+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Bin grad am Verzweifeln


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    18

    Standard Bin grad am Verzweifeln

    wurde wahrscheinlich schon oft diskutiert, ich weiß nur nich wie die Schraube heist.
    Was ist das für eine und wie krieg ich sie da weg (Bild).

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_3706 Kopie.jpg
Hits:	88
Größe:	19,2 KB
ID:	26808

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    61

    Standard

    Die Schraube nennt man Mutter, die ist von deinem Lenkkopflager, die bekommst du durch drehen ab

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    In der Regel mit Handkraft. Zur Not auch mit einer Zange.
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    18

    Standard

    Die ist aber so glatt da rutsch ich mit der Zange die ganze Zeit ab ...

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    61

    Standard

    Zur Not kann man auch mit nem Durchschlag in die Vertiefungen und nen Hammer nehmen, am besten wäre aber ne größere zange. Aber normalerweise gehen die mit der Hand los.

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    18

    Standard

    hab grad nochmal wie blöd versucht mit der hand ... ist nicht ...da bewegt sich nichts ...

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    Zitat Zitat von Stryker231 Beitrag anzeigen
    Die ist aber so glatt da rutsch ich mit der Zange die ganze Zeit ab ...
    Dann nehme erst einen lappen und lege den erst darum und dann mit der Wasserpumpenzange lösen oder festziehen
    "Ich will jetzt meine Platte hören"

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Schraubverbindungen, die nicht "wollen" sollte man mit Caramba o. ä. Kriechöl behandeln.
    Wenig von oben drauf tröpfeln und dann laaange einwirken lassen. Einige Stunden mehr können nicht schaden, ggf. mehrfach nachtröpfeln.
    Und dann kann man mit Wärme aus dem Heissluftföhn oder Gasbrenner arbeiten.

    Peter

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    61

    Standard

    Kannst auch die Mutter in nen Schraubstoch einspannen, und dann stück für stück an der Gabel drehen dauert etwas, geht aber auch.

  10. #10
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Das ist eine Zweilochmutter. Die kann man mit einem Zweilochschlüssel entfernen, mit etwas Glück passt der von der Flex, falls du eine hast.
    http://www.elektro-soelter.de/script...1/1_553603.jpg
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von damaltor Beitrag anzeigen
    Das ist eine Zweilochmutter. Die kann man mit einem Zweilochschlüssel entfernen, mit etwas Glück passt der von der Flex, falls du eine hast.
    http://www.elektro-soelter.de/script...1/1_553603.jpg
    Braucht niemand mehr testen, das passt nicht, leider.
    Klaus-Kevin, lass das!

  12. #12
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Bär Beitrag anzeigen
    Braucht niemand mehr testen, das passt nicht, leider.
    Der Zweilochschlüssel wäre trotzdem das geeignete Werkzeug! Es gibt ihn sogar mit Gelenk, der wäre dann auch noch für andere Aufgaben geeignet!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    31

    Standard

    Mit der hand gehts am besten würde ich sagen war bei meiner auch so

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    18

    Standard

    Okai bis jetzt ist die zweilochgabel am vielversprechendsten ...

    @Schwalbenchrissi: Wie soll ich den das machen, das Teil dreht doch mit der Gabel mit und ich kann die gaben ja nicht im Kreis drehen ...

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    61

    Standard

    Wie gesagt, ein stückchen drehen, wieder den schraubstock lösen, Gabel zurück drehen, und wieder von vorne. Es wird ja nur das erste Stückchen schwer gehen.

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    18

    Standard

    achso :-) ...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 360 Grad Lenkung
    Von cycomick im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.01.2013, 18:35
  2. Grad bei Ebay gefunden...
    Von *Schwalbe* im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.2010, 19:08
  3. Warum auf 100 Grad erhitzen?
    Von Baschteler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.02.2005, 10:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.