+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Gewinde für Spiegel rechts defekt - S51


  1. #1

    Registriert seit
    30.07.2016
    Ort
    Raum Kaiserslautern
    Beiträge
    5

    Standard Gewinde für Spiegel rechts defekt - S51

    Hallo liebe Mitfahrer!

    Bei meiner S51 lässt sich kein Spiegel rechts fest montieren, da das Gewinde defekt ist.
    Mann kann den Spiegel noch nicht durch stecken, man muss ihn schon noch rein drehen, aber das hält nicht mehr, man kann ihn dann nicht festziehen. Das Gewinde ist ein M8 Innengewinde.

    Hat hier wer einen Rat oder gar eine Lösung parat? Gegebenenfalls ein Austausch des Bauteils, aber welches wäre das richtige?
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.147

    Standard

    Moin yuub


    Ich denke, Du suchst das hier: https://www.akf-shop.de/gehaeuse-vom...51-sr50/a-536/


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.046

    Standard

    Das kann man auch Reparieren mit einem Gewindeeinsatz
    Oder Buchse. Sollte die jede bessere Werkstatt für ein paar Euro machen können.
    Ich weiß leider aber gerade nicht ob das Ein normales oder ein Feingewinde ist.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    832

    Standard

    Hi,

    schreibt er doch und so isses auch:

    "Das Gewinde ist ein M8 Innengewinde."

    Grüße! Frank

  5. #5
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    882

    Standard

    Ich würde das gegen ein Neuteil, auch gleich mit Stoplichtschalter Handbremse, austauschen. Ich habe keine guten Erfahrungen mit der Gewindereparatur gemacht. Die Kraft, die auf dem Spiegel wirkt, ist einfach zu zugroß. Die Spiegelstange wirkt wie ein Hebel. Das einzigste, was evenduell anfällt, ist das Nachschneiden einiger Gewinde. Bei der Gelegenheit kannst du auch den Gaszug kontrollieren, selbst die DDR-Züge fallen auseinander. Bissel Graphitöl in die Züge.

    Das Auszutauschen ist keine große Arbeit. Und schon garnicht an der S51. Es gibt schlimmere Simson-Modelle

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.046

    Standard

    Zitat Zitat von frank-20011 Beitrag anzeigen
    Hi,

    schreibt er doch und so isses auch:

    "Das Gewinde ist ein M8 Innengewinde."

    Grüße! Frank
    Regel oder Fein war die Frage.

    Gewindeeinsätze halten und in der Regel viel mehr als das Grundmaterial. So ein kleiner Simsonspiegel
    Ist da keine Herrausvorderung.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  7. #7
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    832

    Standard

    Hallo,

    tschuldigung...!

    Metrisch, sag ich, da ist ja auf dem Stab des Spiegels eine Mutter als Eindrehstop, Kontermutter und die lässt sich durch normalo Krempel ersetzen!

    Grüße Frank!

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Zitat Zitat von Airhead Beitrag anzeigen
    Das kann man auch Reparieren mit einem Gewindeeinsatz
    Oder Buchse. Sollte die jede bessere Werkstatt für ein paar Euro machen können.
    Ich weiß leider aber gerade nicht ob das Ein normales oder ein Feingewinde ist.

    Seh ich genauso. Helicoil ist hier das Stichwort. Ein netter Schlosser von nebenan repariert dir das schon. Nimm den Spiegel mit dahin, um Missverständnissen vorzubeugen.


    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.033

    Standard

    Helicoil hielt bei mir an beanspruchter Stelle nicht. So ein Spiegel verdreht sich doch mal gerne. Ensat wird an der Stelle schlecht/nicht gehen, da zu wenig Fleisch vorhanden ist.

  10. #10
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    882

    Standard

    Bei mir hat des nicht so richtig gehalten, ich hab mir da was neues geholt. Je nach Preis und Quallität der Pulverbeschichtung muß man noch mal mit dem Gewindebohrer ran. Also nur vorhandene Gewinde von der Beschichtung befreien.

  11. #11

    Registriert seit
    30.07.2016
    Ort
    Raum Kaiserslautern
    Beiträge
    5

    Standard

    Vielen lieben Dank für die zahlreichen Antworten. Hab es mit nem Gewindeeinsatz (Helicoil, jedoch nicht das Original) versucht und bin von Ergebnis beeindruckt. Hält fester als an der ganzen Seite (Neuteil).
    Angehängte Grafiken

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gewinde Ölablassschraube defekt
    Von Heros im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 15:21
  2. Stehbolzen Gewinde defekt
    Von Sebi1303 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 23:11
  3. Spiegel Rechts selbermachen
    Von Schwalbe51-2 im Forum Recht
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.05.2003, 12:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.