ein M531 auf der Werkbank mit Getriebeschaden.
    Leider kann ich mir nicht erklären wie dieser Schaden zu Sande kam.
    Schnurfeder ist ganz und im Öl habe ich auch keine Teile gefunden.
    Habt Ihr da eine Erklärung für?
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    brrr... exakt denselben Defekt hatte ich auch einmal in meinem Motor. Mach mal noch ein Bild von dem Mitnehmer, der auf der Kickstarterwelle sitzt und in das Kickstarterzahnrad greift. Da ist mit ziemlicher Sicherheit beim eingesteckten Bolzen die Schweißnaht gerissen. Der Bolzen wandert dann ungünstig zwischen Mitnehmer und Kickstarterzahnrad, blockiert selbiges und dann rasieren sich der erste Gang und das Kickerritzel gegenseitig die Zähne ab. Das Wandern des Bolzens kann man im Allgemeinen auch an dicken Kratzspuren am Motorgehäuse imBereich der Kickerbetätigung sehen.
    Das ist unschön aber leider nicht zu ändern. Ich hoffe, ich konnte helfen
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von totoking Beitrag anzeigen
    brrr... exakt denselben Defekt hatte ich auch einmal in meinem Motor. Mach mal noch ein Bild von dem Mitnehmer, der auf der Kickstarterwelle sitzt und in das Kickstarterzahnrad greift. Da ist mit ziemlicher Sicherheit beim eingesteckten Bolzen die Schweißnaht gerissen. Der Bolzen wandert dann ungünstig zwischen Mitnehmer und Kickstarterzahnrad, blockiert selbiges und dann rasieren sich der erste Gang und das Kickerritzel gegenseitig die Zähne ab. Das Wandern des Bolzens kann man im Allgemeinen auch an dicken Kratzspuren am Motorgehäuse imBereich der Kickerbetätigung sehen.
    Das ist unschön aber leider nicht zu ändern. Ich hoffe, ich konnte helfen
    Sirko
    Gab das keine übelen Geräusche?

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ja, beim ersten starten waren die geräusche äußerst unschön... außerdem hab ich mich danach gewundert, warum der kicker nicht mehr greift. ich habe damals meine motoren noch von "profis" regenerieren lassen. dieses ereignis bei einem frisch regenerierten motor hat mich dazu gebracht, pfusch in zukunft nur noch selbst zu produzieren.
    das wurde mein erster selbst regenerierter motor, der so immer noch in der s51 meines bruders läuft... man, ist das lange her.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2006, 14:07
  2. GETRIEBE-SCHADEN
    Von schulzi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 19:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.