+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Ging aus und springt nun nicht mehr an


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.12.2010
    Beiträge
    10

    Icon Sad Ging aus und springt nun nicht mehr an

    Ihr leiben Experten; ich brauche eure Hilfe (die FAQs hab ich schon durch)

    Meine S51 B2-4 ging während der Fahrt aus. Diagnose: Die Schraube am Polrad hatte sich gelockert und dadurch war der Halbmondkeil gebrochen.

    Neuen Keil gekauft und das Polrad wieder draufgesteckt und festgezogen; Zündfunke ist da, aber sie springt nicht an

    Was is nu los?!? Das Polrad kann ich ja nur in einer Position wieder aufgesteckt haben (nämlich mit der Nut über den Halbmondkeil); Verwechseln eigentlich unmöglich?!?!?! An der Grundplatte habe ich nichts gemacht!

    Hier meine Frage(n):
    1 Wie kann ich den Zündzeitpunkt kontrollieren / einstellen?
    2) Kann ich sonst was falsch gemacht haben? (Sprit hat sie!)

    Für Eure Antworten danke vorweg!
    Dirk (Südsauerland / Siegerland)

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    ZZP einstellen/prüfen, dann schauen wir weiter.
    Klick hier: Z
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Zitat Zitat von cruiser_dirk Beitrag anzeigen
    Ihr leiben Experten; ich brauche eure Hilfe (die FAQs hab ich schon durch)

    Meine S51 B2-4
    Hier meine Frage(n):
    1 Wie kann ich den Zündzeitpunkt kontrollieren / einstellen?
    2) Kann ich sonst was falsch gemacht haben? (Sprit hat sie!)

    Für Eure Antworten danke vorweg!
    Dirk (Südsauerland / Siegerland)
    jenson
    ZZP einstellen/prüfen, dann schauen wir weiter.
    Klick hier: Z
    Das passt ja dann wohl nicht so ganz.

    Schau 'mal hier unter Einstellen der Elektronikzündung
    Simson Zndung - Typen und Einstellen

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.12.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo Gerhard,
    danke für den Hinweis!
    Ich bin einen Schritt weiter: Nachde ich das Polrad nochmal mittels Abzieher abgenommen habe, ist mir wieder der Halbmondkeil in Einzelteilen entgegengekommen

    Keine Ahnung, warum. Ob ich beim Montieren was falsch gemacht habe? Jedenfalls werd ich mir mal wieder einen neuen bestellen, und dann geht´s von vorne los

    Beste Grüße
    Dirk (Südsauerland/Siegerland)

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von cruiser_dirk Beitrag anzeigen
    mal wieder einen neuen bestellen
    Hallo Dirk,

    bestell gleich ein halbes Dutzend, dann hast Du Ruhe. Auch gleich vom Exemplar für das Primärritzel.
    Dann noch ein paar Muttern M10x1, Sicherungsbleche und Dichtungen für den Kupplungseckel und Vergaserwanne, Gummidichtung für den Startvergaser, Zündkerzen, Getriebeöl, Bowdenzüge und anderes Zeugel, was man zweckmässigerweise vorrätig haben sollte.

    Denn frei nach Murphy wird immer das Ersatzteil benötigt, was man gerade nicht verfügbar hat. Im Umkehrschluss, was vorhanden ist, geht nicht kaputt und wird nicht gebraucht. Wenn das keine Garantie für pannenfreies Simme summen ist, was dann?

    Peter

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.12.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Hallo Dirk,

    bestell gleich ein halbes Dutzend, dann hast Du Ruhe. Auch gleich vom Exemplar für das Primärritzel.
    Dann noch ein paar Muttern M10x1, Sicherungsbleche und Dichtungen für den Kupplungseckel und Vergaserwanne, Gummidichtung für den Startvergaser, Zündkerzen, Getriebeöl, Bowdenzüge und anderes Zeugel, was man zweckmässigerweise vorrätig haben sollte.

