+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 60

Thema: GPS Peilsender für Simmen/Roller


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard GPS Peilsender für Simmen/Roller

    Hallo,
    ich würcde gerne meine Simme dauerhaft sicherer machen und ihr einen Minipeilsender verpassen, den man nicht alle 2 Tage wieder aufladen muss,wenn ihr versteht was ichmeine, außerdem wollte ich mir,wie schon angekündigt eine Alarmanlage anschaffen,die gut und günstig ist.
    Zusammen wollte ich nicht mehr als max. 50- bis 60 € für beides ausgeben, kann mir jemand weiterhelfen,hat jemand Erfahrungen gemacht, mit einer Alarmanlage und einem Peilsender?

    Lg,Steffen

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    google mal nach MINI GPS TRACKER TK102 ich bin auch grade dabei meine simme jederzeit wiederzufinden per handy

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    uiiii gibts den auch billiger?

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    ebay ab 50 euro

    manchmal auch weniger.
    dafür hsat du dann alles was du willst!
    wenn einer dein moped beegt bekomsmte eine sms und weist bescheid

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    weißt du reinzufällig wie lange da die Lebensdauer ist bis zum nächsten Aufladen?
    Lg,Steffen

  6. #6
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Wenn du noch ein richtig olles Handy rumfliegen hast, geht es auch damit. Musst du mal googlen. Grob umrissen geht es darum, eine Prepaidkarte mit Minimalguthaben drin zu haben. Handy sehr gut verpacken, irgendwo verstauen, evtl. ans Bordnetz anschließen (dann entfällt das Aufladen, wobei so ein altes Handy das nicht angepackt wird, bis zu einer woche hält.)
    Wenn man jetzt wissen will wo sich das Handy befindet, kann man das über Nummernortung machen, Kostet bei den meißten Diensten zwar ne Kleinigkeit, aber es geht ja dann meißt darum sein Moped wiederzubekommen.
    In großen Städten nicht ganz so gut geeignet, weil die Genauigkeit nicht so hoch ist. Positionsermittlung läuft über Funkmasten und nicht über GPS. Wenn ich das richtig verstanden habe bekommt man nur angezeigt zwischen welche 3 Masten sich das Gerät befindet.

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Ich habe in meiner Schwalbe eine Alarmanlage mit Funk-Pager. Wird die Alarmanlage ausgelöst, Meldet sich auch der Handsender laut und deutlich.

    Schau mal hier: deringenieur.net: Alarmanlage
    Geändert von damaltor (02.07.2011 um 03:57 Uhr)
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    Dem Fakt das es in der Großstadt schlechter funktioniert muss ich leider widersprechen ;-) das Gegenteil ist der Fall da mehr Masten und somit eine genauere Bestimmung möglich ist. Man hat eher auf dem Land das Problem das z.B. nur ein Mast in Reichweite ist. Somit ist keine Doppler-Peilung möglich, da hierfür mindestens 2 Masten in Reichweite sein müssen um eine Position bestimmen zu können. Somit hat das System leider auch seine Lücken....

    ein GPS Tracker ist da wohl die sicherer Lösung.
    Gruß

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    sage ich ja=)

  10. #10
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Ich meinte auch eher die Anzahl an möglichen Verstecken in großen Städten. Wenn die Genauigkeit bei sagen wir 50 Metern (innerstädtisch) liegt und der Punkt ist jetzt gerade in ner Hochaussiedlung. Was soll man da machen? Da hat man doch mal eben locker mehrere hundert Verdächtige.

    Auf dem Land beträgt die Genauigkeit vielleicht 200-300 Meter. Da befinden sich jetzt 3-4 Bauernhöfe oder ne kleine Siedlung mit Einfamilienhäusern, sonst nichts. Da hat man schon eher die Chance durch Beobachten, nachschauen, übern Zaun gucken, rumfragen, sein Moped wiederzufinden. Davon abgesehen kennt man anteilig gesehen viel mehr Leute meißtens.

  11. #11
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Hm 200-300m kannste aufm Land auch knicken, wobei das stark aufs Land ankommt.
    Aber da kannste auch mal schnell bei 2-3 km sein oder noch mehr, weil aufm Dorf halt kaum Funkmasten stehen und die sich in Sendegebiete nur wenig überlappen. Bei der Ortung werden ja normalerweise auch nur die Masten des eigenen Netzes einbezogen?
    Das es in der Stadt dann trotzdem knifflig ist, weil dort eben viel dichter bebaut ist stimmt natürlich auch. Aber da die Funkmastendichte auch viel höher ist könnte sich das durchaus aufheben!?

    Das ist übrigen nur was ich so drüber denke, ohne genaues zu wissen!

    Nach der Erfahrug mit meiner Lilly bin ich auch am überlegen was ich für Maßnhamen ergreife, Ortung ist sicher keine schlechte Sache, wenn sie gut technisch umgesetzt ist.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  12. #12
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Es ist so oder so nicht einfach. GPS ist schon nutzlos, wenn das Moped in eine Garage gestellt wird, und Handy-Ortung kann je nach region sehr große Gebiete umfassen. Die Kombination aus beiden bekommt man mit neueren Handymodellen, meinen Blackberry kann ich zB online über den Blackberry-Protect-Dienst orten. Dann werden Funkmast- und wenn möglich, auch GPS-Ortung angezeigt. Trotzdem kann man in Innenräumen keinen Fix bekommen. GPS-Ortung zwischen Hochhäusern funktioniert allerdings sehr gut.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    Trotzdem steht wohl fest, dass die GPS-Ortung die beste Möglichkeit ist, sein Moped wiederzubekommen. ich weiß nur noch nicht, ob ich die für 25€ oder die für 50€ mal ausprobieren soll...
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  14. #14
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Achte vor allem auf dem Stromverbrauch, das Modul sollte nicht mehr als 3-4 mA benötigen. Sonst ist der Akku nach kürzester Zeit leer.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  15. #15
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Ja Blackberry..dann ist nicht nur das Moped gestohlen sondern auch das Handy für mehrere hundert €, was vermutlich mehr Wert ist als die meißten Schwalben

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.06.2011
    Ort
    Grenchen (CH)
    Beiträge
    40

    Standard

    Mit der richtigen App kann man von nem (in meinem Fall Android ) Smartphone als "Peilsender" noch einiges mehr an Daten abgreifen:

    - alle GSM Antennen in Reichweite incl. RSSI
    - WLANs in Reichweite incl. BSSID
    - Bluetooth Geräte in Reichweite inc. Geräteklasse und Name
    - GPS Signal
    - Spache :)

    Alles natürlich auch hier nur, wenn zumindest eine GSM-Verbindung aufgebaut werden kann.

    Aus den ersten beiden Punkten lässt sich dank Google Maps und dem bösen Streetview (das auch WLANs aufgezeichnet hat) die Position auch ohne GPS schon recht genau bestimmen.

    "Locate My Droid" ist z.B. so eine App, die in diese Richtung geht, auch wenn mir persönlich das Konzept nicht ganz zusagt und sie zu wenige Features bietet, weshalb ich derzeit was eigenes auf die Beine stelle...

    Gruss, Steven

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Simson in Presse, Funk und Fernsehen
    Von moewen im Forum Smalltalk
    Antworten: 697
    Letzter Beitrag: 09.03.2017, 19:14
  2. Peilsender für Schwalbe
    Von Schwalbe51-2 im Forum Smalltalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.2003, 15:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.