+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 31 von 31

Thema: Getriebeprobleme


  1. #17
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das kann der Käfig von jedem Kugellager sein.
    Der Motor muß komplett überholt werden bestimmt sämtliche Kugellager sowie auch einige (oder gar alle?) Zahnräder gewechselt werden. Je nach dem, was der Stahlschrott im Getriebe so alles für Schäden angerichtet hat.
    Kosten für eine Komplett-Motorüberholung beim Fachmann betragen etwa 250,- Euro.
    Billiger kommst du weg, wenn du dir bei Ebay einen gebrauchten Motor ertsteigerst und den in dein Moped reinhängst.

  2. #18
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Das kann der Käfig von jedem Kugellager sein.
    Der Motor muß komplett überholt werden bestimmt sämtliche Kugellager sowie auch einige (oder gar alle?) Zahnräder gewechselt werden. Je nach dem, was der Stahlschrott im Getriebe so alles für Schäden angerichtet hat.
    Kosten für eine Komplett-Motorüberholung beim Fachmann betragen etwa 250,- Euro.
    Billiger kommst du weg, wenn du dir bei Ebay einen gebrauchten Motor ertsteigerst und den in dein Moped reinhängst.
    Hi, beim Ebay-Motor weisst du aber auch nicht ob die Simmeringe etc nicht am Ende sind, wenn ja muss der Motor auch gespalten werden.


    MfG

    Tobias

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Das kann der Käfig von jedem Kugellager sein.
    Der Motor muß komplett überholt werden bestimmt sämtliche Kugellager sowie auch einige (oder gar alle?) Zahnräder gewechselt werden. Je nach dem, was der Stahlschrott im Getriebe so alles für Schäden angerichtet hat.
    Kosten für eine Komplett-Motorüberholung beim Fachmann betragen etwa 250,- Euro.
    Billiger kommst du weg, wenn du dir bei Ebay einen gebrauchten Motor ertsteigerst und den in dein Moped reinhängst.
    Hi, beim Ebay-Motor weisst du aber auch nicht ob die Simmeringe etc nicht am Ende sind, wenn ja muss der Motor auch gespalten werden.


    MfG

    Tobias

  4. #20
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    hallo,

    von der steilheit der flanken des abgebrochenen zahnes mochte ich behaupten dass das ein zahn vom kickstarter mitnehmer zahnrad (blödes wort) ist.

    die zahnräder gibts noch neu zu kaufen.

    ich tippe mal auf das das rechte lager der abtriebswelle. das wird kaputt gegangen sein. es hat auch die höchste belastung, besonders bei zu straffer kette!!
    zur kontrolle bitte ritzel und dichtkappe abbauen :wink:

    grüße opi

    www.simmiopi.de

  5. #21

    Registriert seit
    21.10.2006
    Ort
    Andernach
    Beiträge
    9

    Standard

    heyho,

    tut mir leid, dass ich mich erst so spät melde, aber ihr habt tatsächlich recht! es war sowohl ein kickstartermitnehmer zahnrad sowie das kugellagerkäfig der kurbelwelle. Also schonmal vielen dank dafür

    Nun komm ich jedoch schon wieder nich weiter, und zwar hängts diesmal an der kupplungswelle. Ich möchte auch dieses Kugellager wechseln doch ohne das Kupplungspaket auseinander zunehmen, ist das möglich?

    mfg stevie

  6. #22
    Tankentroster Avatar von MGladbacherSchwalbe
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    121

    Standard

    also ich würd mir ne satz neue lager holen und ne getriebe, in einem kannste gleizeitig die simmeringe wechseln und andere div. dichtungen. vielleicht noch die kupplung, falls sie zu sehr ausgelutscht ist.


    wenn du das alle selbe reinbaust kommste aber garantiert unter 250 € weg!

  7. #23
    Zündkerzenwechsler Avatar von LAVA
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo,

    wenn mich nicht alles täuscht kostet eine Motorüberholung bei Gaby Motorshop in Düsseldorf um die 150,- € .. da muss du allerdings mit deinem ausgebauten Motor hin.

    Gruß LAVA

  8. #24

    Registriert seit
    21.10.2006
    Ort
    Andernach
    Beiträge
    9

    Standard

    okay vielen dank aber ich würde es ganz gerne selber machen um 1. kosten zu sparen und 2. auch selbst mit der technik vertraut zu werden.

    simmeringe, satz kugellager und ein dichtungssatz sind schon vorhanden, kupplung war auch noch in gutem zustand, also nicht durchgelutscht oder so.

    naja, aber ob ich jetzt die kupplungswelle aus der linken motorhälfte bekomme, ohne dabei das Kupplungspaket zu öffnen, weiß niemand?

    Ach ja bei dem Ausbau der Abtriebswelle ist mir noch aufgefallen, das ein Zahnrad kaputt ist und zwar ist es das Zahnrad, dass in der Nähe des Kickstartermitnehmers liegt und es ist direkt mit einer großen Feder und einem größerem Zahnrad durch solche "Widerhacken" (scheiß wort, weiß aber nicht was besser passt) verbunden. Könnte mir vielleicht jemand sagen, wie das Zahnrad heißt? Dann könnte ich das mitbestellen.

