Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Gewindegrößen Original Benzinhahn KR 51/2


  1. #1
    Avatar von kiessi
    Registriert seit
    08.06.2013
    Ort
    Ottobrunn
    Beiträge
    8

    Frage Gewindegrößen Original Benzinhahn KR 51/2

    Hallo Leute,

    ich habe da mal eine Frage.

    Am Benzinhahn gibt es 3 Gewinde (die 2 kleinen Schrauben vorn drauf nicht mitgezählt).
    1x Wasserfangsack /-behälter
    1x Anschluss an den Tank
    1x Anschluss für den Benzinschlauch

    Meine Frage:

    Welche Gewindegrößen haben die jeweils?

    Anschluss an den Tank habe ich selber schon gefunden.
    M16x1 . Ist das Gewinde am Benzinhahn dann ein Links- oder Rechtsgewinde?

    Jetzt fehlen mir noch die Gewindegrößen für den Wasserfangsack /-behälter und den Schlauchanschluss.

    Dankeschön im Voraus!

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Das Gewinde am Benzinhahn ist ein Linksgewinde, dadurch zieht er sich fest wenn man ihn an den Tank schraubt.

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Benzinschlauchanschluss dürfte M8 sein und der Wassersack glaube M18, ich gebe aber keine Garantie

    Vielleicht möchte er sich einen fräsen lassen? ^^

  4. #4
    Avatar von kiessi
    Registriert seit
    08.06.2013
    Ort
    Ottobrunn
    Beiträge
    8

    Standard

    Schlauchanschluß müsste irgendetwas um Durchmesser 10 herum sein (mit dem Messschieber gemessen). Mit dem Messschieber kann ich aber leider nicht herausfinden ob es ein Zollgewinde, ein M-Gewinde ist oder was-weiss-ich-Gewinde..
    Ein normales M10 Gewinde ist es nicht, denn die normale Schraube geht gerademal 1/2 Umdrehungen rein.
    Auch die Steigung kann ich so nicht herausbekommen.
    Wassersack kann ich den Durchmesser nicht sagen, da ich ihn noch nicht gemessen habe.

    Ich will nicht den Benzinhahn fräsen, ich will Schlauchanschluss, Überwurfmutter mit M16x1 (natürlich mit links- und rechtsgewinde, sonst wird es ja nicht fest - das fragte ich aber auch nicht) und Wassersack drehen / fräsen lassen.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Das Gewinde für den Schlauchanschluß ist M10x1.
    Das Gewinde für den Wassersack ist nicht klar zu defienieren, Der Wassersack passt schön auf einen Gewindebohrer M20x1, aber das Außengewinde am Benzinhahn hat einen Außendurchmesser von 20,2mm und das Schneideisen M20x1 passt nicht drauf. Ich habe aber nur eine Originalen zum Messen da, weil ich immer andere Benzinhähne verwende.

    Gruß
    Frank

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Männer, Kerle, Knilche, Disku-Tanten....

    wie kann man nur eine ziemlich eindeutige Anfrage nach Abmessungen von Gewinden so zerquatschen.
    Wenn das hier so weitergeht, dann verschiebe ich wenig bis gar nicht hilfreiche Antworten in den Flachschwatz!

    Peter

    Nachtrag: ich hab's gemacht!
    Geändert von Zschopower (21.11.2013 um 11:45 Uhr)

Thema geschlossen

Ähnliche Themen

  1. Original Benzinhahn?
    Von Christa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2013, 23:46
  2. Welcher Benzinhahn ist Original bei S50 BJ 77??
    Von 247Mann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.11.2006, 17:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.