+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 45

Thema: Gibt es einen Montagebock fur den M53 ???


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Zitat Zitat von meskalin666
    oder benötigt man die Halterungen zum Einspannen überhaupt nicht!?
    Bei gelegentlichen Schrauberaktionen benötigt man keinen Montagehalter.

    Ansonsten schau mal hier.

    Peter

  2. #18
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    danke Zschopower, ich hab ein ganzes Sammelsurium von Motoren von ner Haushaltsauflösung ergattert, und da ich nur einmal mithelfen konnte, einen Motor zu regenerieren und die Person, mit der ich das tat, einen solchen Montageblock hatte, dachte ich mir, das es durchaus sinnvoll wäre, dank der dadurch einfacheren Handhabung, mir solch einen Bock zuzulegen...

    sag mal Zschopower, ist der für 42,-€ besser als der für 24,99€, kann außer dem Fuß keinen wirklichen Unterschied erkennen, sind ja beide für Vogelserie und Nachfolgermodell??!!

  3. #19
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von meskalin666
    Zitat Zitat von biker_max
    @threadsteller: ich glaube du vertauscht da was. M54 ist doch äußerlich genau gleich wie der m53. Der hat doch hinten auch nur eine Halterung.
    ich hoffe ich hab keine falsche Bezeichnung verwendet, ich meine den Motor der KR51/1, des Stars, des Habichts usw!!!

    der hier hat hinte eine Halterungen...



    und der hinten zwei.....



    so dachte ich, oder lieg ich da falsch!!??

    oder benötigt man die Halterungen zum Einspannen überhaupt nicht!?
    Dein zweiter Motor ist ein M541, das hat mit nem M54 nichts zu tun. Der M54 ist die Viergangversion vom oberen Motor.

    MfG
    Ralf

  4. #20
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    alles klar, hab mitlerweile im Net n bissel gesucht, und bin dann auch auf sowas gestoßen, trotzdem danke, ich korrigier das mal!

    ja und kann man nun die Spezialwerkzeuge des M541 auch für den M53 nutzen!?

  5. #21
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Zitat Zitat von meskalin666
    sag mal Zschopower, ist der für 42,-€ besser als der für 24,99€, kann außer dem Fuß keinen wirklichen Unterschied erkennen, sind ja beide für Vogelserie und Nachfolgermodell??!!
    Tut mir echt traurig! :cry: :cry: :cry:
    Ich kenne die Dinger nicht aus der Praxis, nur von der Web-Site.

    Zwei andere Werkzeuge, die ich dort gekauft habe, sind für den einigermaßen geringen Preis so einigermaßen zu gebrauchen.


    Peter

  6. #22
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    also, sind sie eher, von schlechter Qualität!?
    Hoffe doch nicht!

    wenn nicht ist der Laden lustiger Weise nur 10km von meinem Wohnort entfernt!!

  7. #23
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    es gibt abdrückvorrichtungen die auf beide motoren passen. wie das mit der kurbelwelleneinziehvorrichtung ist weiß ich nicht, da hatte toto doch was zu geschrieben oder?
    ob es für die 2 motorengenerationen verschiedene montageböcke gibt, weiß ich nicht. den m53 gibts übrigens auch (ab 75) mit zwei befestigungspunkten hinten. mit anderen worten sollte man einfach die bezeichnungen verwenden, dann gibts auch kein wirrwarr:

    alter motor m53 (mit den abkömmlingen m54, m53/1 und m53/2)
    neuer motor m501 (mit den derivaten m531, m541, m741 und jeweils teilweise noch ein /1 dahinter)
    ..shift happens

  8. #24
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    Zitat Zitat von möffi
    den m53 gibts übrigens auch (ab 75) mit zwei befestigungspunkten hinten.
    danke für die Antwort, ich hab doch aber, bis auf das Zitat, alles korrigiert (hoff ich)!
    ich frage mich nur, warum dann an den Nachfolgemodellen ab 75 hinter zwei Halterungen sind, da doch eine von zwei Motorhalterungen am Zylinder ist!!??

    Werkzeuge hab ich dank Zschopower für die alte Motorengeneration (m54, m53/1 und m53/2) der Vogelserie gefunden, jedoch weiß ich mit dem Wort >einigermaßen< nicht viel anzufangen ! rolleyes

  9. #25
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    von dem typen den peter oben verlinkt hat habe ich die kombi kurbelwellen ausdrück udn einziehvorrichtung für m53, sowie eine motortrennvorrichtung die für m53 und m501 passt. beide habe ich schon mehrmals benutzt. kann man mit arbeiten, aber supertoll sind die nicht. die abdrückspindeln sind z.b. am ende einfach stumpfe gewindestangen. ich hab die enden mit einer zentrierbohrung versehen sodass ich beim abdrücken eine alte kugellagerkugel dazwischen legen kann.
    primärritzelhalter habe ich mir aus einem stück kupplungskorb selbst gebaut. mitnehmerhalter aus einer alten kupplungsscheibe (beides m53).
    einen dreiarmabzieher solltest du dir auch noch hinlegen, manchmal bleibt das rechte kurbelwellenlager beim spalten auf der welle statt im gehäuse hängen.

    gestatte mir noch eine (nicht bös gemeinte) frage: wenn du einen ganzen schwung motoren rumfliegen hast, willst du die alle fertig machen und verkaufen? das fände ich nämlich, unter freunden, wenn du erst ein mal zugeguckt hast wie das einer gemacht hat, bedenklich.
    ..shift happens

  10. #26
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Zitat Zitat von meskalin666
    Zitat Zitat von möffi
    den m53 gibts übrigens auch (ab 75) mit zwei befestigungspunkten hinten.
    danke für die Antwort, ich hab doch aber, bis auf das Zitat, alles korrigiert (hoff ich)!
    ich frage mich nur, warum dann an den Nachfolgemodellen ab 75 hinter zwei Halterungen sind, da doch eine von zwei Motorhalterungen am Zylinder ist!!??

