+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Getriebeöl


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    hallo will das getriebe Öl ablassen (wechseln) die ablass schraube ist ja die große ganz unten am motor oder??
    wenn ja dann hab ich nen klienens problem ich kann die schraube drehen wie ich will (rechtsrum) aber swie kommt net raus es geht dann immer ne zeit leicht dann wieder nen tuck schwer was ist das?

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Vielleicht wurde sie mal überdreht...

    und das ne Schraube gegen den Uhrzeigensinn rausgedreht wird weisst du auch? Ich mein ja nur, kann ja auch sein dass du das Teil überdreht haben könntest.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    also meist du sie ist über den jordan?

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Rechtsrum??? Ich dachte, Schrauben werden linksrum rausgedreht?!

    Ui, das hört sich wirklich nach Endlosgewinde an. Ich denke mal, das Gewinde im Seitendeckel ist hin, weil der Seitendeckel Alu ist und damit weicher als die Schraube.

    Stell ne Wanne unters Mopped zum Ölauffangen und schraub den ganzen Seitendeckel ab. Dann kannst Du gucken, was Sache ist, und vor allem die Schraube am zerstörungsfreisten entfernen! Viel Glück!!!

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    *dirzustimm*

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    na super

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Na dann hast Du sie wohl selbst abgedreht... Ist beim Getriebeölwechseln ein bischen doof, weil die Schraube und somit auch das Gewinde auf dem Kopf steht. Da dreht man gerne mal in die falsche Richtung, wenn man nicht überlegt... Und dann hat man halt mal schnell so einen Salat.

    Naja, Lehrgeld halt... Bau den Seitendeckel ab und hol den Rest der Schraube raus. Ich drück Dir die Daumen, dass der Deckel bzw. das Gewinde darin nix abbekommen hat!

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    gehen wir davon mal aus das dsa gewinde im deckel hin ist dann bracuhe ich doch nen neuen deckel oder?

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    wi bekomme ich den die fesgegammelten schrauben los? 2 wollen defenitif nciht raus die anderen habe ich schon das amcht doch kein spaß

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Hilft wahrscheinlich nur mit dem Hammer rausschlagen, wenns geht, oder aufbohren und dann mit Gewindeschneider Gewinde neu machen.

    PS: Das erstmal hätte ich auch fast in die verkeherte Richtung gedreht, mir fiehl es aber Gott sein dank noch aufm.

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    hat den deckel kann ich dann ja auch vergessen oder? weil das gewinde ist ja im arsch naja habe ich wenisgtens jetzt zeit bis die teile alle da sind und so weiter um sie zu lackieren

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Deswegen sag ich ja dass du dir ein Gewindeschneider besorgen sollst und gut ist, dann brauchst du auch nichts wegschmeißen!

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    na ob das gewinde noch zu retten ist? ich meine das ist alu und das hält nciht wirklich viel aus aber versuchen kann ich es dann ja

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Sputnik
    Registriert seit
    10.11.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    193

    Standard

    Original von Ramirez:
    Rechtsrum??? Ich dachte, Schrauben werden linksrum rausgedreht?!
    ..hm schon, bis auf einige Bosheitsgewinde, die es eben anders wollen!

    z.b. am Tretlager einiger DDR-Fahrräder muss man andersrum drehen!
    (..was ich heute sehr eindrucksvoll feststellen durfte! X(

    ..und wer weiß, was einem so alles passiert, wenn man z.b. nen Saporoshez zerlegen will
    (schon die hierzulande üblichen schlüssel passen dort ja angeblich nicht! [graus] Da ist original sowjetisches Bordwerkzeug gefragt!

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    alle tretlager gehen nach vorn auf komische sache ist aber so

  16. #16
    Tankentroster Avatar von schwalbenjonny
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    233

    Standard

    morgen welt!!

    also bei mir zieht sich die ölab. schraube so fest(durch motorvibrationen) das ich sie nun wohl
    mit kupferpaste einreibe und dann erst einschraub.
    oder besser nit ???????????????????!!!!???

    naja

    cu in hell

    vielleicht auch deinen deckel
    max

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Getriebeöl
    Von feldwegsurfer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 21:43
  2. Getriebeöl
    Von Benjamin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.06.2003, 21:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.