+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 28 von 28

Thema: Gewinde Zylinderkopf


  1. #17
    Flugschüler Avatar von Simsonmichel
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Ettlingen
    Beiträge
    271

    Standard

    Hallo,
    Deutz hat recht!!! Zu weich, zu schwach im Durchmesser, grosse Ausdehnung bei Hitze ... Frage: Wie schafft man es denn die Bolzen abzureißen? Die Muttis sollen mit 7Nm angezogen werden. Wenn man Bedenken wegen der Abdichtung am Zylinderfuss hat, dann nehme man Curil oder Hylomar.

    Gruss vom Michel

  2. #18
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Moin und hallo ,Starfliter
    Du erzählst absoluten Mist hier ,
    willst Du dafür verantwortlich sein das hier diverse
    Motoren nicht mehr laufen .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #19
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich meine auch, eine einfache Gewindestange ist nicht dafür geeignet, sondern nur die originalen Stehbolzen wegen der Dehnung und Festigkeit.

  4. #20
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Stehbolzen sind wie Inbusschrauben nicht geschnitten, sondern gerollt (spanlos, wegen Faserverlauf). Die meisten Gewindestangen dagegen sind nicht gerollt, sondern geschnitten.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #21
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Es geht definitiv auch mit Gewindestangen... Es kommt letztendlich nur auf´s Material an und somit auf die Zugfestigkeit.

    Bevor man die billigsten Stehbolzen verbaut (übrigens echt der letzte Mist, die Gewinde taugen nichtmal für einmal die Kopfmuttern fest anziehen), kann man besser ne vernünftige Gewindestange entsprechender Festigkeit nehmen...

    Nur zur Info: auf die 4 Stehbolzen teilt sich der maximale Verbrennungsdruck als Kraft auf, die Bolzen werden somit in axiale Richtung auf Zug belastet. Daher ist auch einzig und allein die Zugfestigkeit des Materials entscheidend, sonst nix...

  6. #22
    Flugschüler Avatar von Simsonmichel
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Ettlingen
    Beiträge
    271

    Standard

    Hallo,
    jawoll! Und der Zylinder wird auch nicht warm und erzeugt auch keine Ausdehnung der Stehbolzen. Natürlich "geht" das mit Gewindestangen auch irgendwie, es ist aber nicht professionell sondern gebastelt. Wenn ich sehe, wieviele Probleme mancher mit seinem Gefährt hat, warum sollte man dann noch zusätzliche Fehlerquellen einbauen? Und das ganze wegen EUR 2,10 (Set-Preis bei Taubert).

    Gruss vom Michel

  7. #23
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Das mit der radialen Ausdehnung ist sicherlich richtig, aber ich habe hier ja auch nicht davon gesprchen, unbedingt Stehbolzen zu nehmen.

    Ich meinte nur, dass gute Gewindestangen billgen Drecks-Stehbolzen in jedem Fall vorzuziehen sind. Ob es jetzt gefrickelt ist oder nicht, bleibt letztendlich Geschmackssache, die Funktion zählt jedoch!

  8. #24
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Einfache Gewindestangen halte ich für ungeeignet.
    Das kann man vielleicht als Provisorium oder als Heimbringer verwenden, aber professionell ist das nicht.
    Eine gewöhnliche Gewindestange reißt bei Überdehnung irgendwo am Gewindekern an und verliert dabei seine ganze Festigkeit oder reißt gleich ganz ab. Das Dehnungsverhalten und die Festigkeit von Dehnbolzen ist da ganz anders. Durch die Verjüngung des Bolzenschaftes bis knapp unterhalb des Gewindekerndurchmessers dehnt sich der Bolzen zuerst dort aus und zwar über die ganze Schaftlänge hinweg und kann so Schwellbelastungen elastisch aufnehmen und verteilen.

    Ich kenn mich aus!

  9. #25
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja aber solche Gewindestangen bekommt man nur im
    Fachhandel , da werden Originale eher günstieger sein ,( Sethbolzen)
    und ich bin davon überzeugt das die hier nicht gemeint
    wahren.
    Ps , bei Gewindestangen besteht die Gefahr das Sie Sich in der
    Bohrung im laufe der Zeit festsetzen . Platzmangel Schmutz Rost.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #26
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    mal ne frage:

    wo bekomme ich muttern (m6) her,die länger sind als die standard?
    würde gerne solche verbauen,um den druck zu verringern....gibts die beim schraubenhändler(hela^^)?

    ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  11. #27
    Flugschüler Avatar von Simsonmichel
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Ettlingen
    Beiträge
    271

    Standard

    Hallo,
    schau mal oben bei dem Bild. Das sind die langen Muttern. Die hab ich verbaut, funzt prima.

    Gruss vom Michel

  12. #28
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    jo,aber ich bestelle ja nicht für 4 muttern in einem internetversandhaus.....

    ich werde wohl am monnatg ma beim baumarkt vorstellig werden...

    ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Zylinderkopf,Gewinde überdreht
    Von kanone im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 14:03
  2. überdrehtes Gewinde
    Von Rome77 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 03:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.