+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Getriebe wohl kaput, was mach ich jetzt?


  1. #1
    Flugschüler Avatar von schwalbenmona
    Registriert seit
    24.06.2005
    Ort
    Schenefeld, bei Hamburg
    Beiträge
    472

    Standard

    Hallo zusammen!
    Nach dem ich nun erfolgreich meinen kolben gewechselt habe stellt sich nun das nächste Problem ein!
    War so froh, das meine KR51/1 wieder läuft und nun läst sie sich zwar schalten, nur fehlt die übertragung der leistung!
    Also, ich stand gestern an einer Ampel, habe in den 1. geschaltet, doch nix passierte! meine kleine wollte einfach nicht weiter fliegen!
    Habe sie dann 3 stunden nach hause schieben müssen!
    Muß wohl wieder den motor auseinander nehmen, worauf muß ich dabei achten? besonders bei den Gängen, was kann da kaput sein? und wie behebe ich das problem!!!!!!
    X( X( X( Gruß schwalbenmona

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    beschreib mal genauer was passiert wenn du losfahren willst!

    geht sie aus? schleift die kupplung?

    kann gut sein das du nur mal die kupplung nachstellen musst(wies geht steht in der FAQ)

    mfg
    lebowski

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    112

    Standard

    Hallo
    Schau mal nach deiner Kupplung, ob die nicht rutscht.

    Grüße

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    192

    Standard

    3 Stunden geschoben? Wofür gibts denn die Freunde in gelb? Der Jahresbeitrag lohnt sich bei Schwalbefahrern, ich spreche aus Erfahrung!

    Gruß, Jupp, der jetzt nicht mehr schiebt, sondern nur noch telefoniert.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von schwalbenmona
    Registriert seit
    24.06.2005
    Ort
    Schenefeld, bei Hamburg
    Beiträge
    472

    Standard

    Also noch mal genau zu dem Problem:
    Habe den 1. Gang eingelegt, Gas gegeben und die kupplung kommen lassen. Doch anstelle loszubrausen blieb sie einfach stehen. der motor blieb auch an, so als ob ich noch im Lehrlauf währe. Habe es dann mit dem 2. probiert doch auch hier das gleiche! die Übertragung war einfach nicht da!!!!naja das ende vom lied habe ich ja schon geschrieben. habe jetzt arme wie kingkong! grins!

  6. #6
    Flugschüler Avatar von schwalbenmona
    Registriert seit
    24.06.2005
    Ort
    Schenefeld, bei Hamburg
    Beiträge
    472

    Standard

    Original von Niederrhein-Jupp:
    3 Stunden geschoben? Wofür gibts denn die Freunde in gelb? Der Jahresbeitrag lohnt sich bei Schwalbefahrern, ich spreche aus Erfahrung!

    Gruß, Jupp, der jetzt nicht mehr schiebt, sondern nur noch telefoniert.

    Danke jupp!
    Bitter grins!
    das war mein workoutprogramm für gestern!

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    321

    Standard

    Tach,
    also wenn du gar keinen Unterschied zwischen Gang eingelegt und nicht eingelegt hast, wird es wohl eher keine rutschende Kupplung sein. Schraub mal den kleinen runden Seitendeckel über der Kupplung ab, leg einen Gang ein und dreh am Hinterrad. Wenn sich die Kupplung jetzt dreht, ist wahrscheinlich dein Primärritzel auf der Kurbelwelle hin oder die Paßfeder des Primärritzels ist futsch. Dreht sich die Kupplung nicht, haut irgendetwas mit dem Getriebe nicht hin. Motor muss so oder so nochmal auf.
    Also ein schön öliges WE, und reiß 'de Schrauben net ab mit deinen KingKong-Armen. 3 h schieben...Ich bräucht erst mal 'ne Woche Frustrationsberuhigungsabstand.

    ciao

  8. #8
    Flugschüler Avatar von schwalbenmona
    Registriert seit
    24.06.2005
    Ort
    Schenefeld, bei Hamburg
    Beiträge
    472

    Standard

    Nachbrenner du bist echt süß, hast mich wieder zum lachen gebracht!
    das mit dem frustrationsabstannt war klasse!
    habe ich mir schon gedacht mit dem motor wieder raus, schöne sch****!
    wist schon was ich meine, aber hier nicht ausschreiben möchte!
    naja werde mich wohl gleich an die arbeit machen!
    Hast noch mehr erfahrung mit dem problem? komm dann nochmal auf dich zurück!
    gruß schwalbenmona

  9. #9
    Flugschüler Avatar von schwalbenmona
    Registriert seit
    24.06.2005
    Ort
    Schenefeld, bei Hamburg
    Beiträge
    472

    Standard

    Suche noch mehr sachdingliche hinweise für mein probem!!!
    Keine weiteren tip´s???????
    Bitte antworten, nicht nur lesen und mit dem Kopf schütteln!!!
    Auch Frauen können schrauben, auch wenn sie manchmal einen schups in die richtige richtung brauchen!!!!
    Und den brauch ich von euch!!!
    gruß schwalbenmona

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    335

    Standard

    Das Antriebsritzel ist noch fest ???

  11. #11
    Flugschüler Avatar von schwalbenmona
    Registriert seit
    24.06.2005
    Ort
    Schenefeld, bei Hamburg
    Beiträge
    472

    Standard

    Original von BekannterNr2:
    Das Antriebsritzel ist noch fest ???



    Gute frage! wenn nicht, was tun? und erst mal komm ich da ohne große probleme rann???

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    335

    Standard

    Also Trittbleck links in Fahrtrichtung ab. Bremsseil aushängen. Getriebedeckel ( links in Fahrtrichtung )runter.
    Eventuell noch das Luftteil runter und dann kannst Du es schon sehen ! Das kleine Rizel !

    Davor müßte eine Mutter sein, die durch ein Sicherungsblech gehalten wird !

    Verständlich ?

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    112

    Standard

    Also bei meiner KR 51/1 ist das rechts, hinter dem Limadeckel!
    Grüße

  14. #14
    Flugschüler
    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    335

    Standard

    Logisch ! Hast ja recht ! Muß an der Hitze liegen !

    Also man ersetze links durch rechts !!!


    sorry .

  15. #15
    Flugschüler Avatar von schwalbenmona
    Registriert seit
    24.06.2005
    Ort
    Schenefeld, bei Hamburg
    Beiträge
    472

    Standard

    Original von BekannterNr2:
    Also Trittbleck links in Fahrtrichtung ab. Bremsseil aushängen. Getriebedeckel ( links in Fahrtrichtung )runter.
    Eventuell noch das Luftteil runter und dann kannst Du es schon sehen ! Das kleine Rizel !

    Davor müßte eine Mutter sein, die durch ein Sicherungsblech gehalten wird !

    Verständlich ?


    Verständlich? Ja!
    Aber bist du sicher, das du von einem motor für ne KR51/1 BJ75 sprichst? bei meiner geht die bremse nicht durch den Motor!
    Dank dir trotzdem versuchen werde ich es auf jedenfall!

  16. #16
    Flugschüler
    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    335

    Standard

    Also !

    Bei einer KR51/1 sollte doch eigentlich ein Bremsseil dran sein !
    Die Konterung ist bei dem Lichtmaschinendeckel auf der rechten Seite !

    Du machst das schon !

    Und bitte, bitte alles auf der rechten Seite !!!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Simson kaput
    Von RUDI-TERROR im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 19:21
  2. Was kann am Vergaser kaput gehen ?
    Von martinkr51/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 14:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.