+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ich glaube meinen Motor (M541) hats erwischt - nur wie schlimm?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Sportfischer
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    171

    Icon Cry Ich glaube meinen Motor (M541) hats erwischt - nur wie schlimm?

    Guten Morgen alle miteinander,

    vor etwa einer Woche habe ich plötzlich ein quietschen aus der Motorgegend im mittleren Drehzahlbereich wahrgenommen, des Weiteren hakte der 1. Gang und ging nur schwer rein. Am gleichen abend wollte ich dann eine kleine Tour fahren - das quietschen war wieder weg, der 1. Gang leider auch vollkommen.

    Gestern habe ich dann mal den Motor aufgeschraubt und neben dem Kupplungskorb direkt mal ein loses Teil (siehe Bild) und eine Hand voll Kugeln gefunden (na wem graut es schon? ). Des Weiteren ist in der Wand zum Getriebe ein Loch und ich weiß nicht ob das zur Basisausstattung des M541 gehört

    Was ist passiert? Was muss erneuert werden und wo lag vermutlich der Fehler - hat jemand ne Theorie?

    Vielen Dank und Gruß
    Daniel
    Angehängte Grafiken
    KR51/2E - Paderborn

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Über das Loch würde ich mir keinen Kopp machen, aber über das zerlegte Kugellager schon.
    Das Teil ist der kümmerliche Rest von einem Lagerkäfig.

    Freu Dich: Du darfst den Motor regenerieren (lassen) und hoffe, dass das Teilepotpourri nix kaputt gemacht hat.

    Peter

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Chrischan
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin 12347 Neukölln
    Beiträge
    850

    Standard

    Das Loch gehört da hin, nur ist es normalerweise nicht so ausgefranst, macht aber nichts weiter. Ja und wie
    Zschopower schon geschrieben hat, Lagerschaden also Motor regenerieren.

    Gruß
    Chris

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Sportfischer
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    171

    Standard

    Ich würde das lieber gerne selbst machen. Habe im anderen Thread gelesen, dass es von zuviel Spiel an der Kupplung kommen könnte - ich glaube das war bei mir auch der Fall, da ich beim Abbau gemerkt habe, dass die Spannfeder der Kupplungszugaufnahme am Motor gar nicht gespannt war.

    Könnte es der Lagerkäfig der Ziehkeilwelle sein oder sollte ich ihn am Besten mal aufmachen und selbst nachschauen?
    KR51/2E - Paderborn

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Chrischan
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin 12347 Neukölln
    Beiträge
    850

    Standard

    Im grunde genommen musst du eh alle Lager und WellenDichtRinge tauschen, von daher ladde welcher es genau war. Siehste ja dann aber wenn du ihn öffnest.
    Geändert von Chrischan (13.05.2011 um 10:14 Uhr)

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Sportfischer
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    171

    Standard

    Jo alles klar. Hätte ich mal beim WeDi erneuern auch die Lager gemacht...schöne Wochenendsbeschäftigung.

    Danke für die Auskünfte
    KR51/2E - Paderborn

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Sportfischer Beitrag anzeigen
    Hätte ich mal beim WeDi erneuern auch die Lager gemacht...
    Naja soweit ich weiß kann man das nicht unmittelbar miteinander verbinden, weil man zum WeDi wechseln beim M541 nicht den Motor spalten muss, für die Lager aber schon.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Sportfischer
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    171

    Standard

    ..mir gings nur darum, dass ich ihn ja zu dem Zeitpunkt schon ausgebaut hatte und kein Öl mehr drin war. "Unmittelbar verbinden" ist bei mir in der Definition etwas offener ausgelegt
    KR51/2E - Paderborn

  9. #9
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Achso du hattest ihn komplett ausgebaut dazu, das wusst ich nicht, weil man eigentlich bei allen Fahrzeugen mit dem neuen Motor auch ohne ihn auszubauen die Wedis wechseln kann.
    In dem Fall haste natürlich recht wenn er einmal aufm "OP-Tisch" lag hätte man gleich zum Rundumschlag ausholen können.
    Ich weiß gar nicht inwieweit man das von außen beurteilen kann ob die Regenaration schon fällig ist.
    Meiner hat mittlerweile über 60.000km runter und ich fürchte das es demnächst soweit sein wird. Aber solange sie noch fährt werd ich da nix unternehmen.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Was hats mit den magenta Schwalben auf sich?!
    Von Julian411 im Forum Smalltalk
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 14:21
  2. Wer regeneriert mir meinen M53 Motor
    Von Schwalle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.12.2006, 16:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.