+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: GetriebeDichtungsProblem


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Simpeligent
    Registriert seit
    25.11.2009
    Ort
    Trier/Mainz
    Beiträge
    34

    GetriebeDichtungsProblem

    Hey!

    Nachdem mein Motor wieder repariert wurde...hab ich nun ein Problem mit meiner Getriebedichtung.

    Und zwar passt die Dichtung von dem Bild unter anderem unten links nicht überein. Die Dichtung müsste unten links etwas runder verlaufen... wie kommt das?

    Gibt es noch andere Dichtungstypen? Welche benötige ich? Hilfe!
    Angehängte Grafiken
    Geändert von Simpeligent (04.05.2010 um 17:52 Uhr) Grund: Hat noch jemand anderes eine Idee was ich tun könnte?
    Wenn´s um die Wurst geht!

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Es gibt zwei verschiende Mitteldichtungen für den M53 Motor.
    Einmal mit einer und einmal mit zwei Bohrungen für Gehäusebefestigungsschrauben.
    Sie z.B. bei Zweirad-Schubert.de, Ihr Partner f die Teilenummern 30211 und 30212.

    Peter

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von Simpeligent
    Registriert seit
    25.11.2009
    Ort
    Trier/Mainz
    Beiträge
    34

    Standard

    Hey! danke Zschopower! das war ja ne Antwort in Sekunden! Seltsam ist nur, dass bei der Dichtung 30212 steht das sie für das Modell KR51/2 wäre..obwohl ich eine KR61/1k habe....
    Wenn´s um die Wurst geht!

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Ja mit Abschreiben hab ich meine Probleme.
    Versuch's mal mit 30210 und 30211.

    Und Entschuldigung

    Peter

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von Simpeligent
    Registriert seit
    25.11.2009
    Ort
    Trier/Mainz
    Beiträge
    34

    Standard

    Hey! also...ich muss zugeben... das ich mir 30210 und 30211 nun lang angeschaut hab...und gibts da überhaupt ein Unterschied bezüglich meines Problems, dass die Dichtung unten links zu eckig ist?
    Die beiden Dichtungen sehen von der Form her ziemlich gleich aus, haben nur Löcher an verschiedenen Stellen....
    Wenn´s um die Wurst geht!

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von Simpeligent
    Registriert seit
    25.11.2009
    Ort
    Trier/Mainz
    Beiträge
    34

    Standard

    Hat noch jemand anderes eine Idee was ich tun könnte?
    Wenn´s um die Wurst geht!

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von Chrischan
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin 12347 Neukölln
    Beiträge
    850

    Standard

    bist du sicher das du die getriebemitteldichtung brauchst? oder die getriebedeckeldichtung

    AKF Automobile Kraftr

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    58

    Standard

    wieviel abweichen hast du denn unten links ?

    paar mm nur zuviel ? dann schneids doch einfach ab , würd ich so machen . oder Dichtung einfach selber ausschneiden. Hauptsache nacher isses dicht

  9. #9
    Zündkerzenwechsler Avatar von Simpeligent
    Registriert seit
    25.11.2009
    Ort
    Trier/Mainz
    Beiträge
    34

    Standard

    @ Chrischan: Ich glaub das nennt sich Getriebedichtung :) ..ich meine das, wovon ich oben auch das Bild reingestellt hab...

    @ Kuddel: Ich habe so viel Abweichung, das Öl an dieser Stelle rauslaufen würde. Was meinst du mit Dichtung selbst ausschneiden? Gibt es Material, was man sich selbst zu schneiden kann? Wie würde man die Stücke miteinander verbinden (öldicht) ?

    ich verzweifel daran :/
    Wenn´s um die Wurst geht!

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Mach doch mal n Foto von dem Teil welches Du abdichten möchtest. Es gibt tatsächlich Material aus welchen man sich selbst Dichtungen machen könnt. Das wäre dann komplett ein Teil, also nix zu verbinden o.ä. . Ich denk nur dass es garantiert nicht billiger wäre als ne Dichtung zu kaufen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von Simpeligent
    Registriert seit
    25.11.2009
    Ort
    Trier/Mainz
    Beiträge
    34

    Standard

    Hallo Ihr!

    So hier sind die Bilder von meinem Problem:

    Die Dichtung liegt auf dem Gehäuse drauf und im Bild unten links sieht man, dass die Dichtung nicht mit dem Gehäuse übereinstimmt!
    Angehängte Grafiken
    Wenn´s um die Wurst geht!

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    58

    Standard

    wenn mich nich alles täuscht is das die falsche Dichtung , es gibt noch eine ! aber du kannst dir ja behelfen in dem du die Ecke zB abschneidest.

    außerdem gibts im Baumarkt Dichtungsmaterial extra für so flache Dichtfläschen , dann kannse dir das passend ausschneiden , is aber gefrickel.

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ganz einfach du nimmst folgende Dichtung: Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Motormitteldichtung Schwalbe alte Ausf

    da habt ihr doch oben schon drüber geredet, dass es 2 Versionen beim M53 gibt!

    achja, das heißt einfach Motormitteldichtung, das reicht.

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.