    Wäre echt super wenn mir jemand helfen könnte:-)

    mfg

  9. #25
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Wenn du das hier meinst?
    Angehängte Grafiken

  10. #26

    Registriert seit
    21.10.2006
    Ort
    Andernach
    Beiträge
    9

    Standard

    ne sorry ich glaube nicht
    ich hab mal en Foto gemacht, wie ihr schon seht, ist beim mittleren Zahnrad ein Zahn abgebrochen...

    //edit: es handelt sich hierbei um ein 4-Gang getriebe obwohl es eine Kr51/1 ist
    Angehängte Grafiken

  11. #27
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Hallo,
    Schaltrad 3. Gang auf Abtriebswelle.
    Ich kann mich aber täuschen, am besten du wuselst dich mal bei mza-shop.de durch, da sind Zeichnungen dabei, wo du erkennst, was du brauchst.

  12. #28
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nö, das Zahnrad ist der Kickstartermitnehmer vom M54-Motor.
    Sowas bekommt man neu nur noch ganz selten bei alteingesessenen, schon in der DDR betriebenenen Simson-Vertragswerkstätten oder gebraucht auf dem Oldtimer-Teilemarkt oder bei Ebay.
    In der allergrößten Not kann aber auch ein Experte (z.B. ein guter Werkzeugmacher) einen Mitnehmer vom M53 der Schwalbe umarbeiten. Das ist aber wirklich nur Profiarbeit.

    Ich kenn mich aus!

  13. #29

    Registriert seit
    21.10.2006
    Ort
    Andernach
    Beiträge
    9

    Standard

    Ahh danke, dann hab ich wohl die ganze Zeit den Kickstartermitnehmer und das Segment der Kickstarterwelle verwechselt!
    Okay vielen dank, aber das mit dem Zahnrad hört sich ja gar nicht gut an, hab auch schon bei verschiedenen Simson Ersatzteilshops im Internet gesucht - nichts gefunden.... Kann mir jemand vielleicht noch eine gute Adresse nennen? Das wäre echt nett, weiß grad nicht mehr weiter...

    Ob ich die Kupplungswelle, ohne das Kupplungspaket zu öffnen, rausbekomme weiß aber niemand???

  14. #30
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von moepper
    Ahh danke, dann hab ich wohl die ganze Zeit den Kickstartermitnehmer und das Segment der Kickstarterwelle verwechselt!
    Okay vielen dank, aber das mit dem Zahnrad hört sich ja gar nicht gut an, hab auch schon bei verschiedenen Simson Ersatzteilshops im Internet gesucht - nichts gefunden.... Kann mir jemand vielleicht noch eine gute Adresse nennen? Das wäre echt nett, weiß grad nicht mehr weiter...

    Ob ich die Kupplungswelle, ohne das Kupplungspaket zu öffnen, rausbekomme weiß aber niemand???
    Hi,

    Also ohne die Federn aus der Kupplung zu entfernen und die Kupplung zu zerlegen, wirste die Kupplungswelle nicht aus dem Lager bekommen. Das Lager ist auf der Kupplungseite mit einem Sprengring gesichert.

    Zu den Zahnradproblem:
    Man kann die Zahnräder aus dem 3.Gang umarbeiten zu einem 4Gang Zahnrad.
    Dazu muss das 3 Gang-Zahnrad abgedreht werden und das Durchgangsloch für die Welle vergrössert werden.
    Auch die Nut für die Feder kann man auf einer Drehbank umarbeiten. Das Problem ist, dass das Material verdammt hart ist.

    Ob die Kickstarterwelle angepasst werden muss bin ich mir nicht mehr sicher.
    Die 4 Gang-Kickstarterwelle gibt es aber auch noch bzw. wieder neu.

    Die alten M54 4-Gang motoren stammen ursprünglich aus dem Habicht oder Sperber und sind heute sehr gesucht und gehen bei Ebay für teuer Geld wech.

    Alternativ kannste in deine /1 wieder den originalen 3 Gang motor einbauen, den gibt es bei Ebay für wesentlich weniger Geld.
    Bloss dabei kann es dir passieren, dass der auch überholt werden muss, wer kennt schon den Zustand beim Ebaykauf.
    Aber für den 3 Gang gibt es noch so gut wie alle Teile neu, zumindest alle Wellen und Zahnräder.

    MfG


    Tobias

  15. #31

    Registriert seit
    21.10.2006
    Ort
    Andernach
    Beiträge
    9

    Standard

    mhh sind ja alles schlechte neuigkeiten, werde wohl die tage mal zu nem ortsansässigen simson händler fahren, hoffe der hat vielleicht noch son zahnrad für mich...

    Beim kupplunspaket weiß ich noch gar nicht, wie ich das auseinander nehmen soll...

    Trotzdem VIELEN DANK euch allen!!!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Getriebeprobleme Kr 51/1
    Von Schwalbekalli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 19:31
  2. Getriebeprobleme
    Von Reina im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 13:44

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.