+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Von Görlitz nach Berlin? B115 oder Landstraßen und Umwege?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.08.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard Von Görlitz nach Berlin? B115 oder Landstraßen und Umwege?

    Hallo,

    Es ist zwar keine wirkliche Tour, sondern würde die Fahrt mit einer gekauften Schwalbe nach Hause sein, deshalb dachte ich das Thema Reiseplanung trifft es am ehesten.
    Ich bin kurz davor mir endlich eine Schwalbe zu holen, und diese dann in Görlitz abzuholen. Ich wohne in Berlin und mein Plan ist es mit der Regio hin und mit der Schwalbe zurück zufahren. Strecke rund 230km sollten in 4-5 Std. ohne größere Pausen zu schaffen sein.
    Ich habe keinen Routenplaner gefunden der die Funktion bietet "nur Landstraße" und die Route die ich bei Google Maps rausgesucht hat verläuft über die B115 und B96. Was haltet ihr von diesen Straßen um mit 60 Km/h drauf zu fahren (für ganze 5 Std.). Kennt ihr alternativen? wisst ihr ob Teile dieser Straße Kraftfahrtstraßen sind? Welche Route würdet ihr Fahren um das richtige Gleichgewicht zwischen Sicherheit und Zeitvaufwand zu finden?

    Danke für Antworten und dass ihr bis hier gelesen habt!

  2. #2
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    4-5 Std ist schonmal recht knapp angesetzt, da würd ich mit mehr rechnen. Kennst du den Zustand der Schwalbe genau? Sonst würd ich mich auf sone Tour nicht begeben, da ist die Pannenwahrscheinlichkeit sehr hoch. Bundesstraße würd ich außerhalb der Ballungsräume grundsätzlich meiden, das sind meist sehr gut ausgebaute und damit schnell befahrenen Straßen.

    Kraftfahrstraße kenn ich zumindest eine kurz vor Berlin: "Ich steh vor Berlin und komm nicht rein" / B96 Dresden-Berlin

    Ach ja die Temperaturen aktuell würde ich auch nicht unterschätzen, bei mehr als 5 Std Fahrt!
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.08.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    Habe es geschafft. Bin mit der Regionalbahn nach Görlitz, habe sie mir angeguckt und probe gefahren (beziehungsweise gelernt eine schwalbe zu fahren), überzeugt gekauft und bin dann um 12 uhr mit der Hoffnung es noch vor Sonnenuntergang nach Berlin zu schaffen.
    Du hattest Recht statt 4-5 std. wurden es 9.
    Jetzt bin ich endlich wieder zu Hause und froh der Besitzer einer Schwalbe zu sein, während meine Hände, Füße und Knie langsam wieder auftauen.

  4. #4
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Woran hat es gelegen? 9 Std sind dann doch recht viel für die Strecke. Ich tippe mal auf die Kälte und dementsprechend lange Pausen?

    Ich würde mal behaupten das ich mittlerweile sehr gut einschätzen kann wie lange man für eine bestimmte Strecke, auch in Abhängigkeit von den Bedingungen, braucht.

    Aber Glückwunsch zur Schwalbe! Dann fehlen jetzt nur noch Bilder :-)

    Ach ja und schließ die Schwalbe gut weg, aus Berlin liest man sehr oft das welche geklaut wurden.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.08.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    Standard

    Ja also es lag wohl eher daran dass ich mich zwei/drei mal verfahren habe, meine Pausen waren eigentlich nur für das Tanken (habe sicherheitshalber zu oft getankt, wusste nicht wie der Verbrauch einer Schwalbe ist) + 10 min. zum aufwärmen. Das war auch wirklich nötig denn meine Hände haben trotz Skifäustlingen über den Motorradhandschuhen und Handwärmer schnell gefroren.
    Bin durch das Verfahren wahrscheinlich auch eher 300 km gefahren statt geplanten 230, habe einmal erst am EU Grenzschild zu Polen gemerkt dass ich wohl irgendwo falsch abgebogen war.
    Habe übrigens doch einfach die Kraftfahrtstraße der B96 genommen, obwohl dass im Dunkeln und mit 130 Km/h schnellen Autos sehr riskant war. Wollte aber nur noch schnell nach Hause.
    Bilder kommen noch, erstmal muss ich mich um eine neue Sitzbank, eine Batterie und einen Spiegel kümmern.

  6. #6
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ich bin damals auch einfach gefahren, sind ja nur paar hundert Meter bis zur Stadtgrenze. Haate vor Ort auch im Baumarkt gefragt wie ich nach Berlin komme ohne Kraftfahrstraße, worauf ich nur allgemeines Achselzucken geerntet habe.

    Aber Respekt für den Mut das einfach mal so zu machen ohne wirkliche Vorbereitung bzw ohne Erfahrung mit Schwalbe und langen Touren.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 9.Mopedausfahrt Görlitz 26.07.2014
    Von dennis_ im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.07.2014, 14:09
  2. Ersatzteilhändler PL/CZ, rund um Görlitz
    Von Mattescop im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 19:49
  3. 5. Mopedausfahrt Görlitz 5.6.2010
    Von Meister-Petz im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 22:01
  4. DRINGEND!!!!!! SUCHE JMD. AUS RAUM ZITTAU/GÖRLITZ
    Von Stephan1987 im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.2007, 19:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.