+ Antworten
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 97 bis 112 von 142

Thema: Gibts ein Moped-Wechselkennzeichen?


  1. #97
    Kub
    Kub ist offline
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kub
    Registriert seit
    28.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    56

    Standard

    Tach zusammen!

    Ich habe heute mein rotes Versicherungskennzeichen abgeholt.

    Es gibt sie also noch

    Freue mich auf eine unfallfreie Saison und wünsche Euch allen gute Fahrt!

    Kub

  2. #98
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Unfallfrei sollte die Saison mit einem rotem Schild wirklich sein...

  3. #99
    Kub
    Kub ist offline
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kub
    Registriert seit
    28.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    56

    Standard

    So ein Unfall ist auch mit einem schwarzen, grünen oder gar blauen Schild
    recht unerfreulich!

    ...und wenn man nicht mit einem getunten Kackfass wie ein Irrer durch die Gegend fährt, zahlt die Versicherung auch Schäden, wenn man mit einem kleinen Roten unterwegs ist...natürlich ausschliesslich zu Probe- und Überführungsfahrten, sowie zu Oldtimerveranstaltungen.

    Gute Fahrt also!

    Kub

  4. #100
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    32

    Standard

    Hallo,

    wir haben letztes Jahr auch Gott und die Welt angerufen um so ein rotes Wechselkennzeichen zu bekommen. Ohne Erfolg.
    Nun habe ich aber schon zwei Leute kennengelernt die eins haben. Warum die und wir nicht? Und die haben auch kein Gewerbe angemeldet. Aber beide meinten es war ein langer Weg um so ein Schild zu bekommen.

    Wir haben 7 Mopeds und können die schlecht alle anmelden.
    Auch dieses Flottenkennzeichen, was mir persönlich besser gefallen würde, kennt hier keine Versicherung.
    Ich wäre ja schon froh wenn ich 4 Mopeds günstig versichert kriege, ohne Pippi in den Augen zu kriegen...
    Letztes Jahr haben sie uns dann voll vera....! am Telefon hieß es wir könnten ein Rotes Wechselkennzeichen bekommen und es würde jemand kommen und uns ein bringen. Wir waren voll freudiger Erwartung und haben schon mal unsere Mopeds geputzt...und dann kam der Mann von der Al....z mit dem Laptop in der Hand, pflanzte sich gemütlich auf den Stuhl, trank nen schluck Kaffee und meinte dann ganz nebenbei das es nur für Gewerbebetreibende nen rotes Wechselkennzeichen geben würde. Aber wie sieht es denn mit der Riester Rente aus...und überhaupt..Hausratversicherung.... Ich wär ihm am liebsten an die Gurgel gegangen. So ein A....!!!!


    Liebe Grüsse,

    Melchen

  5. #101
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Hallo Kub,

    das rote Versicherungskennzeichen für Mopeds ist nicht für Fahrten zu Oldtimertreffen zulässig. :wink:

  6. #102
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi, das wäre für mich der moment, ihm nett die Tür aufzuhalten und ihm freundlich lächelnd bitten zu gehen.

    Danach gibt es einen netten Brief an die Geschäftstelle, das es doch mal wieder zeit für einen Versicherungswechsel wäre.

    Da lobe ich mir die HUK, da kommt kein Versicherungsvertreter, maximal ein Werbebrief. Aber selbst da genüg ein Anruf und das Problem ist gelöst.

    Wenn ich beraten werden will. gehe ICH zu meinem Vertreter, solche Leute kommen mir nicht in die Bude. Die sind ja fast schlimmer als Vorwerkvertreter.

    Der darf übrings kommen und mir die neuen Staubsaugermodelle erklären und mein Wohnzimmer saugen. Danach erzähle ich ihm dass ich mir das als Student nicht leisten kann und der ALDI-Sauger auch gut ist. Dann ist der auch schnell wieder weg.

    MfG

    Tobias

  7. #103
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von poss
    Hallo Kub,

    das rote Versicherungskennzeichen für Mopeds ist nicht für Fahrten zu Oldtimertreffen zulässig. :wink:
    Ist es doch.

    Gruß
    Al

  8. #104
    Kub
    Kub ist offline
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kub
    Registriert seit
    28.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    56

    Standard

    DANKE Alfred!

    Poss, zur Strafe über Dein Halbwissen solln Dir alle
    Haare und Zähne ausfallen

  9. #105
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Wieso halbwissen?

    In den Versicherungsunterlagen meines Kennzeichens (rot 2008) stand nichts von fahrten zu Oldtimertreffen...

  10. #106
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Wenn Dir das explizit nicht erlaubt war, ist es traurig für Dich. Dein Beispiel muß jetzt aber nicht für jeden anderen Versicherungsnehmer auch gelten. Dazu geben die individuellen Absprachen und Versicherungsverträge eine Auskunft.


    Zur Orientierung möchte ich anmerken, dass das kleine rote Versicherungskennzeichen für Mopeds den roten Kfz-Kennzeichen mit den Anfangsnummern 06 und 07 entspricht.

    06 ist für das Kfz-Gewerbe:
    für Probe-, Prüfungs- und Überführungsfahrten von ansonsten nicht zugelassenen Fahrzeugen*

    07 ist das eigentliche Oldtimer-Kennzeichen:
    für Oldtimer-Veranstaltungen, Probe-, Prüfungs-, Überführungsfahrten (für privat und Oldtimer-Clubs), nicht zum allgemeinen Gebrauch*

    Für diejenigen unter uns, die ihr rotes Moped-Versicherungskennzeichen eindeutig nicht für gewerbliche Zwecke verwenden, bleibt nur letzterer Fall übrig, der ausdrücklich Oldtimer-Veranstaltungen mit einschließt. Es entspricht dann genau dem Zweck, für welches auch das rote Versicherungskennzeichen mit der 07-Nummer gedacht ist.

