+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Gleichrichter durchmessen


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    192

    Standard

    Hallo Gemeinde,

    ich habe die Suchen-Funktion benutzt, aber nur unzureichende Antworten gefunden, also hier zum x-ten Mal Fragen zur Ladeanlage.

    Meine Batterie (KR 51/1K) wird nicht geladen. An der Batterie kommen weder Strom noch Spannung an. Das Bremslicht funktioniert, also muesste die Ladespule ja funktionieren, oder? Ich wuerde gerne den Gleichrichter durchmessen. Ich habe aber keinen Schimmer von den Schaltungen (auch einen Schaltplan kann ich nicht lesen).

    Jetzt die Frage:
    An welchen Kabeln messe ich die Wechselspannung, die reingeht?
    An welchen Kabeln messe ich die GLEICHspannung, die RAUSgeht?

    Ich hoffe, hier kann jemand dem Elektrik-Trottel helfen

    Gruß, Jupp

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also sind beid eSicherungen in Ordnung ????

    Eine ist für die Sicherung der Ladeanlage. Brennt die durch dann wird nicht mehr geladen.

    Zum durchmessen kannst du einfach zb die Bat Spg messen. Machst du die Maschine an und tourst 2-3 mal hoch sollte die Spg langsam anfangen deutlich zu steigen

    Mfg H. Rosemann

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    192

    Standard

    Danke Shadowrun,

    Beide Sicherungen sind in Ordnung, Kontakte auch.
    An der Batterie kommt ja eben nix an, deshalb wollte ich den Gleichrichter durchmessen, um ausschließen zu koennen, dass es daran liegt. Und dann weiter Fehler suchen, weil Handrausstrecken zum Abbiegen nervt und Schnittlauch sich auch nicht freut...

    Gruß, Jupp

    P.S. Dein Name hat nicht zufällig was mit einem bestimmten Rollenspiel zu tun?

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Jupp,
    Wechselspannung kommt von der Anzapfung der Ladespule mit nem gelb/roten Kabel und geht über die Sicherung (Klemme 59a) auf die Ladeanlage Klemme 63a. Von dort geht von Klemme 51 die Gleichspannung mit nem roten Kabel über die zweite Sicherung auf Klemme 15 zum Plus-Pol der Batterie.
    So long aus Braunschweig

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    192

    Standard

    @ net-harry

    Wunderbar, Danke! Jetzt kann ich das erst mal durchmessen und weiß dann hoffentlich mehr!

    GRuß, Jupp

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ladeanlage durchmessen
    Von schreihals im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.08.2017, 22:44
  2. Bremslicht durchmessen
    Von Kruecki im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.08.2006, 14:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.