    Denn frei nach Murphy wird immer das Ersatzteil benötigt, was man gerade nicht verfügbar hat. Im Umkehrschluss, was vorhanden ist, geht nicht kaputt und wird nicht gebraucht. Wenn das keine Garantie für pannenfreies Simme summen ist, was dann?

    Peter
    Hallo Peter,

    ich vermute, dass beim Lösen des Polrades der Konus an dem KW-Zapfen und innen im Polrad etwas gelitten haben und ich bei der Reparatur das Polrad nicht fest genug angezogen habe (?!?!).

    Beim zweiten Versuch werde ich jetzt den Konus auf der KW und das Loch im Polrad erst mal mit Schleifpapier aufrauen und dann bei der Montag des Polrades peinlich darauf achten dass es erstens richtig aufgesetzt wird und dass es zweitens richtig fest verschraubt ist.

    Wenn dann alles läuft: fein!
    Wenn nicht bekommt sie eine letzte Chance in ner Werkstatt!
    Und wenn das auch nichts bringt, endet unsere gemeinsam Zeit genau dann!

    Grüße (Südsauerland/ Siegerland)
    Dirk

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von cruiser_dirk Beitrag anzeigen
    mit Schleifpapier aufrauen
    Lass das bloss sein. Bringt eh nicht viel, weil das ist gehärtet. Mit Bremsenreiniger gründlichst und peinlichst entfetten muss reichen.
    Beim Zusammenbau auf keinen Fall die Scheibe unter der M10x1 Mutter vergessen. Die IST wichtig! (gleich mitbestellen)

    Und dann gut festziehen.

    Peter

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.12.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo Peter,
    da gibst du einen vielleicht entscheidenden Hinweis:
    Da ist keine Scheibe drunter; ergo werd ich eine bestellen (meinst du so ne Scheibe, die anschließend umgebörtelt wird und dann als Sicherung fungiert?)

    Grüße
    Dirk

  9. #9
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    nein, da kommt ein federring hin. sonst reicht das gewinde zum richtig festziehen nicht
    manche kennen mich, manche können mich

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.12.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    wow :-)

    wenn das so ist, dann erklärt das alles!

    Danke vielmals!

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Wo der alte Kahnversenker Recht hat, da kann er es natürlich auch behalten.

    Federring B 10, TGL 7403 steht bei KR51/2
    Federring A 10, TGL 7403 steht bei KR51/1
    in den Ersatzteillisten.

    Also einen Federring mit 10mm Innendurchmesser kaufen, nach TGL wird es die wohl kaum noch geben.

    Peter

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.12.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Ich danke Euch und werde berichten

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.12.2010
    Beiträge
    10

    Standard Lief und ist ging aus. Springt wieder an wenn se kalt ist....

    So, hier nun wie versprochen, das Feedback:

    Ich habe einen neuen Halbmondkeil eingesetzt und die Magnetscheibe aufgesetzt. Diese dann mit einer Unterlegscheibe UND einem Federring unter der Mutter angeschraubt und zusätzlich noch mit Locktide gesichert.

    So weit so gut, sie lief wieder

    Lief!! Vergangenheitsform von laufen!

    Nach ca 10 km ging sie wieder grundlos aus und ich glaubte, die Zündanlage sei wieder auseinander. Ich also das Teil mit Anhänger nach Hause gefahren, und siehe da: Die Magnetscheibe sitzt noch bombenfest und das Mopped sprang sofort wieder an

    Was kann das sein? Habe ich irgend einen "Hitzefehler" in dem Mopped?!!?!

    Für Eure Tips bin ich dankbar!!

    Grüße
    Dirk

  14. #14
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    jo, schmeiss mal "wärmeproblem" in die suche oder ins wiki
    manche kennen mich, manche können mich

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. s51 ging aus -- springt seit dem nicht mehr an
    Von Simme_S51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 13:22
  2. Motor ging aus und startet nun nicht mehr
    Von RalfHerzberg im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.07.2008, 21:43
  3. SR 50 ging wärend der Fahrt aus und springt nicht mehr an!
    Von Singha2277 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.2005, 15:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.