    Gruß
    Al

    * http://www.neelix.de/kfz-kz-arten.html

  11. #107
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    So nun ist es geschafft ich habe für unsere 4 Mopeds ein rotes ergattert. Es freuen sich darüber die Schwalbe, der SR 50, die SR 2E und mein Jawa Mofa 25 Bj. 1974.

    Antrag gestellt und nun muss ich noch die 98,50 € überweisen - fertig.

    Und das beste: Ich muss für die Jawa kein aufwendiges Einzelgutachten machen um mir danach von der Zulassungsbehörde den Stempel "Einzelbetriebserlaubnis erteilt" abzuholen.

    Wären Kosten um die 200 € - 300 € gewesen.

    Der Grund bei roten Nummernschilder regelt die 49. AusnV zur StVZO, dass man keine ABE für Fahrten zu Oldtimerveranstaltungen und co. besitzen muss.

    Heißt: Die Polizei muss mir nachweisen, dass für dieses Fahrzeug keine ABE existiert oder so.

    Hier mal die 49. Ausnahmeverordnung zur StVZO zum Lesen:

    Eingangsformel


    Auf Grund des § 6 Abs. 1 Nr. 1 und Nr. 3 Buchstabe a sowie Abs. 3 des Straßenverkehrsgesetzes in der im Bundesgesetzblatt Teil III, Gliederungsnummer 9231-1, veröffentlichten bereinigten Fassung, Absatz 1 Nr. 1 geändert durch Artikel 1 Nr. 3 des Gesetzes vom 13. Mai 1986 (BGBl. I S. 700) die Eingangsworte in Nummer 3 zuletzt geändert durch § 37 Abs. 2 des Gesetzes vom 24. August 1965 (BGBl. I S. 927) sowie Absatz 3 eingefügt durch § 70 Abs. 1 Nr. 3 des Gesetzes vom 15. März 1974 (BGBl. I S. 721) und geändert gemäß Artikel 22 Nr. 3 der Verordnung vom 26. November 1986 (BGBl. I S. 2089), verordnet das Bundesministerium für Verkehr nach Anhörung der zuständigen obersten Landesbehörden:

    § 1
    (1) Abweichend von § 18 Abs. 1 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung benötigen Kraftfahrzeuge und Anhänger, die an Veranstaltungen teilnehmen, die der Darstellung von Oldtimer-Fahrzeugen und der Pflege des kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes dienen, hierfür sowie für Anfahrten zu und Abfahrten von solchen Veranstaltungen keine Betriebserlaubnis und kein amtliches Kennzeichen, wenn rote Kennzeichen ausgegeben und verwendet werden. Dies gilt auch für Prüfungsfahrten, Probefahrten und Überführungsfahrten (§ 28 Abs. 1 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung) sowie für Fahrten zum Zwecke der Reparatur oder Wartung der betreffenden Fahrzeuge.

    (2) Abweichend von § 28 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung dürfen für Fahrten nach Absatz 1 rote Kennzeichen ausgegeben und verwendet werden, und zwar Kennzeichen zur wiederkehrenden Verwendung auch an die Halter der betreffenden Fahrzeuge. Im übrigen findet § 28 Abs. 3 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung mit der Maßgabe Anwendung, daß die Zulassungsbehörde die besonderen Fahrzeugscheine je Fahrzeug ausstellt.

    (3) Unberührt bleiben Erlaubnis- und Genehmigungspflichten, soweit sie sich aus anderen Vorschriften, insbesondere aus § 29 Abs. 2 der Straßenverkehrs-Ordnung, ergeben.

    § 2


    Diese Verordnung tritt am Tage nach der Verkündung in Kraft.

  12. #108
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Für die Jawa kann man doch auch eine ABE beim KBA bekommen, oder irre ich m ich da?

    Das gilt doch nicht nur für Simson, sondern sämtliche Kleinkrafträder der DDR.

    MfG

    Tobias

  13. #109
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi
    Für die Jawa kann man doch auch eine ABE beim KBA bekommen, oder irre ich m ich da?

    Das gilt doch nicht nur für Simson, sondern sämtliche Kleinkrafträder der DDR.

    MfG

    Tobias
    In dem Falle irrst du.

    Man kann einen Abdruck für Jawa Mopeds bekommen wenn sie in der DDR registriert waren.

    Bei mir ist das jedoch nicht der Fall.
    Es handelt sich um ein sehr seltenes Jawa Mofa 25 (Typ 206 D - Transistor).
    Ein Fahrrad mit Hilfsmotor, welches in geringen Stückzahlen nur in der BRD vertrieben wurde.
    Und für solche Fälle ist das KBA der falsche Ansprechpartner.

  14. #110
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Und wenn das Mofa in der DDR gebaut worden ist , dann solltest Du auch vom Bka eine ABE bekommen .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #111
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Und wenn das Mofa in der DDR gebaut worden ist , dann solltest Du auch vom Bka eine ABE bekommen .
    1) Tschechische Mofas wurden nur in den allerseltensten Fällen in der DDR gebaut.
    2) Das Bundeskriminalamt hat mit dem Ausstellen von Fahrzeugpapieren nix zu tun.

    MfG
    Ralf

  16. #112
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Prof, der Deutz meint das Bundeskanzleramt!!

+ Antworten
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Versicherung´07- Wechselkennzeichen...
    Von ifa-sven im Forum Recht
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 17:29
  2. rotes Wechselkennzeichen
    Von Peter11 im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2003, 18:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.