+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Getriebeöl SAE 75 W-90 Liqui Moly


  1. #1
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard Getriebeöl SAE 75 W-90 Liqui Moly

    Hallo,
    leider muss ich das oft diskutierte Thema Getriebeöl nochmal aufgreifen.
    Ein netter Schrauber in einer Werkstat vor Ort hat mir das Getriebeöl SAE 75 W-90 von Liqui Moly mitgegeben, da er das SAE 80 nich in Flaschen abgefüllt hatte.
    Er meinte dass das keine Probleme mit der Kupplung gibt
    aber da will ich lieber noch mal sicher gehen und euche fragen, bevor ich das Zeug auf meine eh schon recht "runtergegurkte" Kupplung gieße.

    Kann ich vor eventuellem Einbau neuer Kupplungsbeläge die Verträglichkeit mit dem Öl testen...

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und seit nich all zu genervt von der Öl-Diskusion

    Gruß Robin

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Nachdem LM so stolz sind auf ihre reibungsmindernden Additive, halte ich das für gewagt.

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.
    Zu was kann den das führen, wenn ich das Öl reinkippe..?

    Löst sich die Kupplung auf oder greift sie nich mehr..

    Gruß Robin

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    @ schwarzer_peter: stimmt so nicht.

    @TE: frag, ob das öl nach jaso-norm ist bzw. für nasskupplungen geeignet ist.
    Zitat von [Jost] : "Ich bräuchte am besten ein größeren."

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Hab ich, er meinte nur: jaja passt schon..

    Ich habe gerade hier im Forum gelesen, dass Öle, die große Bereiche abdecken viel Zusätze haben und somit der Kupplung schaden können.
    Und das öl deckt ja immerhin n Bereich von 15 ab, das is ja nich gerade wenig.

    Toll wieder einmal was umsonst gekauft

    Gruß Robin

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    @ troy:

    frag nach, ob das öl nasskupplungsgeeignet ist !!!

    und mal davon ab, ich fahr auch 15w40 mit verschleißmindernden additiven, da rutscht nichts. und das schon seit viiiiiielen teusend kilometern. aber das muss ja für dich nichts heißen.
    Zitat von [Jost] : "Ich bräuchte am besten ein größeren."

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Nachdem LM so stolz sind auf ihre reibungsmindernden Additive, halte ich das für gewagt.
    Ich stimme da SP zu... Das Öl ist von der Viskosität geeignet, KANN aber unter umständen Additive enthalten, die die Kupplung rutschen lassen.

    Ob das Nasskupplung geeignet ist, spielt nicht so die Rolle, weil das bei Motorrädern keine Cosidscheiben sind, sondern extra auf das Öl mit Additiven abgestimmte Scheiben sind.

    Glaub nicht alles was Dr. Akrapovic schreibt, da gibt es mit ihm in der Suche schon genug Disskussionsstoff..

    Ich schwöre meiner Meinung nach immer noch auf das von Simson vorgegebene SAE80 GL3. Gibt es von Addinol und gut ist. Da fange ich keine Versuche an und ärgere mich hinterher.

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ich würde das aufkippen und gucken was passiert.
    Ansonsten haste dann super Bowdenzugschmiermittel im Schrank stehen.

    Solltest du doch noch anderen kaufen wollen/müssen kannst du diese z.B. verwenden:
    Liqui Moly Getriebeöl (GL4) SAE 85 W-90

    Castrol EP 80W-90 API GL 4 (das gibts in der Regel überall zu kaufen)
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Von Liqui Moly habe ich noch im letzten Jahr SAE 80W mit GL 3 im Autoteilefachhandel bekommen.

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    @Alfred, jop, das gibtes im i net noch, werde das bestellen wen das jetzige die Kupplung zerstört.

    Die Kupplung is ja wie gesagt eh hinüber da die erst im letzten 6tel zieht und dann nich dosierbar is.

    Kann ich eigentlich, wenn ich die (ich mags ja nich sagen) "tuning" Scheiben aus Kork nehme, jedes Öl rein gießen, die dürften doch nich so anfällig sein oder..

    Gruß Robin

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Welcher Förderschüler hat dir erzählt, dass diese Korkscheiben Tuningscheiben sein sollen?
    Das sind ganz normale Scheiben vom Sperber bzw. der Halbautomatikschwalbe KR51/1S.

    Ich denke, bei dem Liqui Moly Öl SAE 75 W 90 passiert nichts. Da geht nichts kaputt, sondern schlimmstenfalls rutscht dir im Sommer bei Hitze die Kupplung, wenn's nicht paßt. Dann laß die Sauce einfach wieder ab und füll SAE 80 rein.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Ok, danke, dann werde ich das nehmen.

    Entschuldige, kann ja nich alles wissen, sah so nach Kork aus....
    und ich weiß dass für Kupplungen teilweise Kork genommen wurde
    Bei den Teilen brauche ich doch auf alle Fälle n anderen Mitnehmer oder kann man das umgehen ?

    Gruß Robin

  13. #13

    Registriert seit
    02.07.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    hallo, bin noch neu und bei mir steht nun auch mal der ölwechsel an :-)

    wie ich bisher gelesen habe sollte ich das SAE 80 GL 4 nutzen für meine KR 51/1 ...
    wo kann ich das günstig beziehen ?

    bei ebay kostet der liter mit versand um 10 euro ...

    danke für eure hilfe

    lg jenny

    ps: was sagt ihr hierzu bei ebay --> 220612218165 ??

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Im Autofachhandel kannst du die Öle beziehen.
    Autofach..... "ATU" , oder sonstige Werkstätten. Auch im Baumarkt ist sowas zu finden.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Getriebeöl
    Von feldwegsurfer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 21:43
  2. Getriebeöl
    Von oholibama im Forum Technik und Simson
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.02.2004, 17:03
  3. Getriebeöl
    Von Benjamin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.06.2003, 21:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.