+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: getriebeöl


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Schwalbinorio
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    229

    Standard getriebeöl

    hallo freunde
    haltet mich nicht für doof aber wo kommt das getriebeöl bei der kr51 1 baujahr 74 rein?

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    An der linken Motorseite ist im Kullungsdeckel eine kleine Abdeckung. Die schraubst du ab und füllst mit einem Trichter das Öl dort rein.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Schwalbinorio
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    229

    Standard schlüsselgröße

    hey danke für die schnelle antwort.
    was für eine schlüsselgröße ist das denn?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hi Schwalbinorio,

    das ist keine doofe Frage!
    Das Öl wird in die Öffnung unter dem kleinen runden Deckel auf dem Kupplungsdeckel gefüllt.

    Schlitzschrauben!

    Peter

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard Re: schlüsselgröße

    Zitat Zitat von Schwalbinorio
    hey danke für die schnelle antwort.
    was für eine schlüsselgröße ist das denn?
    Hingehen, angucken und merken, dass man da nen Schraubendreher braucht.

    Den Weg findest du aber allein, oder?

    MfG
    Ralf

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Schlitzschraubendreher, so mittlere Größe. Ist ein runder Deckel mit zwie Schlitzschrauben am Kupplungsdeckel.

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Schwalbinorio
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    229

    Standard bla

    wenn ihr das an der seite meint xD die schrauben gehen bei mir nicht mehr ab...^^

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Die gehen ab. Man muss sich nur Mühe geben.

    MfG
    Ralf

  9. #9
    Flugschüler Avatar von McChris15
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    382

    Standard Re: bla

    Zitat Zitat von Schwalbinorio
    wenn ihr das an der seite meint xD die schrauben gehen bei mir nicht mehr ab...^^
    bisschen Ölen dann nen bissl was mit dem Hammer geben und dann sollte das gehen wenns nich diese Plasteteile sind das weiß ich nämlich grad nicht.

    mfg Chris

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    und wieso, falsche Nuss genommen? :wink:

    nix plastik alles metall am guten m53

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Schwalbinorio
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    229

    Standard danke

    alles klar vielen dank =)

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard Re: bla

    Zitat Zitat von Schwalbinorio
    wenn ihr das an der seite meint xD die schrauben gehen bei mir nicht mehr ab...^^
    Mit WD40 wirst Du da nicht viel werden, weil eigentlich sollten die von innen gut geölt sein.

    Aber versuch es mal mit Hitze aus einer Heissluftpistole oder einem Lötbrenner.

    Wenn das nix nützt, dann nimm einen ordentlichen Schraubendreher und einen Hammer und klopfe, während Du ein Drehmoment auf den Schraubendreher gibst, ihm ein paar hinten drauf :wink:

    Danach könnte noch aufmeisseln helfen. Schön seitlich in der richtigen Drehrichtung.

    Peter

  13. #13
    Schwarzfahrer Avatar von skibadee
    Registriert seit
    20.03.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    13

    Standard SAE W80 GL3 / GL4 ?¿?

    Hallo zusammen,
    wieder mal eine Getriebeöl Frage.
    SAE W80 muss es sein. Soviel ist ja schon mal überall unmissverständlich zu lesen. Aber selbst da gibt es dann noch so viel Unterschiede und zusätze.

    z.B. eben der Zusatz GL3 und GL4. Ist so was völlig egal ? Oder sollte es nur das GL3 sein. Über das internet ist es noch zu bekommen, aber in normalen Läden eher schwer. Deswegen wäre es einfacher das GL4 her zu nehmen.

    Konkretes Beispiel dieses ÖL

    Getriebeöl Castrol EP 80Wl
    Genaue Klassifizierungen:
    * SAE 80W, API GL 4, MIL-L-2105

    Wieso es vorne auf der Verpackung nur EP 80W genannt wird verwirrt mich auch. Habe es jetzt jedenfalls mal gekauft. Ist es OK ? Oder doch das falsche ?

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Moin

    Ich wäre damit vorsichtig.

    Generell nur API GL 3. EP schon gar nicht. Das steht für Extreme pressure. Das sind Zusätze, die der Kupplung nicht gut bekommen.

    Im Forum soll schon jemand das Castrol EP SAE80W verwendet haben! War es Baumschubser? Ich bin mir nicht mehr sicher.

    Ich habe selber das Öl BP EP SAE80W getestet. Gekostet hat's einen Satz Kupplungslamellen und einen weiteren Liter Getriebeöl, aber dann ein passendes. Ich nehme auf jeden Fall nur noch GL3.

    mfg

  15. #15
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Hey

    ich hab jetzt CASTROL MTX GETRIEBEÖL SAE 80 TEILSYNTHET GL4 im dauertest und bin zufrieden, hat sogar Additive GEGEN das durchrutschen der Kupplung

  16. #16
    Schwarzfahrer Avatar von skibadee
    Registriert seit
    20.03.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    13

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    Moin

    Ich wäre damit vorsichtig.

    Generell nur API GL 3. EP schon gar nicht. Das steht für Extreme pressure. Das sind Zusätze, die der Kupplung nicht gut bekommen.

    Im Forum soll schon jemand das Castrol EP SAE80W verwendet haben! War es Baumschubser? Ich bin mir nicht mehr sicher.

    Ich habe selber das Öl BP EP SAE80W getestet. Gekostet hat's einen Satz Kupplungslamellen und einen weiteren Liter Getriebeöl, aber dann ein passendes. Ich nehme auf jeden Fall nur noch GL3.

    mfg
    Wie schnell ging das ? Also dauert so was 20KM ? 200KM ? Bestellt Ihr GL3 dann alle aus dem Netz ? Habe bisher so noch keins gefunden. (geschaut bei:Louis, ATU, Obi) Sonst noch jemand erfahrungen mit GL4 bzw. kann mir sagen ob ich es drinne lassen kann oder nicht was ich da gekauft habe.
    Danke

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Getriebeöl
    Von feldwegsurfer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 21:43
  2. Getriebeöl
    Von Benjamin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.06.2003, 21:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.