    Werkzeuge hab ich dank Zschopower für die alte Motorengeneration (m54, m53/1 und m53/2) der Vogelserie gefunden, jedoch weiß ich mit dem Wort >einigermaßen< nicht viel anzufangen ! rolleyes


    Die Gehäuse mit 2 Bohrungen hinten sind die Blöcke vom S50. Sie sind zur späteren Zeit auch bei der Schwalbe verbaut worden.

  11. #27
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    Zitat Zitat von möffi
    gestatte mir noch eine (nicht bös gemeinte) frage: wenn du einen ganzen schwung motoren rumfliegen hast, willst du die alle fertig machen und verkaufen? das fände ich nämlich, unter freunden, wenn du erst ein mal zugeguckt hast wie das einer gemacht hat, bedenklich.
    ja also, ich denke, dass man das anhand diverser Videos (also dem Lehrvideo)
    und einer Sprengzeichnung hinbekommen kann, man hat ja einiege Threads hier im Nest um es schaffen zu können....

    nein ich möchte erstmal an dem meiner meinung nach am runtergekommensten für mich aber wervollsten Motor (M54)beginnen, natürlich mach ich das als Leihe nicht allein, so dumm will ich nicht sein, mein Kumpel wird mich dabei tatkräftig unterstützen, auch wenn er sonst an Traktoren arbeitet, kann er durchaus einen Simson-Motor zusammensetzen bzw überholen....
    ich brauche nur dummerweise das ganze Equipment, da er in den tiefsten Westen gezogen ist und keine Lust hat alles mitzuschleppen.....

    Ich denke, dass ich es mit seiner Hilfe nach dem ersten begriffen hab, hab eine ziemlich gute Auffassungsgabe, sagt zumindestens mein Prof. !!

    Nein ich werde wohl, bis auf den S50 Motor alle behalten, sind ja nur 5 und ich hab 4 Mopeds, also passt das, denke ich!!!

  12. #28
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    bitte beginne nicht mit dem m54. ich habe nichts gegen die versuche, selbst einen motor zu regenerieren. ich selbst habe damals nicht anders angefangen. wer gewissenhaft mit wärme,dem richtigen werkzeug, einer portion ehrgeiz, ordentlich respekt und den richtigen maßen zu werke geht, kann diese arbeiten gut selbst erledigen. aber bitte benutze nicht den motor als testobjekt, von dem es nur noch wenige gibt und die doch einige unterschiede zu den 3-gangvarianten aufweisen.

    meint sirko

  13. #29
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Besser Er gibt mir den Motor , und ich gebe Ihm einen Andern M 53 zu üben , oder einen Regenerierten 3 Gang , den Er einbauen kann , oder auch Zwei
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #30
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    ich kann dich beruhigen totoking, mein Kumpel ist kompetenter, als man von einem Landmaschinenschlosser erwartet, er ist 46 Jahre alt und hat einiges an Simson und MZ erfolgreich repariert, wenn er nich so sehr auf Traktoren stehen würde, würde er Zweiradmechaniker sein, er selbst hat nen kleinen MZ-Fuhrpark, also denke ich dass ich es mit ihm schaffen werde, er wird die ganze Zeit aufpassen, dass ich als Anfänger nix zerstöre, was auch absolut nicht mein Ziel wäre und seins erstrecht nich.......

    leider ist dieser Motor ersteinmal eine Herausforderung, da selbiger jahrelang voll mit Wasser Stand, also ziemlich fertig ist, wir werden ersteinmal versuchen ihn auseinander zubekommen!!!

    ohne Hilfe hätte ich wohl mit dm S51 Motor angefangen....

  15. #31
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Dann is ja gut
    Immer schön den Auspuff freihalten

  16. #32
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    voller wasser? oh oh oh... guck mal unter meinem www button, ich habe gerade nen m54 fertig.
    ich würde dir aber auch empfehlen zuerst den m53 motor vom s50 zu machen. da ists nicht so tragisch wenn mal was kaputt gehen sollte. mein erster motor war ein ziemlich geschroteter m53 den ich für nen 10er als anschauungsobjekt von nem kumpel erstanden habe.
    wenn du dir so wie ich selbst nen primärritzelhalter und einen mitnehmerhalter bauen willst kannst du von mir ein stück kupplungskorb und ne alte kupplungslamelle haben.
    ..shift happens

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gibt es einen Händler der alles hat
    Von kr51 im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 14:44
  2. Gibt es einen 1 Zu 1 chat
    Von oldispezi im Forum Smalltalk
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 11.05.2003, 20:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.