+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Getriebeöl


  1. #1

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    7

    Standard

    Guten Abend!
    Ich wollte ma eben fragen was für öl in das schwalbegetriebe kommt.

    mfg maeddin

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    In der Regel ist das Getriebeöl SAE 80.
    Was für eine Schwalbe haste denn?

  3. #3

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    7

    Standard

    ich habe ne kr51/1

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von cybersam_de
    Registriert seit
    25.07.2003
    Ort
    Seyda Stadt Jessen
    Beiträge
    70

    Standard

    Moin

    Ja auch da ist Getriebeöl SAE80 Drin es Steht auf den flaschen manchmal auch W80 und bitte 500 ml auffüllen.

    MFG Cybersam

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    Hab da auch mal eine Frage:

    Ich habe eine KR51/2 L. Eben habe ich mal die Schraube vom "Einfüllstutzen" abgedreht und konnte dort nirgends Öl drin sehen. Konnte direkt auf die Getrieberitzel schauen.

    Muß das so sein, ,oder könnte es sein, dass ich zu wenig öl drin habe ?

    Wenn ich es mal wechsele, brauche ich ja eine Dichtung für die Ablassschraube. Bekomme ich die z.B. bei ATU wo es ganz normale Dichtungn fürs Auto gibt, oder brauche ich da eine spezielle ?

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Normalerweise kannste den Dichtring nach einer Reinigung wieder verwenden, wenn er noch nicht zu zerwürgt ist.

    Laß das alte Öl ab (und ab damit zur Tanke), Schraube mit Dichtung wieder rein. Achtung! Schraube nicht mit Gewalt festbrummen!
    Dann füllste da 0,4 Liter SAE 80 rein und fertig.

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    Nur Interessehalber: was passiert, wenn ich bei meiner KR51/2 L 500 ml Öl reinmache ? Wird es irgendwoe "herausgedrückt", oder geht irgendwo eine Dichtung kaputt ?

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    31.07.2003
    Ort
    Leipzig/Magdeburg
    Beiträge
    128

    Standard

    Original von Jens:
    Nur Interessehalber: was passiert, wenn ich bei meiner KR51/2 L 500 ml Öl reinmache ? Wird es irgendwoe "herausgedrückt", oder geht irgendwo eine Dichtung kaputt ?

    hä?! wieso willst du denn mehr öl einfüllen? wenn du angst hast zu viel reingekippt zu haben, dann drehe mal die kontrollschraube raus und lass den rest ablaufen.
    im allgemeinen finde ich fragen "was passiert wenn ich ... mache?" reichlich dämlich.

    john

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.02.2004
    Beiträge
    56

    Standard

    moin...
    in dem originalem Schwalbe Buch steht irgendwas von Spülöl bin mir aber grad nicht sicher ich werd mal nachsehen gehen...
    Greetz Marius

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Spülöl macht man heutzutage nicht mehr.

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.06.2003
    Beiträge
    248

    Standard

    Spueloel war duennerfluessigel Oel zum wegspuelen womoeglicher Ruckstaende (z.B. Spaene) nach dem Einfahren.
    Wurde nach Ablassen des normalen Oels fuer sehr kurze Zeit eingefuellt, dann abgelassen, danach kam wieder das normale Oel rein.
    Manche nehmen/ nahmen auch Petroleum zu diesem Zwecke.
    Aber mit Obacht zu geniessen da der Schmierfilm recht schnell aufgebraucht ist und die ganze Sache dann nach hinten losgeht (festfressen.. )

    Greetz
    Alexander

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    Original von sim-john:
    Original von Jens:
    Nur Interessehalber: was passiert, wenn ich bei meiner KR51/2 L 500 ml Öl reinmache ? Wird es irgendwoe "herausgedrückt", oder geht irgendwo eine Dichtung kaputt ?

    hä?! wieso willst du denn mehr öl einfüllen? wenn du angst hast zu viel reingekippt zu haben, dann drehe mal die kontrollschraube raus und lass den rest ablaufen.
    im allgemeinen finde ich fragen "was passiert wenn ich ... mache?" reichlich dämlich.

    john

    Ich habe nicht gesagt, dass ich Angst habe, zuviel reingetan zu haben, fühle mich auch nicht dämlich, wenn ich nach etwas frage, weil: ich als nicht viel wissender dachte, ein Forum wäre dafür da, fragen zu stellen...X(

    ...und wenn ich meine "Kontrollschraube" aufdrehe, davon ausgehend, dass damit die rote Schraube oben am Einfüllstutzen gemeint ist, dann sehe ich nichtmal Öl, geschweige denn, es würde was rauslaufen, daher ich kann mir nicht vorstellen, dass wenn ich nur 100ml mehr Öl einfülle, alles was überflüssig ist rauslaufen würde !

    Mich hatte einfach nur interessiert, was mit überschüssigem Öl passiert und ob dadurch irgendwo was kaputt geht !!!
    Nicht mehr und nicht weniger !

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    321

    Standard

    ne ne ne die rote Schraube is doch die Öleinfüllschraube...
    Die Kontrollschraube für den Ölstand ist relativ weit unten, ist 'ne ganz normale Schlitzschraube (Zylinderschraube). Da ist neben der Schraube ein Strich auf dem Deckel, darüber steht OIL. Dreh die mal raus und guck...

    cu

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    Alles klar !

    Ich gehe mal davon aus, dass der richtige Ölstand "angezeigt" wird, wenn die Schwalbe auf dem Ständer steht, ja ? Oder am besten ohne Ständer gerade irgendwoe anlehnen ?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Getriebeöl
    Von feldwegsurfer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 21:43
  2. Getriebeöl
    Von Benjamin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.06.2003, 21:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.